Schwarzer Medic In Gardens - Tipps für wachsende schwarze Medic Herbs



Schwarzer Sanitäter ( Medicago lupulina ), alias gelber Kleeblatt, Hopfenmediziner, schwarzer Nonesuch, Blackweed oder schwarzer Klee, wurde ursprünglich vor vielen Jahren für landwirtschaftliche Zwecke aus Europa und Asien nach Nordamerika eingeführt. Seit dieser Zeit hat sich diese schnell wachsende Pflanze eingebürgert und wächst entlang trockener, sonniger Straßenränder, leerer Parzellen, krautiger Wiesen und anderer Brachflächen in weiten Teilen der Vereinigten Staaten und Kanadas.

Obwohl schwarzer Sanitäter als ein gewöhnliches Unkraut gilt, hat er bestimmte Kräuterverwendungen. Lesen Sie weiter, um mehr über dieses interessante Kraut zu erfahren.

Black Medic Kräuterverwendungen und Warnungen

Schwarzer Medizin-Extrakt hat Berichten zufolge antibakterielle Eigenschaften und kann als mildes Abführmittel wirksam sein. Es kann jedoch die Blutgerinnung verstärken und sollte nicht von Personen verwendet werden, die blutverdünnende Medikamente verwenden. Black-Medic sollte auch von Kindern, älteren Menschen und schwangeren Frauen vermieden werden.

Kannst du Black Medic essen?

Schwarze Medic Samen und Blätter sind essbar. Pflanzenhistoriker glauben, dass die amerikanischen Ureinwohner die Samen geröstet oder zu Mehl gemahlen haben könnten. In Europa und Asien wurde das Laub ähnlich wie Kohl oder Spinat gekocht.

Die Blüten sind sehr attraktiv für Bienen und werden oft verwendet, um geschmackvollen Honig zu machen. Sie können auch ein paar Blätter in einen geworfenen Salat werfen, obwohl die meisten Leute denken, dass der Geschmack bitter und unangenehm ist.

Wie man schwarzen Mediziner anbaut

Bei Interesse an schwarzen Heilkräutern wachsen die Pflanzen in relativ fruchtbaren, alkalischen Böden und vertragen keine Böden mit hohem pH-Wert. Die Pflanze benötigt auch volle Sonneneinstrahlung und schneidet im Schatten nicht gut ab.

Pflanzen Sie schwarze Medizin-Samen im frühen Frühling für eine Gründüngung, oder so spät wie Herbst, wenn Sie vorhaben, die Pflanze zu überwintern.

Hinweis : Die winzigen gelben Blüten blühen vom späten Frühjahr bis zum Herbst, gefolgt von gehärteten, schwarzen Schoten, die jeweils einen bernsteinfarbenen Samen enthalten. Schwarzer Sanitäter ist ein wuchernder Selbst-Sämling, der leicht unkraut- und aggressiv werden kann und sich schließlich zu großen Kolonien ausbreitet. Schwarzer Sanitäter in Gärten kann auch schwaches Rasengras überwältigen und so zu einem echten Schläger auf Rasenflächen werden. Erwägen Sie, schwarze Medic Kräuter in Behältern zu wachsen, wenn dies ein Problem ist.

Haftungsausschluss : Der Inhalt dieses Artikels ist nur für Bildungs- und Gartenzwecke bestimmt. Bevor Sie JEDES Kraut oder eine Pflanze zu medizinischen Zwecken oder auf andere Weise einnehmen oder einnehmen, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen Heilkräuter.

Vorherige Artikel:
Viele Gärtner sind mit Nuttalleichen ( Quercus nuttallii ) nicht vertraut. Was ist eine Nusseiche? Es ist ein großer Laubbaum, der in diesem Land heimisch ist. Für weitere Informationen über Eiche, einschließlich Tipps, wie man eine Nuttall Eiche anbaut, lesen Sie weiter. Nuttall Eiche Informationen Diese Bäume sind in der Familie der Roteiche. Sie
Empfohlen
Beeren, speziell Brombeeren, sind der Vorbote des Sommers und ideal für Smoothies, Pasteten, Marmeladen und frisch vom Rebstock. Eine neuere Blackberry-Sorte ist in der Stadt genannt die Silvanberry Frucht oder Sylvan Blackberry. Was sind sie und wie wachsen Sie? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.
Von Paola Tavoletti Haben Sie eine Leidenschaft für violett-blaue Blumen? Entdecken Sie den Weinanbau am Himmel! Was ist eine Himmelsrebe, die du fragst? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau dieser bezaubernden Landschaft zu erfahren. Himmel-Rebe-Wachsen Himmelrebe ( Thunbergia grandiflora ), auch allgemein als Uhrrebe, ein Mitglied der tropischen Acanthaceae-Familie genannt und ist ein immergrünes in frostfreien Klimas, in dem es auch Früchte produziert, aber Wachstum verlangsamt oder stoppt in den kühlen Temperaturen. In
Was ist ein Freeman Ahorn? Es ist eine Hybridmischung aus zwei anderen Ahornarten, die die besten Eigenschaften beider bietet. Wenn Sie erwägen, Freeman-Ahornbäume zu züchten, lesen Sie weiter für Tipps, wie man einen Freeman-Ahorn und andere Freeman-Ahorn-Informationen anbaut. Freeman Maple Informationen Was ist ein Freeman Ahorn? Fr
Euphorbia oder Wolfsmilch ist eine große Familie von Pflanzen. Dornenkrone ist eine der bekanntesten und ein herausragendes Exemplar. Die Ausbreitung der Dornenkrone erfolgt in der Regel durch Stecklinge, was eine schnelle Methode zur Etablierung der Pflanze darstellt. Haben Dornenkronen Samen? Sie können Samen produzieren, wenn sie blühen, aber die Keimung ist unbeständig und es ist viel einfacher, Pflanzen aus Stecklingen zu gewinnen. Im
Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einer Gartenparty am Abend. Es ist warm draußen. Die Sonne ging schon lange unter. Eine sanfte Brise weht durch einen wunderschön beleuchteten Garten. Die Schatten architektonisch einzigartiger Pflanzen sind auf eine Hauswand geworfen. Sie sind fasziniert von den Schatten der Pflanzen, die sich an der Fassade winden.
Sedum telephium, auch bekannt als ein Mitglied der Fetthenne- Gruppe von Pflanzen, ist eine sukkulente Staude, die in verschiedenen Sorten und Sorten kommt. Einer von diesen, der Vera Jameson Fetthenne, ist eine auffällige Pflanze mit Burgunder Stielen und staubigen rosa Herbstblumen. Diese Pflanze verleiht Betten eine einzigartige Farbe und ist einfach zu züchten.