Cherry Tree Fertilizer: Wenn und wie man Kirschbäume befruchtet



Gärtner lieben Kirschbäume ( Prunus spp.) Für ihre auffälligen Frühlingsblüten und süße rote Früchte. Wenn es darum geht, Kirschbäume zu düngen, ist weniger besser. Viele entsprechend gepflanzte Hinterhof-Kirschbäume benötigen nicht viel Dünger. Lesen Sie weiter, wenn Sie wissen möchten, wann Kirschbäume gedüngt werden sollen und wann Kirschbaumdünger eine schlechte Idee ist.

Kirschbaum-Dünger

Gärtner sollten sich daran erinnern, dass das Düngen von Kirschbäumen nicht mehr Früchte garantiert. In der Tat ist das Hauptergebnis der Anwendung von Kirschbaumdünger, der schwer im Stickstoff ist, mehr Laubwachstum.

Düngen Sie den Baum, wenn das Laubwachstum langsam ist. Aber berücksichtigen Sie nur Kirschbaum Dünger, wenn das durchschnittliche jährliche Zweigwachstum weniger als 8 Zoll ist. Sie können dies berechnen, indem Sie Narben aus dem letzten Jahr an der Triebspitze messen.

Wenn Sie weiterhin Stickstoffdünger verwenden, kann Ihr Baum längere Äste wachsen lassen, aber auf Kosten von Früchten. Sie müssen ein Gleichgewicht halten zwischen dem Geben Ihres Kirschbaums eine helfende Hand und Überdosierung auf Dünger.

Wann man einen Kirschbaum befruchtet

Wenn Ihr Baum an einem sonnigen Standort in fruchtbaren, gut durchlässigen Boden gepflanzt wird, benötigt er möglicherweise keinen Dünger. Sie sollten einen Bodentest durchführen, bevor Sie beginnen, Kirschbäume mit etwas anderem als Stickstoff zu düngen. Wenn der Test zeigt, dass der Boden wichtige Nährstoffe fehlt, können Sie sie dann hinzufügen.

Denken Sie auch daran, dass die beste Zeit für die Befruchtung der Frühling ist. Fangen Sie nicht an, Kirschbäume im späten Frühling oder Sommer zu düngen. Dieser Zeitpunkt der Kirschbaumdüngung stimuliert das Laubwachstum im Spätsommer, hemmt die Fruchtbildung und macht den Baum anfällig für Winterschäden.

Wie man Kirschbäume befruchtet

Wenn Ihr Kirschbaumwachstum weniger als 8 Zoll pro Jahr ist, kann es Kirschbaumdünger benötigen. Wenn ja, kaufen Sie einen ausgewogenen granulierten Dünger, wie ein 10-10-10.

Die Menge des anzuwendenden Düngers hängt von der Anzahl der Jahre ab, in denen der Baum in Ihrem Garten gepflanzt wurde. Bewerben 1/10 Pfund Stickstoff für jedes Jahr des Baumalters, bis zu einem Maximum von einem Pfund. Lesen Sie immer die Anweisungen des Pakets und folgen Sie ihnen.

Im Allgemeinen wenden Sie Düngemittel an, indem Sie die Körner um den Kirschbaumstamm und hinaus zu und jenseits der Tropflinie des Baums verteilen. Senden Sie keine in der Nähe oder berühren Sie den Kofferraum.

Stellen Sie sicher, dass der Baum nicht zu viel Dünger bekommt, unter Berücksichtigung aller anderen Pflanzen, die Sie Dünger in der Nähe der Kirsche. Kirschbaumwurzeln absorbieren jeden Dünger, der in der Nähe verwendet wird, einschließlich Rasendünger.

Vorherige Artikel:
Gärtner haben fast so lange in ihren Gärten Buschbohnen wachsen lassen wie Gärten. Bohnen sind ein wunderbares Nahrungsmittel, das entweder als grünes Gemüse oder als wichtige Proteinquelle verwendet werden kann. Zu lernen, Buschbohnen zu pflanzen, ist nicht schwer. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Buschbohnen anbauen können. Was s
Empfohlen
Die Purple Loosestrife Pflanze ( Lythrum Salicaria ) ist eine extrem invasive Staude, die im oberen mittleren Westen und Nordosten der Vereinigten Staaten verbreitet hat. Es ist zu einer Bedrohung für die einheimischen Pflanzen in den Feuchtgebieten dieser Gebiete geworden, wo es das Wachstum all seiner Konkurrenten erstickt.
Zone 3 ist eine der kälteren Zonen in den USA, wo die Winter lang und kalt sind. Viele Pflanzen werden unter solch harten Bedingungen einfach nicht überleben. Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl hardy Bäume für Zone 3 suchen, sollte dieser Artikel mit Vorschlägen helfen. Baumauswahl für Zone 3 Die Bäume, die Sie heute pflanzen, werden zu riesigen, architektonischen Pflanzen, die das Rückgrat bilden, um das Sie Ihren Garten gestalten können. Wählen
Einige interessante Fakten über Tulpen sind, dass wilde Tulpen in den trockenen Regionen Zentralasiens heimisch sind. Die ursprünglichen Arten haben eine begrenzte Farbpalette von meist rot und gelb und neigen dazu, kleinere Blüten als moderne Sorten und Hybriden zu haben, die in kräftigen hellen Farben und Pastelltönen blühen können. Ihre
Steinphosphat für Gärten wird schon lange als Dünger für gesundes Pflanzenwachstum genutzt, aber genau was ist Phosphat für Pflanzen und was macht es für Pflanzen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist Rock Phosphat? Gesteinsphosphat oder Phosphorit wird aus phosphorhaltigen Tonablagerungen abgebaut und zur Herstellung von organischen Phosphatdüngern verwendet, die von vielen Gärtnern verwendet werden. In der
Für etwas etwas anderes im Garten, erwägen Sie, Brokkoli Rabe zu wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist Brokkoli Rabe? Was ist Brokkoli Rabe (ausgesprochen Rob)? Es ist ein Gartengemüse mit einem Rap-Blatt so lang wie dein Arm. Dieser böse Junge wird auch als Brokkoli Raab, Rapa, Rapini, Taitcat und italienische Rübe bekannt und in einigen Teilen der Welt ist es als Vergewaltigung bekannt. Sel
Enterolobium-Earpod-Bäume erhalten ihren gemeinsamen Namen von ungewöhnlichen Samenkapseln, die wie menschliche Ohren geformt sind. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über diesen ungewöhnlichen Schattenbaum und wo er gerne wächst, lesen Sie weiter für weitere Informationen. Was ist ein Earpod-Baum? Earp