Cashewnuss-Bäume: Lernen, wie man Cashews anbaut



Cashewnussbäume ( Anacardium occidentale ) sind in Brasilien heimisch und gedeihen am besten in tropischen Klimazonen. Wenn Sie Cashew-Nüsse anbauen wollen, denken Sie daran, dass es zwei bis drei Jahre dauert, von der Pflanzung bis zur Ernte der Nüsse. Lesen Sie weiter für weitere Informationen zum Anbau von Cashewnüssen und anderen Cashewnuss-Informationen.

Wie man Cashews anbaut

Sie können Cashewnüsse anbauen, wenn Sie in den Tropen leben, ob das Klima nass oder trocken ist. Idealerweise sollte Ihre Temperatur nicht unter 50 Grad Fahrenheit (10 Grad Celsius) fallen oder über 105 Grad Fahrenheit (40 Grad Celsius) steigen. Es ist auch möglich, die Bäume in frostfreien Gebieten anzubauen.

In diesem Temperaturbereich ist der Anbau von Cashewnussbäumen einfach. Tatsächlich wachsen sie mit ein wenig Bewässerung wie Unkraut. Die Bäume sind dürreresistent und können auf marginalen Böden gedeihen. Gut entwässernder Sandboden eignet sich am besten für den Anbau von Cashewnüssen und Bäumen.

Pflege für Cashew-Bäume

Wenn Sie Cashewnussbäume gepflanzt haben, müssen Sie Ihre jungen Bäume mit Wasser und Dünger versorgen.

Gib ihnen während Trockenperioden Wasser. Düngen Sie während der Wachstumsperiode, besonders wenn der Baum blüht und Nüsse entwickelt. Achten Sie darauf, einen Dünger zu verwenden, der Stickstoff und Phosphor und möglicherweise auch Zink enthält.

Trimmen Sie die jungen Cashew-Bäume hin und wieder, um Zweige, die gebrochen oder krank sind, zu entfernen. Wenn Insektenschädlinge, wie der Zweigbohrer, das Baumlaub essen, behandeln Sie die Bäume mit entsprechendem Insektizid.

Zusätzliche Cashewnuss-Informationen

Cashewnussbäume blühen im Winter, nicht im Sommer. Sie setzen auch ihre Früchte im Winter.

Der Baum bildet rosarote, duftende Blüten in Rispen. Diese entwickeln sich zu essbaren roten Früchten, die Cashew-Äpfel genannt werden. Die Nüsse wachsen in Schalen am unteren Ende der Äpfel. Die Schale der Cashewnuss enthält ein ätzendes Öl, das bei Berührung Verbrennungen und Hautreizungen verursacht.

Eine Methode, um die Nüsse von der ätzenden Schale zu trennen, besteht darin, die Cashewnüsse einzufrieren und sie zu trennen, während sie gefroren sind. Du solltest Handschuhe und ein langärmliges Hemd zum Schutz tragen und vielleicht eine Schutzbrille tragen.

Sowohl die Cashew-Äpfel als auch die Nüsse sind gut für Sie. Sie sind sehr nahrhaft, mit hohen Mengen an Vitamin C, Kalzium, Eisen und Vitamin B1.

Vorherige Artikel:
Sie haben Ihren Mais gepflanzt und nach bestem Vermögen eine angemessene Maispflanzenpflege geliefert, aber warum kommen Ihre Maispflanzenquasten so bald heraus? Dies ist eines der häufigsten Probleme mit Mais und einer, bei dem viele Gärtner Antworten suchen. Lassen Sie uns mehr darüber erfahren, was möglicherweise eine frühe Maiströstung verursacht und was, wenn überhaupt, getan werden kann. Was si
Empfohlen
Ist Friedenslilie giftig für Katzen? Eine schöne Pflanze mit üppigen, tiefgrünen Blättern, Friedenslilie ( Spathiphyllum ) ist geschätzt für seine Fähigkeit, fast jeden Indoor-Anbau zu überleben, einschließlich wenig Licht und Vernachlässigung. Leider sind Friedenslilie und Katzen eine schlechte Kombination, da Friedenslilie tatsächlich giftig für Katzen (und auch Hunde) ist. Lesen Sie w
Echter Mehltau ist eine häufige Pilzkrankheit unter Gemüse und Zierpflanzen. Wenn Ihr Koriander eine weiße Schicht auf Blättern hat, ist es sehr wahrscheinlich Mehltau. Mehltau auf Koriander ist am häufigsten in feuchten, warmen Bedingungen. Hochfeuchteperioden, Überkopfbewässerung und überbevölkerte Pflanzen führen wahrscheinlich zu Mehltau auf Koriander und vielen anderen Pflanzen. Erfahren
Haben Ihre Tomaten große, bräunliche Flecken mit konzentrischen Ringen, die an eine Rosskastanie erinnern? Sind diese Flecken in der Nähe des Blütenendes oder wo sie den Boden berühren? Wenn dies der Fall ist, dann können Ihre Pflanzen Rosskastanienfäule von Tomaten haben, eine Fruchtfäulekrankheit, die durch einen bodenbürtigen Pilz verursacht wird. Was ist
Der wachsame Gärtner mag sich fragen: "Was ist das dunkle Zeug in meinem Rasen?" Es ist Schleimpilz, von dem es viele Sorten gibt. Die schwarze Substanz auf Rasen ist ein primitiver Organismus, der tatsächlich nützlich ist. Es kriecht Blattblätter entlang und frisst totes organisches Material, Bakterien und sogar andere Schimmelpilze. Sc
Kannenpflanzen sind exotische, faszinierende Pflanzen, aber sie sind anfällig für viele der gleichen Probleme, die jede andere Pflanze, einschließlich Schädlinge, betreffen. Wenn Sie sich wundern, wie man Insekten auf fleischfressende Pflanzen loswerden kann, denken Sie daran, dass die Schädlingsbekämpfung der Kannenpflanze schwierig sein kann. Lese
Wassermelonen sind ein Sommer Favorit, aber manchmal finden Gärtner, dass diese saftigen Melonen ein wenig schwierig zu wachsen sind. Insbesondere das Wissen, wie man Wassermelonenpflanzen gießt und wann man Wassermelonen gießt, kann einen Hausgärtner etwas perplex fühlen lassen. Der Rat ist so vielfältig und Mythen auf Bewässerung Wassermelonen im Überfluss, aber mit ein wenig Wissen können Sie Ihre Wassermelonen gießen und wissen, dass sie genau das bekommen, was sie brauchen. Wann man