Schwarzer Medic In Gardens - Tipps für wachsende schwarze Medic Herbs



Schwarzer Sanitäter ( Medicago lupulina ), alias gelber Kleeblatt, Hopfenmediziner, schwarzer Nonesuch, Blackweed oder schwarzer Klee, wurde ursprünglich vor vielen Jahren für landwirtschaftliche Zwecke aus Europa und Asien nach Nordamerika eingeführt. Seit dieser Zeit hat sich diese schnell wachsende Pflanze eingebürgert und wächst entlang trockener, sonniger Straßenränder, leerer Parzellen, krautiger Wiesen und anderer Brachflächen in weiten Teilen der Vereinigten Staaten und Kanadas.

Obwohl schwarzer Sanitäter als ein gewöhnliches Unkraut gilt, hat er bestimmte Kräuterverwendungen. Lesen Sie weiter, um mehr über dieses interessante Kraut zu erfahren.

Black Medic Kräuterverwendungen und Warnungen

Schwarzer Medizin-Extrakt hat Berichten zufolge antibakterielle Eigenschaften und kann als mildes Abführmittel wirksam sein. Es kann jedoch die Blutgerinnung verstärken und sollte nicht von Personen verwendet werden, die blutverdünnende Medikamente verwenden. Black-Medic sollte auch von Kindern, älteren Menschen und schwangeren Frauen vermieden werden.

Kannst du Black Medic essen?

Schwarze Medic Samen und Blätter sind essbar. Pflanzenhistoriker glauben, dass die amerikanischen Ureinwohner die Samen geröstet oder zu Mehl gemahlen haben könnten. In Europa und Asien wurde das Laub ähnlich wie Kohl oder Spinat gekocht.

Die Blüten sind sehr attraktiv für Bienen und werden oft verwendet, um geschmackvollen Honig zu machen. Sie können auch ein paar Blätter in einen geworfenen Salat werfen, obwohl die meisten Leute denken, dass der Geschmack bitter und unangenehm ist.

Wie man schwarzen Mediziner anbaut

Bei Interesse an schwarzen Heilkräutern wachsen die Pflanzen in relativ fruchtbaren, alkalischen Böden und vertragen keine Böden mit hohem pH-Wert. Die Pflanze benötigt auch volle Sonneneinstrahlung und schneidet im Schatten nicht gut ab.

Pflanzen Sie schwarze Medizin-Samen im frühen Frühling für eine Gründüngung, oder so spät wie Herbst, wenn Sie vorhaben, die Pflanze zu überwintern.

Hinweis : Die winzigen gelben Blüten blühen vom späten Frühjahr bis zum Herbst, gefolgt von gehärteten, schwarzen Schoten, die jeweils einen bernsteinfarbenen Samen enthalten. Schwarzer Sanitäter ist ein wuchernder Selbst-Sämling, der leicht unkraut- und aggressiv werden kann und sich schließlich zu großen Kolonien ausbreitet. Schwarzer Sanitäter in Gärten kann auch schwaches Rasengras überwältigen und so zu einem echten Schläger auf Rasenflächen werden. Erwägen Sie, schwarze Medic Kräuter in Behältern zu wachsen, wenn dies ein Problem ist.

Haftungsausschluss : Der Inhalt dieses Artikels ist nur für Bildungs- und Gartenzwecke bestimmt. Bevor Sie JEDES Kraut oder eine Pflanze zu medizinischen Zwecken oder auf andere Weise einnehmen oder einnehmen, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen Heilkräuter.

Vorherige Artikel:
Krugpflanzen sind die Art der fleischfressenden Pflanze, die sitzt und darauf wartet, dass Käfer in ihre Krugfallen fallen. Die rankenförmigen "Krüge" haben einen Rand auf der Oberseite, der verhindert, dass Insekten herauskommen, wenn sie eindringen. Im Allgemeinen benötigen Kannenpflanzen wenig Wartung, aber das Beschneiden einer Kannenpflanze erzeugt gelegentlich eine kräftigere Pflanze. Les
Empfohlen
Viele Menschen lieben es, Jadepflanzen zu Hause anzubauen, weil sie pflegeleicht und schön anzusehen sind. Was viele Leute nicht wissen, ist, dass es fast so einfach ist, eine Jade Pflanze aus einem Stengel oder Blatt Schneiden zu starten, als Pflege für Jade Pflanzen. Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Wurzelschneiden von Jadepflanzen und Blättern. W
Epiphytische Pflanzen sind solche, die auf vertikalen Oberflächen wie einer anderen Pflanze, einem Stein oder irgendeiner anderen Struktur wachsen, an der sich der Epiphyte befestigen kann. Epiphyten sind keine Parasiten, sondern verwenden andere Pflanzen als Unterstützung. Epiphyten für das Wohngebäude sind in der Regel auf Rinde, Holz oder Kork montiert. Es
Knoblauch-Senf ( Alliaria petiolata ) ist ein Zweijahres-Kraut, das bei Reife bis zu 4 Fuß hoch werden kann. Sowohl die Stängel als auch die Blätter haben einen starken Zwiebel- und Knoblauchgeruch, wenn sie zerkleinert werden. Es ist dieser Geruch, der besonders im Frühling und Sommer auffällt, der hilft, Senfkraut von anderen Senfpflanzen zu unterscheiden, die allgemein in Wäldern gefunden werden. Gele
Immer mehr Hobbygärtner bauen Pflanzen für Lebensmittel an. Zierbäume und Sträucher werden durch Zwergfruchtbäume oder Beerensträucher ersetzt. Fruchttragende Pflanzen haben im Frühjahr Blüten, gefolgt von Früchten im mittleren bis späten Sommer oder Herbst, und einige haben sogar eine schöne Herbstfarbe. Sie könne
Dooryard Zitrus erinnert an Sommertage und bietet schöne Blüten und bunte Früchte. Wenn Sie sich auf hausgemachte Limonade freuen und Ihr Baum nicht produziert, kann es eine einfache Erklärung geben. Wenn Sie einen Zitronenbaum anbauen, werden Probleme auftauchen, aber das Schlimmste ist, keine Früchte auf Zitronenbäumen zu haben. Lese
Viele Gärtner fragen sich, wie man Pflaumen- und Kirschbäume voneinander unterscheiden kann. Während die Blüten etwas ähnlich aussehen, sind die Unterschiede zwischen Kirsch- und Pflaumenbäumen leicht zu erkennen, wenn man sie erst einmal kennt. Lesen Sie weiter für alles, was Sie über Pflaumebaumidentifikation und Kirschbaumidentifikation wissen müssen. Untersc