Wiesengraspflege: Tipps für die jährliche Wiesengraskontrolle


Ein wildes Feld von Wiesengräsern kann Nahrung und Deckung für Tiere bieten, die Landschaft bereichern und Erosion verhindern. Das gleiche Wiesengras kann in Ihrem Gemüsegarten, Rasenrasen oder Zierbeeten zu Nackenschmerzen führen. Daher ist die Pflege von Wiesengras ein notwendiges Übel im Landschaftsgarten. Die Bewirtschaftung von Wiesengras ist besonders in Kultursituationen wichtig, in denen die Pflanzen mit wertvollen Nährstoffen und Feuchtigkeit konkurrieren. Erfahren Sie mehr über die jährliche Kontrolle von Wiesengras und halten Sie das Grün an seinem richtigen Platz.

Wiesen Gras Verwendet

Der gute Teil über einheimische Gräser ist ihre Widerstandsfähigkeit. Wildgräser haben sich an lokale Wachstumsbedingungen angepasst, sind aggressiv gegenüber Konkurrenten und robust unter extremen Bedingungen. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Gärtner, Rasengras zu entfernen und die wasserfreundlicheren, rauhen einheimischen Gräser zu verwenden.

Die Steuerung von Wiesengrasrasen erfordert weniger Arbeit als das Mähen, Unkrautjäten, Rasenbedecken usw., die in herkömmlichen Rasenflächen erforderlich sind. Meadowgras ist auch ein perfekter Begleiter in einer freien Pflanzfläche oder Feld. Der Schlüssel ist zu wissen, wie man Wiesengras erhält und verhindert, dass es eine invasive Spezies wird.

Die Wiederherstellung einer leeren Parzelle oder eines Felds auf den ursprünglichen Ruhm erfordert die Verwendung mehrerer Pflanzenarten. Einer der wichtigsten ist Wiesengras. Experten empfehlen eine Balance von 50 bis 80 Prozent heimischem Gras bei einer Wiesenrestauration. Bevor Sie mit der Renovierung beginnen, stellen Sie sicher, dass die Gräser, die Sie verwenden möchten, nicht Teil Ihrer lokalen Liste der schädlichen Unkräuter sind.

Sie müssen auch feststellen, ob Sie Klumpen- oder Läufersorten verwenden möchten. Beide breiten sich leicht aus, aber Läufer breiten sich hauptsächlich durch unterirdische Rhizome oder Stolonen aus, während klumpende Gräser freie Sämaschinen sind. Wie auch immer, einheimische Gräser helfen, den Mutterboden zu halten, Unkraut zu reduzieren, Lebensraum für Tiere zu schaffen und größere Pflanzenarten zu unterstützen.

Wie man Wiesengras erhält

Die Bewirtschaftung von Wiesengras in einer Feldsituation, in der eine Wiederherstellung erforderlich ist, erfordert lediglich gelegentliches Nachsaat und Entfernung von invasiven und eingebürgerten Pflanzen. Diese winterharten Pflanzen sind an Perioden ohne Wasser gewöhnt, wenn sie einmal ausgereift und etabliert sind, und sie existieren ziemlich gut auf dem lokalen Nährboden des Bodens.

Mähen am Ende der Saison wird es den unteren Pflanzen ermöglichen, etwas Licht für das Wachstum der nächsten Saison zu bekommen. Lassen Sie die Ausschnitte an Ort und Stelle, wenn Sie möchten, dass die Samen selbst säen und leere Räume ausfüllen. Je enger die Bepflanzung der Wiese ist, desto unwahrscheinlicher werden lästige und schwer zu bekämpfende Unkräuter.

Die Kontrolle von Wiesengrasrasen, wo sie in Betten, Wege oder andere unerwünschte Orte überlaufen, kann mit zugelassenen Herbiziden oder einfachem Handziehen erfolgen. Die beste Zeit für die jährliche Wiesengraskontrolle ist, bevor die Pflanzen Samen gesetzt haben.

Brauchen Sie wirklich Wiesengraspflege?

Der völlig natürliche Gärtner wird es nicht notwendig finden, umherirrende Pflanzen zu ziehen, den Standort zu mähen oder zu jäten. Die Natur findet in den meisten Fällen einen Weg, und diese winterharten Gräser werden sich ohne menschlichen Eingriff ziemlich leicht etablieren.

Absichtlich eingesetzte Gräser in der Zierlandschaft brauchen Kontrolle und Pflege wie jede andere Pflanze. Geben Sie ihnen ausreichend Feuchtigkeit, entfernen Sie die Samenköpfe, wenn Sie keine Gräser haben wollen, und verhindern Sie, dass Unkraut auf einen schönen heimischen Rasen gerät.

Mähen ist ein wichtiger Teil des Managements. In Wildpflanzenfeldern mähen, wenn die Wildtiere weniger gestört werden. Dies wäre der späte Winter oder der frühe Frühling mit einem möglichen Folge-Mähen in der Mitte des Frühlings, um unerwünschte Pflanzen zu kontrollieren. Der Rasen Rasen kann so oft wie nötig gemäht werden, aber diese Art von Rasen bevorzugt eine etwas höhere Einstellung als traditioneller Rasen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie nach zähen, wasserreichen Sträuchern für Ihren Garten suchen, ziehen Sie Choisya-Pflanzen in Betracht. Choisya ternata , auch mexikanische Orange genannt, ist ein immergrüner Strauch mit sternförmigen Blütentrauben. Choisya Strauchpflege ist einfach. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Choisya anbaut. Über
Empfohlen
Wolltest du jemals deinen eigenen Birnbaum wachsen? Birnensamen zu sammeln, um deinen eigenen Baum von Grund auf neu zu beginnen, ist ein einfacher und angenehmer Prozess. Mit einem verschließbaren Behälter, etwas Torfmoos, einem kühlen Stauraum und etwas Geduld kann jeder lernen, wie man Birnensamen rettet. W
Ein Vorbote des Frühlings in Teilen des Landes, die milde Winter genießen, blühen blühende Hartriegel Bäume eine Fülle von rosa, weißen oder roten Blüten, lange bevor die ersten Blätter im Frühjahr erscheinen. Da sie nur 15 bis 30 Fuß groß sind, ist in fast jeder Landschaft Platz für einen Hartriegelbaum. Sie brauche
In den letzten Jahren wurde die Pferdeschwanz-Palme eine populäre Zimmerpflanze und es ist leicht zu sehen, warum. Sein schlanker, kugelähnlicher Stamm und die üppigen, langen, lockigen Blätter machen es visuell atemberaubend; und die Tatsache, dass eine Pferdeschwanzpalme fehlerverzeihend und einfach in ihrer Pflege ist, macht dies zu einer idealen Zimmerpflanze für viele Menschen. Die
Es gibt im Frühling nichts Schöneres als eine blühende Kirschlorbeerpflanze. Sie fügen sich hervorragend in jede Landschaft ein und füllen die Luft mit berauschenden Aromen. Erfahren Sie mehr darüber, was Kirschlorbeerpflanze ist und wie man Kirschlorbeer in Ihrer Landschaft pflegt. Was ist Kirschlorbeer? Ob S
Staghorn Farne sind Luftpflanzen - Organismen, die an den Seiten der Bäume statt in den Boden wachsen. Sie haben zwei verschiedene Arten von Blättern: eine flache, runde Art, die sich an den Stamm des Wirtsbaums ergreift und eine lange, sich verzweigende Art, die an Hirschgeweihe erinnert und der Pflanze ihren Namen verdankt.
Denken Sie daran, Ihr eigenes Bier zu brauen? Während getrockneter Hopfen für die Verwendung in Ihrem Brauen gekauft werden kann, ist ein neuer Trend der Verwendung von frischem Hopfen in Bewegung und das Wachstum Ihrer eigenen Hinterhof Hopfen Pflanze ist ein guter Weg, um zu beginnen. Aber sind Hopfen aus Rhizomen oder Pflanzen gewachsen?