Überwältigende Seerosen: Wie man Seerosen über Winter speichert



Anmutig und elegant, Seerosen ( Nymphaea spp.) Sind eine wunderbare Ergänzung zu jedem Wassergarten. Aber wenn Ihre Seerose für Ihr Klima nicht winterhart ist, fragen Sie sich vielleicht, wie man Seerosenpflanzen winterfest macht. Selbst wenn Ihre Seerosen winterhart sind, fragen Sie sich vielleicht, was Sie tun sollten, damit sie den Winter überstehen können. Winterpflege für Seerosen braucht ein bisschen Planung, aber es ist einfach zu tun, sobald Sie wissen, wie. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Seerosen überwintert.

Wie Winter Water Lily Pflanzen Winterize

Die Schritte zum Überwinterung Seerosen beginnt eigentlich lange bevor der Winter tatsächlich ankommt, unabhängig davon, ob Sie winterhart oder tropische Seerosen wachsen. Im Spätsommer, stoppen Sie, Ihre Seerosen zu befruchten. Dies wird Ihren Seerosenpflanzen signalisieren, dass es Zeit ist, sich auf das kalte Wetter vorzubereiten. Ein paar Dinge werden danach passieren. Zuerst wird die Seerose beginnen, Knollen zu wachsen. Dies wird Nahrung für sie über den Winter liefern. Zweitens werden sie anfangen zurück zu sterben und in den Ruhezustand zu kommen, was ihre Systeme verlangsamt und sie im Winter sicher hält.

Die Wasserlilien werden in der Regel kleine Blätter wachsen und ihre größeren Blätter werden gelb und sterben. Sobald dies geschieht, sind Sie bereit, Schritte zu unternehmen, um Ihre Seerosen zu überwintern.

Wie man Wasser-Lilien über Winter speichert

Wintering Hardy Seerosen

Für winterharte Seerosen ist es der Schlüssel zum Überwinterung der Seerosen, sie in den tiefsten Teil Ihres Teiches zu bringen. Dies wird sie ein wenig von wiederholten Einfrieren und Auftauen isolieren, was die Chance Ihrer Seerose verringert, die Kälte zu überleben.

Wintering tropische Wasserlilien

Für tropische Seerosen, nach dem ersten Frost, heben Sie die Seerosen aus Ihrem Teich. Überprüfen Sie die Wurzeln, um sicherzustellen, dass die Pflanze richtig geformte Knollen hat. Ohne Knollen wird es schwer, den Winter zu überleben.

Nachdem Sie Ihre Seerosen aus dem Teich gehoben haben, müssen sie in Wasser gelegt werden. Die Container, in denen die Menschen ihre Seerosen im Winter lagern, variieren. Sie können ein Aquarium mit einem Wachstums- oder Fluoreszenzlicht, eine Kunststoffwanne unter Beleuchtung oder in einem Glas- oder Plastikglas auf einer Fensterbank verwenden. Jeder Container, in dem die Pflanzen in Wasser sind und acht bis zwölf Stunden Licht bekommen, funktioniert. Bewahren Sie Ihre Seerosen am besten im Wasser und nicht in wachsenden Töpfen auf.

Ersetzen Sie das Wasser wöchentlich im Behälter und halten Sie die Wassertemperatur um 70 F. (21 C).

Im Frühling, wenn die Knollen sprießen, die Seerose in einen wachsenden Topf pflanzen und nach dem letzten Frostdatum in den Teich geben.

Vorherige Artikel:
Die Rose der Sharon-Pflanzen ( Hibiscus syriacus ) sind zierende Heckensträucher, die fruchtbar und krautig sein können. Wenn Sie lernen wollen, die Rose von Sharon zu kontrollieren, denken Sie daran, dass Prävention immer einfacher ist als Heilung. Lesen Sie weiter für Tipps zur Begrenzung der Rose von Sharon Wachstumsrate und was zu tun, wenn Ihre Rose von Sharon außer Kontrolle ist. Ist
Empfohlen
Die Verarbeitung von Baumwolle hinterlässt Spreu, Samen und anderes Pflanzenmaterial, das für die Industrie nicht nützlich ist. Es ist jedoch ein natürliches Material, das wir kompostieren und in eine reiche Quelle von Nährstoffen verwandeln können, die dem Boden wieder hinzugefügt werden. Baumwoll-Gins entfernen das überschüssige Material und trennen die Ernte von den Trümmern. Die Komp
Die süßen Erbsen ( Lathyrus odoratus ), Ihre Großmutter, hat aufgrund ihres herrlichen Duftes den Namen "süß" verdient. In den letzten Jahren haben Züchter den Duft in den Hintergrund gedrängt, indem sie selektiv Pflanzen mit hervorragenden Blüten und einer großen Farbpalette auf Kosten des Duftes gezüchtet haben. Sie könn
Der Nussbaum ( Juglans ailantifolia var. Cordiformis ) ist ein wenig bekannter Verwandter der japanischen Walnuss, die sich in den kälteren Klimazonen Nordamerikas zu verfangen beginnt. In Gebieten, die so kalt sind wie die USDA-Zone 4b, ist es eine gute Alternative, wenn viele andere Nussbäume den Winter nicht überleben. A
Majoran ist ein zartes Kraut, das für seine kulinarischen Möglichkeiten und seinen attraktiven Duft angebaut wird. Ähnlich wie Oregano ist es eine zarte Staude, die in Containern sehr gut funktioniert. Es wächst auch zuverlässig und schnell genug, aber es wird oft nur als ein Jahr behandelt. Wenn man etwas in den Garten pflanzt, ist es gut zu wissen, was am besten wächst. Eini
Der Samt Mesquite Baum ( Prosopis velutina ) ist eine häufige Eigenschaft in Wüstenrasen. Was ist ein Samt Mesquite Baum? Es ist ein großer Strauch bis mittlerer Baum, der in Nordamerika beheimatet ist. Die Pflanzen sind bekannt für ihre extreme Trockenheit und Hitzetoleranz sowie die Fähigkeit, in voller Sonne bis zum Halbschatten zu gedeihen. Xer
Teepflanzen sind immergrüne Sträucher mit dunkelgrünen Blättern. Sie werden seit Jahrhunderten kultiviert, um mit den Sprossen und Blättern Tee zu machen. Das Beschneiden von Teepflanzen ist ein wichtiger Teil der Pflege des Strauchs, wenn Sie daran interessiert sind, seine Blätter für den Tee zu ernten. Wenn