Was ist Drimys Aromatica: Wie man eine Bergpfefferpflanze anbaut



Was ist Drimys aromatica? Bergpfeffer ist ein dichter, immergrüner Strauch mit ledrigen, nach Zimt duftenden Blättern und rötlich-violetten Stielen. Bergpfeffer ist nach den scharfen, heiß schmeckenden ätherischen Ölen in den Blättern benannt. Im Spätwinter und im frühen Frühjahr erscheinen kleine, duftende, cremeweiße oder hellgelbe Blüten, gefolgt von glänzenden, dunkelroten Früchten, die in der Reife schwarz werden. Wenn diese Information über den Bergpfeffer Ihr Interesse geweckt hat, lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man einen Bergpfeffer in Ihrem Garten anbaut.

Bergpfeffer Info

Der in Tasmanien heimische Bergpfeffer ( Drimys aromatica ) ist eine robuste, meist problemlose Pflanze, die in den relativ milden Klimazonen der USDA-Klimazonen 7 bis 10 gedeiht. Vögel werden von den scharfen Beeren der Pflanze sehr angezogen.

Der Bergpfeffer erreicht bei der Reife eine Höhe von 13 Fuß (4 m) mit einer Breite von etwa 2, 5 m. Es funktioniert gut als eine Heckenpflanze oder Sichtschutzschirm oder hält sich als ein Schwerpunkt im Garten.

Wachsende Drimys Mountain Peppers

Der einfachste Weg, Bergpfeffer zu züchten, ist der Kauf männlicher und weiblicher Pflanzen in einem Gartencenter oder einer Gärtnerei. Ansonsten pflanzen die Bergpfeffersamen im Garten, sobald sie reif sind, da die Samen nicht gut lagern und am besten keimen, wenn sie frisch sind.

Sie können im Sommer auch Stecklinge von einem reifen Bergpfefferstrauch nehmen. Die Pflanze ist relativ einfach zu verwurzeln, aber sei geduldig; Das Einwurzeln kann bis zu 12 Monate dauern.

Pflanze Bergpaprika in feuchten, reichen, gut durchlässigen Böden mit einem neutralen bis sauren pH-Wert. Obwohl Bergpaprika volle Sonneneinstrahlung toleriert, bevorzugen sie Halbschatten, vor allem dort, wo die Nachmittage heiß sind.

Hinweis : Sowohl männliche als auch weibliche Bäume müssen in unmittelbarer Nähe vorhanden sein, damit Früchte auftreten können.

Bergpfeffer-Pflege

In den ersten Monaten muss tief gewässert werden, um ein tiefes Wurzelsystem zu erhalten, aber der Boden sollte zwischen den Bewässerungsarbeiten etwas trocknen, um Wurzelfäule zu vermeiden.

Einmal gepflanzt, regelmäßig gießen, besonders in Zeiten extremer Hitze. Bergpfeffer ist nach der Etablierung etwas trockenheitstolerant.

Prune Berg Pfeffer leicht im Frühjahr, um die natürliche Form des Strauchs zu erhalten.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Der Anbau von Beeren in Behältern kann eine gute Alternative für diejenigen mit wenig Platz sein. Der Schlüssel für eine erfolgreiche Beere ist die ausreichende Drainage und Topfgröße. Der Behälter sollte groß genug sein, um reife Pflanzen aufzunehmen. In ein
Empfohlen
Wenn Ihr Garten anfällig für Blattläuse ist, und das schließt viele von uns ein, möchten Sie möglicherweise die Syrphid-Fliegen im Garten ermutigen. Schwebfliegen oder Schwebfliegen sind nützliche Insektenfresser, die Gärtnern bei Blattlausbefall helfen. Es ist hilfreich, ein wenig über die Identifizierung von Schwebfliegen zu wissen, um festzustellen, ob diese willkommenen Insekten in Ihrem Garten vorhanden sind, und um die Eiablage von Schwebfliegen zu fördern. Der folg
Heutzutage nutzen immer mehr Hausbesitzer die kleinen Terrassenflächen in ihren Höfen zwischen Straße und Bürgersteig für zusätzliche Bepflanzungen. Während Einjährige, Stauden und Sträucher hervorragende Pflanzen für diese kleinen Standorte sind, sind nicht alle Bäume geeignet. Bäume, die auf Terrassen gepflanzt werden, können schließlich Probleme mit Gehwegen oder Freileitungen verursachen. Lesen Sie we
Wir alle träumen von einem üppigen grünen Garten oder Blumenbeeten. Leider entspricht die Natur manchmal nicht immer diesem Traum. Es kann mit nur ein paar Blättern beginnen, die eine oder zwei Pflanzen abwerfen, und dann das nächste, was du weißt, du siehst nichts als kahle Äste und Stängel in deinem Garten. Es kan
Gewächshäuser sind fantastisch, können aber ziemlich teuer sein. Die Lösung? Ein kalter Rahmen, oft "das Gewächshaus des armen Mannes" genannt. Gartenarbeit mit kalten Rahmen ist nichts Neues; Sie sind seit Generationen da. Es gibt eine Anzahl von Verwendungen und Gründe für die Verwendung von Cold-Frames. Lesen
Sobald Sie eine Kelchranke gesehen haben, müssen Sie nicht fragen, wie sie ihren Namen bekommen hat. Chalice Rebe ist eine dicke, stämmige Rebe, die große glänzende Blätter und erstaunliche gelbe Blüten, die wie große goldene Tassen aussehen, bietet. Kelch Reben sind schwer, und Sie müssen vielleicht in Betracht ziehen, Kelch Rebschnitt, wenn Ihr Spalier überfordert erscheint. Wie sch
Spitzahornbäume ( Acer platinoides ) sind wunderbare Schattenbäume im Garten. Sie produzieren jedoch viele Samen und vermehren sich so leicht, dass sie der Kultivierung leicht entgehen. In der freien Natur schattet Spitzahorn heimische Pflanzen. Die Kontrolle von norwegischen Ahornen ist viel schwieriger als ihre Anzucht.