Pappel Tree Cankers - Erfahren Sie über Canker-Krankheit in Pappeln



Cankers sind körperliche Missbildungen, die auf eine ernsthafte Pappelkrankheit hinweisen können. Sie sind oft die ersten in einer Reihe von Symptomen, die mit dem Tod des Baumes enden können. Erfahren Sie mehr über Krebserkrankungen bei Pappeln in diesem Artikel.

Cankers auf Pappeln

Die mikroskopischen Organismen, die Pappelbaumkrankheiten verursachen, gelangen durch Wunden und Brüche in die Rinde. Ein Krebs oder dunkles, versenktes Gebiet auf einem Zweig oder einem Stamm verbreitet sich allmählich um den Baum. Wenn es wächst, um die Hälfte oder mehr des Umfangs des Stammes zu bedecken, wird der Baum wahrscheinlich sterben. Kronen auf Ästen bringen den Ast zum Welken und Sterben, und die Krankheit kann sich auf den Stamm ausbreiten.

Sie können nicht Krankheiten der Pappel heilen, aber Sie können verhindern, dass sie sich ausbreiten und den Baum weiter schädigen. Es ist auch wichtig zu verhindern, dass sich die Krankheit auf nahe gelegene Bäume ausbreitet. Schwache, kränkliche Bäume entwickeln eher Krebs als starke, gesunde. Wenn ein einzelner Baum Probleme mit Krebs hat, sollten Sie in Betracht ziehen, den kranken Baum zu entfernen, um umliegende Bäume zu speichern.

Die häufigsten Krebsarten sehen ähnlich aus, aber sie greifen wahrscheinlich verschiedene Arten an. Hier ist eine kurze Liste von Krankheiten, die Pappel Baumkrebs verursachen:

  • Am wahrscheinlichsten findet man Cytospora chrysosperma und Leucocytospora nivea auf Simon-, Carolina-, Lombardei- und Silberblattpappeln, aber auch die anderen Pappelarten können einen milden Fall der Krankheit bekommen.
  • Crytodiaporthe populea ist am strengsten auf lombardischen Pappeln. Die meisten anderen Arten sind resistent.
  • Hypoxylon mammatum befällt weiße Pappeln. Sie werden es auch auf Beben und europäischen Espen und Weiden finden.

Behandlung / Verhütung von Pappelkrebs-Krankheiten

Halten Sie Ihre Bäume gesund ist der erste Schritt bei der Prävention von Krebserkrankungen. Den Baum während längerer Trockenperioden gießen und bei Bedarf düngen. Pappeln, die in gutem Boden wachsen, brauchen nicht jedes Jahr Dünger, aber wenn die Stämme im Frühjahr weniger als sechs Zoll neues Wachstum hinzufügen und die Blätter kleiner und blasser aussehen als im letzten Jahr, ist es eine gute Idee, weiter zu düngen.

Pappel-Baum-Cankers werden durch Pilze verursacht, die durch Verletzungen eintreten. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Landschaft pflegen, damit Sie die Borke nicht mit einem Fadenschneider beschädigen oder den Baum mit herumfliegenden Trümmern von einem Rasenmäher treffen. Gebrochene Zweige sollten beschnitten werden, um unregelmäßige Kanten zu vermeiden. Beschneiden, um den Baum zu formen, während der Baum jung ist, um die Schnittwunden klein zu halten.

Die Früherkennung von Cankern auf Pappeln könnte es möglich machen, einen Baum zu behandeln und ihn viele Jahre am Leben zu erhalten. Entfernen Sie Zweige mit Krebs, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Befruchten infizierte Bäume jährlich im Frühjahr und gießen Sie oft genug, um den Boden bis zu einer Tiefe von 6 Zoll feucht zu halten. Gute Pflege trägt viel dazu bei, das Leben Ihres Baumes zu verlängern.

Vorherige Artikel:
Was ist Kudzu? Kudzu ist eine dieser guten Ideen, die wie viele Frat-Streiche schlecht geworden sind. Die Pflanze stammt ursprünglich aus Japan und wächst buchstäblich wie ein Unkraut mit Reben, die mehr als 100 Fuß lang werden können. Dieser Schönwetterschädling hat begonnen, die einheimische Vegetation und die wilden Räume vieler unserer wärmeren Regionen zu übernehmen. Die Entf
Empfohlen
Wenn Bäume entweder absichtlich durch Beschneiden oder versehentlich verletzt werden, löst dies einen natürlichen Schutzprozess innerhalb des Baumes aus. Äußerlich wächst der Baum neues Holz und bellt um den verletzten Bereich herum, um einen Kallus zu bilden. Intern initiiert der Baum Prozesse, um Verfall zu verhindern. Manc
Selbst der wachsamste Gärtner wird ein oder zwei Kräuter im Rasen haben. Herbizide sind nützlich im Kampf gegen einjährige, mehrjährige und zweijährige Unkräuter, aber man muss wissen, wann man sie verwendet und welche gegen ein bestimmtes Unkrautproblem am wirksamsten sind. Vorauflauf-Unkrautvernichter werden im Rahmen jährlicher Bemühungen zur Bekämpfung von Pflanzenschädlingen auf etablierten Rasenflächen eingesetzt. Was sind v
Fernseh- und Videospiele haben ihren Platz, aber die Einrichtung eines Gartenspielplatzes ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Kinder von elektronischen Geräten abzulenken und sie in den Glanz der Gartenarbeit und der Wunder der Natur einzuführen. Einen Spielgarten zu bauen, erfordert nicht viel Zeit oder Geld, aber die Auszahlungen sind riesig. Le
Bonnie L. Grant Bahia-Gras wird meist als Futter angebaut, wird aber manchmal als Erosionsschutz an Straßenrändern und gestörten Böden eingesetzt. Bahia-Gras hat eine ausgezeichnete Trockenheitstoleranz und kann auf einer Vielzahl von Böden angebaut werden. Das Gras Samen produktiv und verbreitet sich in Rasenflächen. Es h
Eine der großen Freuden der Gartenarbeit beginnt mit einem kleinen Samen oder Schneiden und endet mit einer gesunden und lebendigen Pflanze, sei es ein schmackhaftes Gemüse oder ein attraktiver Strauch für einen Landschaftsgarten. Wenn Sie an wachsende Sämlinge und junge Pflanzen denken, können Sie sich große Gewächshäuser voller Reihen von Pflanzen vorstellen, aber der Hausgärtner kann es auf einer kleineren Basis tun. Pflanze
Nur wenige Pflanzen können mit den prächtigen Blüten der Oleander-Sträucher ( Nerium oleander ) mithalten . Diese Pflanzen sind an eine Vielzahl von Böden anpassbar, und sie gedeihen in Hitze und voller Sonne, während sie gleichzeitig trockentolerant sind. Obwohl die Sträucher normalerweise in den wärmeren Regionen der USDA-Klimazonen angebaut werden, schneiden sie außerhalb dieser Komfortzone oft erstaunlich gut ab. Lesen S