Überprüfen der Bodenentwässerung: Tipps zum Sicherstellen, dass der Boden gut abfließt


Wenn Sie eine Pflanzenmarkierung oder eine Samenpackung lesen, sehen Sie möglicherweise Anweisungen zum Pflanzen in "gut durchlässiger Erde". Aber woher wissen Sie, ob Ihr Boden gut entwässert ist? Informieren Sie sich über die Überprüfung der Bodenentwässerung und die Behebung von Problemen in diesem Artikel.

Wie man sagt, ob der Boden gut abfließt

Die meisten Pflanzen werden nicht überleben, wenn ihre Wurzeln im Wasser sitzen. Sie können vielleicht nicht sehen, weil das Problem unter der Oberfläche des Bodens liegt. Hier ist ein einfacher Test, um die Bodenentwässerung zu überprüfen. Probieren Sie diesen Test in verschiedenen Teilen Ihrer Landschaft aus, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wo Pflanzen gedeihen werden.

  • Graben Sie ein Loch etwa 12 Zoll breit und mindestens 12 bis 18 Zoll tief. Es muss nicht genau gemessen werden, damit der Test funktioniert.
  • Füllen Sie das Loch mit Wasser und lassen Sie es vollständig abtropfen.
  • Füllen Sie das Loch erneut und messen Sie die Tiefe des Wassers.
  • Messen Sie die Tiefe jede Stunde für zwei oder drei Stunden. Der Wasserstand von gut entwässertem Boden wird mindestens einen Zoll pro Stunde fallen.

Sicherstellen, dass der Boden gut abfließt

Arbeiten in organischen Materialien, wie Kompost oder Blattform, ist eine gute Möglichkeit, die Entwässerung zu verbessern. Es ist unmöglich, es zu übertreiben, also mach weiter und arbeite so viel du kannst und grabe so tief wie möglich.

Die organische Substanz, die Sie dem Boden hinzufügen, verbessert die Bodenstruktur. Es zieht auch Regenwürmer an, die das organische Material verarbeiten und den Pflanzen Nährstoffe zur Verfügung stellen. Organische Stoffe helfen bei der Lösung von Problemen wie schweren Lehmböden oder Verdichtung von Baumaschinen und schwerem Fußverkehr.

Wenn das Land einen hohen Grundwasserspiegel hat, müssen Sie das Niveau des Bodens erhöhen. Wenn Sie keine Lastwagenladungen mit Erde transportieren, können Sie Hochbeete bauen. Ein Bett sechs oder acht Zoll über dem umgebenden Boden erlaubt Ihnen, eine Vielzahl von Pflanzen anzubauen. Füllen Sie tiefliegende Bereiche auf, in denen Wasser steht.

Bedeutung von gut entwässerten Böden

Pflanzenwurzeln brauchen Luft, um zu überleben. Wenn der Boden nicht gut abfließt, ist der Raum zwischen den Bodenteilchen, der normalerweise mit Luft gefüllt wäre, mit Wasser gefüllt. Dies führt dazu, dass die Wurzeln verrotten. Sie können Anzeichen von Wurzelfäule erkennen, wenn Sie eine Pflanze aus dem Boden heben und die Wurzeln untersuchen. Gesunde Wurzeln sind fest und weiß. Verfaulende Wurzeln sind dunkel gefärbt und fühlen sich schleimig an.

Gut durchlässige Böden haben häufiger Regenwürmer und Mikroorganismen, die den Boden gesund und nährstoffreich halten. Da Regenwürmer organisches Material verbrauchen, hinterlassen sie Abfallstoffe, die viel mehr Nährstoffe enthalten als Stickstoff, als der umgebende Boden. Sie lockern auch den Boden und schaffen tiefe Tunnel, die es den Wurzeln erlauben, weiter in den Boden zu kommen, um die benötigten Mineralien zu finden.

Wenn Sie das nächste Mal feststellen, dass die Pflanzen, die Sie für Ihren Garten ausgewählt haben, gut durchlässigen Boden benötigen, nehmen Sie sich Zeit, um sicherzustellen, dass Ihr Boden frei abfließt. Es ist einfach, und Ihre Pflanzen werden es Ihnen danken, wenn Sie in ihrem neuen Zuhause gedeihen.

Vorherige Artikel:
Nur weil Sie in einem Gebiet mit wenig Niederschlägen gärtnern, bedeutet das nicht, dass Sie nur Laub oder grüne Sukkulenten anbauen. Sie können Xeriscape Blumen in Ihrem Garten verwenden. Es gibt viele dürreresistente Blumen, die Sie pflanzen können, die der Landschaft einige helle und lebhafte Farbe hinzufügen werden. Schau
Empfohlen
Pflanzen mit lyrischen, aussagekräftigen Namen, die ein einzigartiges Aussehen oder Merkmal beschreiben, sind unterhaltsam und unterhaltsam. Pilosella Fox und Cubs Wildblumen sind nur solche Pflanzen. Der Name bezieht sich auf die sonnige, daisy-like, rostige orange reife Blume und seine flankierenden Knospen, mit fuzzy schwarzhaarigen Haaren.
Einer der beliebtesten Herbstklassiker sind Chrysanthemen. Diese fröhlichen Blumen sind schroffe Sonnenstrahlen, die Freude schenken, während die eisigen Finger des Winters den Sommer zu vertreiben beginnen. Die meisten Mütter sind extrem kräftig und haben wenige Schädlinge und Krankheitsprobleme, aber es gibt einige Probleme, die Chrysanthemen betreffen, von denen Züchter bewusst sein sollten. Von
Es mag widersprüchlich erscheinen, den Gebrauch von Plastik mit Gartenarbeit zu verbinden, aber die Produktion von Plastikkulturen ist eine Multi-Milliarden-Dollar-Industrie, die weltweit mit beeindruckenden Ertragssteigerungen genutzt wird. Was ist Plastikkultur und wie können Sie Methoden der Plastikkultur auf den Hausgarten anwenden?
Basilikum ( Ocimum basilicum ) gehört zur Lamiaceae-Familie, die für ihre hervorragenden Aromen bekannt ist, und Basilikum ist keine Ausnahme. Die Blätter dieses einjährigen Krauts haben eine hohe Konzentration an ätherischen Ölen, was es zu einer pikanten Ergänzung zu vielen verschiedenen Küchen auf der ganzen Welt macht. Was is
Du weißt, es ist Sommer, wenn die Wassermelonen so groß geworden sind, dass sie fast aus ihrer Haut hervorbrechen. Jeder hält das Versprechen eines Picknicks oder einer Party; Wassermelonen sollten nie allein gegessen werden. Aber was erzählen Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie, wenn der Wassermelonenboden schwarz wird? Le
Sageis ist ein sehr beliebtes Kraut im Garten, und das aus gutem Grund. Der Duft und der Geschmack seiner Blätter sind einzigartig und machen es sehr beliebt beim Kochen. Viele Gärtner halten sich einfach an grünen Salbei, aber eine interessante Alternative, die eine echte Traktion gewinnt, ist der dreifarbige Salbei. T