Garten Drainage - How To Yard Drainage Probleme zu korrigieren



Probleme mit der Entwässerung von Gärten können vor allem nach einem starken Regen auf einem Garten oder Rasen Verwüstungen verursachen. Schlechte Garten- oder Rasenentwässerung verhindert, dass Sauerstoff an die Wurzeln der Pflanzen gelangt, was die Wurzeln tötet und auch eine perfekte Umgebung für Pilze wie Wurzelfäule schafft und eine Pflanze weiter schädigt. Wenn Sie Maßnahmen zur Verbesserung der Bodenentwässerung ergreifen, können Sie die allgemeine Gesundheit Ihres Rasens und Gartens verbessern.

Lösungen für Yard Drainage Probleme

Die meisten Probleme bei der Garten- und Rasenentwässerung werden durch Tonböden verursacht. Ein kleines Problem wird sein, dass Sie nach starkem Regen für weniger als einen Tag stehendes Wasser haben. Lehmboden ist dichter als sandiger oder lehmiger Boden und daher langsamer, damit Regenwasser durch ihn hindurchfließen kann. Kleinere Entwässerungsprobleme wie diese können in der Regel durch Maßnahmen zur Verbesserung des Lehmbodens korrigiert werden.

Für ernsthaftere Probleme bei der Rasen- und Gartenentwässerung gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Bodenentwässerung zu verbessern. Ein ernsteres Wasserproblem bedeutet, dass Sie nach leichten bis mäßigen Regenfällen stehendes Wasser haben oder wenn das stehende Wasser länger als einen Tag bleibt. Diese Probleme mit der Entwässerung können durch hohe Grundwasserspiegel, geringe Abstufung im Vergleich zu den umliegenden Grundstücken, Schichten aus harten Materialien (wie Stein) unter dem Boden und extrem verdichteten Böden verursacht werden.

Eine Lösung für Probleme bei der Entwässerung von Höfen ist die Schaffung eines unterirdischen Abflusses. Der häufigste unterirdische Abfluss ist ein französischer Abfluss, der im Wesentlichen ein Graben ist, der mit Kies gefüllt und dann abgedeckt wird. Entwässerungsbrunnen sind eine weitere übliche unterirdische Lösung für verdichtete Böden oder harte Unterschichten, die es dem Wasser ermöglichen, nach Regenfällen zu laufen.

Eine andere Möglichkeit, die Bodenentwässerung zu verbessern, besteht darin, den Boden dort aufzubauen, wo das Entwässerungsproblem besteht, oder eine Berme zu schaffen, um den Wasserfluss umzulenken. Dies funktioniert am besten für die Entwässerung von Gärten, wo bestimmte Betten überflutet werden können. Seien Sie sich jedoch darüber im Klaren, dass das Wasser, wenn Sie ein Bett aufbauen, irgendwo anders verlaufen wird, was an anderen Stellen Entwässerungsprobleme verursachen kann.

Die Schaffung eines Teiches oder eines Regengartens hat begonnen, sich als Lösungen für Entwässerungsprobleme im Garten zu etablieren. Beide Lösungen helfen nicht nur, überschüssiges Regenwasser zu sammeln, sondern verleihen Ihrer Landschaft auch ein schönes Aussehen.

Regenfässer sind eine weitere Sache, die hinzugefügt werden kann, um bei der Entwässerung zu helfen. Oft müssen Werften, die Entwässerungsprobleme haben, nicht nur mit dem Regenwasser fertig werden, das in den Hof fällt, sondern auch mit Regenwasser von nahe gelegenen Gebäuden. Regenfässer können an Regenrinnen befestigt werden und sammeln Regenwasser, das normalerweise in den Garten laufen würde. Dieses gesammelte Regenwasser kann später bei geringen Niederschlägen genutzt werden, um Ihren Garten zu bewässern.

Entwässerungsprobleme müssen nicht Ihren Rasen oder Garten ruinieren. Wenn Sie die Bodenentwässerung verbessern oder andere Lösungen für die Gartenentwässerung verwenden, erleichtern Sie es Ihrem Rasen und Garten, schön zu wachsen.

Vorherige Artikel:
Sie wissen wahrscheinlich, dass Pflanzen während der Photosynthese Sauerstoff produzieren. Da bekannt ist, dass Pflanzen Kohlendioxid aufnehmen und dabei Sauerstoff in die Atmosphäre abgeben, ist es vielleicht überraschend, dass Pflanzen auch Sauerstoff zum Überleben brauchen. Bei der Photosynthese nehmen Pflanzen CO2 (Kohlendioxid) aus der Luft auf und kombinieren es mit Wasser, das durch ihre Wurzeln aufgenommen wird. Si
Empfohlen
Viburnums sind eine vielfältige Gruppe von blühenden Sträuchern, die im Garten sehr beliebt sind. Leider werden sie oft von einer Vielzahl von Schädlingen befallen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Insekten zu erfahren, die Viburnum beeinflussen und wie man Viburnum-Schädlinge bekämpft. Gewöhnliche Schädlinge auf Viburnum Hier sind einige der häufigsten Viburnum Schädlinge und Methoden zur Viburnum Schädlingsbekämpfung. Blattläuse
Ziergräser verleihen jedem Garten Größe, Struktur, Bewegung und Farbe. Sie ziehen im Sommer Vögel und Schmetterlinge an und bieten im Winter Nahrung und Schutz für Wildtiere. Ziergräser wachsen schnell und benötigen nur wenig Pflege. Sie können als Siebe oder Musterpflanzen verwendet werden. Die meisten Ziergräser stören weder Hirsche, Hasen, Insekten oder Krankheiten. Viele Zi
Tropische Blumenzwiebeln verleihen der Landschaft exotische Eleganz. Viele von diesen sind bemerkenswert robust, wie Ochsenblut Lilie, die Temperaturen bis zu 10 Grad Fahrenheit (-12 C.) widerstehen können. Was ist Ochsenblutlilie? Dieser Eingeborene von Argentinien und von Uruguay produziert eine Sternblume, die blutrot und in hohem Grade wirkungsvoll ist.
Viele Gärtner kennen den Mastixbaum nicht. Was ist ein Mastixbaum? Es ist eine kleine bis mittelgroße, immergrüne Pflanze aus dem Mittelmeerraum. Seine Zweige sind so geschmeidig und flexibel, dass sie manchmal "der Yogabaum" genannt werden. Wenn Sie daran denken, einen Mastixbaum zu züchten, finden Sie hier viele Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Wa
Im Frühling haben wir so viel Arbeit in die Schaffung unserer idealen Gartenbeete gesteckt ... Jäten, Beackern, Bodenverbesserungen, etc. Das kann zurückbrechen, aber wir sind getrieben von der Vision, die wir von einem vollen Garten und einer reichen Ernte haben. Wenn diese Vision durch pilzliche oder virale Pflanzenkrankheiten zerstört wird, kann es sich verheerend anfühlen. Ein
Das Starten eines Komposthaufens ist einfach, aber das heißt nicht, dass es ohne ein paar Fragen geht. Eine häufige Frage ist, was man in einen Kompostbehälter legt, und eine noch wichtigere Frage ist, was nicht in Gartenkompost zu tun ist. Im Folgenden werden wir besprechen, was in einen Kompostbehälter (oder aushalten) und warum. Wa