Überwältigende Seerosen: Wie man Seerosen über Winter speichert



Anmutig und elegant, Seerosen ( Nymphaea spp.) Sind eine wunderbare Ergänzung zu jedem Wassergarten. Aber wenn Ihre Seerose für Ihr Klima nicht winterhart ist, fragen Sie sich vielleicht, wie man Seerosenpflanzen winterfest macht. Selbst wenn Ihre Seerosen winterhart sind, fragen Sie sich vielleicht, was Sie tun sollten, damit sie den Winter überstehen können. Winterpflege für Seerosen braucht ein bisschen Planung, aber es ist einfach zu tun, sobald Sie wissen, wie. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Seerosen überwintert.

Wie Winter Water Lily Pflanzen Winterize

Die Schritte zum Überwinterung Seerosen beginnt eigentlich lange bevor der Winter tatsächlich ankommt, unabhängig davon, ob Sie winterhart oder tropische Seerosen wachsen. Im Spätsommer, stoppen Sie, Ihre Seerosen zu befruchten. Dies wird Ihren Seerosenpflanzen signalisieren, dass es Zeit ist, sich auf das kalte Wetter vorzubereiten. Ein paar Dinge werden danach passieren. Zuerst wird die Seerose beginnen, Knollen zu wachsen. Dies wird Nahrung für sie über den Winter liefern. Zweitens werden sie anfangen zurück zu sterben und in den Ruhezustand zu kommen, was ihre Systeme verlangsamt und sie im Winter sicher hält.

Die Wasserlilien werden in der Regel kleine Blätter wachsen und ihre größeren Blätter werden gelb und sterben. Sobald dies geschieht, sind Sie bereit, Schritte zu unternehmen, um Ihre Seerosen zu überwintern.

Wie man Wasser-Lilien über Winter speichert

Wintering Hardy Seerosen

Für winterharte Seerosen ist es der Schlüssel zum Überwinterung der Seerosen, sie in den tiefsten Teil Ihres Teiches zu bringen. Dies wird sie ein wenig von wiederholten Einfrieren und Auftauen isolieren, was die Chance Ihrer Seerose verringert, die Kälte zu überleben.

Wintering tropische Wasserlilien

Für tropische Seerosen, nach dem ersten Frost, heben Sie die Seerosen aus Ihrem Teich. Überprüfen Sie die Wurzeln, um sicherzustellen, dass die Pflanze richtig geformte Knollen hat. Ohne Knollen wird es schwer, den Winter zu überleben.

Nachdem Sie Ihre Seerosen aus dem Teich gehoben haben, müssen sie in Wasser gelegt werden. Die Container, in denen die Menschen ihre Seerosen im Winter lagern, variieren. Sie können ein Aquarium mit einem Wachstums- oder Fluoreszenzlicht, eine Kunststoffwanne unter Beleuchtung oder in einem Glas- oder Plastikglas auf einer Fensterbank verwenden. Jeder Container, in dem die Pflanzen in Wasser sind und acht bis zwölf Stunden Licht bekommen, funktioniert. Bewahren Sie Ihre Seerosen am besten im Wasser und nicht in wachsenden Töpfen auf.

Ersetzen Sie das Wasser wöchentlich im Behälter und halten Sie die Wassertemperatur um 70 F. (21 C).

Im Frühling, wenn die Knollen sprießen, die Seerose in einen wachsenden Topf pflanzen und nach dem letzten Frostdatum in den Teich geben.

Vorherige Artikel:
Die großen, weißen Blüten des Affenbrotbaums hängen an langen Stielen von den Ästen herab. Riesige, gekräuselte Blütenblätter und eine große Gruppe von Staubgefäßen geben Baobabbaumblüten eine exotische, puderartige Erscheinung. Erfahren Sie mehr über Baobabs und ihre ungewöhnlichen Blumen in diesem Artikel. Über afrikan
Empfohlen
Wenn Sie ein Liebhaber aller scharfen Dinge sind, sollten Sie Ihren eigenen Meerrettich anbauen. Meerrettich ( Amoracia rusticana ) ist ein robustes mehrjähriges Kraut, das seit über 3000 Jahren beliebt ist. Meerrettichpflanzen zu ernten ist eine einfache Aufgabe und die resultierende Würze kann für bis zu 6 Wochen im Kühlschrank gelagert werden. Les
Zoysia-Gras ist in den letzten Jahrzehnten zu einem beliebten Rasengras geworden, hauptsächlich aufgrund seiner Fähigkeit, sich einfach durch Anpflanzen von Pfropfen durch einen Garten zu verbreiten, im Gegensatz zum Aussaat des Gartens, was mit anderen herkömmlichen Rasengräsern gemacht wird. Wenn Sie Zoysia Gras Plugs gekauft haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie und wann Zoysia Plugs zu pflanzen. Le
Wachsender syrischer Oregano ( Origanum syriacum ) wird Ihrem Garten Größe und visuelle Attraktivität verleihen, aber Ihnen auch ein neues und schmackhaftes Kraut zum Probieren geben. Mit einem ähnlichen Geschmack wie der häufigere griechische Oregano, ist diese Sorte des Krauts viel größer und intensiver im Geschmack. Was i
Schwarzäugige Erbsen sind nur eine der häufigsten Erbsenarten, aber keineswegs die einzige Sorte. Wie viele verschiedene Arten von Erbsen gibt es? Nun, bevor diese Frage beantwortet wird, ist es am besten zu verstehen, was Feldbohnen sind. Lesen Sie weiter und informieren Sie sich über den Anbau von Felderbsen und Informationen zu Felderbsensorten. W
Was ist eine Salalpflanze? Diese üppige Pflanze wächst reichlich in den Wäldern des pazifischen Nordwestens, hauptsächlich entlang der Pazifikküste und den Westhängen der Cascade Mountains, von Alaska bis Kalifornien. Obwohl es in den Tagebüchern der Lewis-und-Clark-Expedition erwähnt wurde, war Salal ein Grundnahrungsmittel der amerikanischen Ureinwohner lange vor dem Erscheinen der frühen Entdecker. Interes
Eine der sammelbaren Pflanzenfamilien sind die Orchideen. Im Wasser gewachsene Orchideen sind ein neues kulturelles Abenteuer für ernsthafte Sammler. Hydroponische Orchideenzucht wird auch Wasserkultur genannt und könnte sich als Lösung für eine kranke Orchidee erweisen. Die Methode ist eigentlich ziemlich einfach und ziemlich idiotensicher und erfordert nur einen geeigneten Behälter, Wasser, sterile Werkzeuge und ein wenig Geduld. Erf