Zikaden-Wanzen im Garten - periodische Zikade Emergenz und Steuerung



Wenn Sie in den östlichen oder südlichen Teilen der Vereinigten Staaten leben, gibt es wenig Zweifel, dass Sie mit der Zikade vertraut sind - die einzige Wanze, die über dem Lärm eines lauten Rasenmähers gehört werden kann. Schädigen Zikaden Pflanzen? Experten bieten gemischte Meinungen zu dem Thema, aber es ist allgemein anerkannt, dass Zikaden im Garten meist harmlos sind. Sie können jedoch bei jungen oder neu verpflanzten Bäumen oder Bäumen, die bereits gestresst und weniger als gesund sind, Schäden verursachen - in der Regel geringfügig.

Was ist eine periodische Zikade?

Periodische Zikade ist eine spezifische Art, die alle 13 oder 17 Jahre wie ein Uhrwerk erscheint. Dies sind die Schädlinge, die Eichen und andere Laubbäume schädigen können, normalerweise, wenn die Weibchen Eier in die jungen Triebe legen. Da jedoch die periodische Zikadenentstehung so weit voneinander entfernt ist, können gesunde Bäume mit wenig Wirkung zurückprallen.

Einige Bäume, einschließlich Mesquite, können Zweige verlieren, wenn die Weibchen kleine Schlitze bilden, in denen sie ihre Eier ablegt. Experten bei der Maricopa County Cooperative Extension von Arizona sagen, dass keine Kontrolle notwendig ist und dass dieser Prozess als eine gesunde, ganz natürliche Form des Beschneidens betrachtet werden sollte.

Zikadenkontrolle in Gärten

Wenn Sie von den Horden von Zikaden überwältigt werden oder wenn Sie denken, dass sie einen wertvollen Baum oder Strauch beschädigen, können Sie Maßnahmen ergreifen, um den Schaden zu minimieren. Ein einfacher Weg ist, den Baum mit Moskitonetzen oder alten Vorhängen zu schützen, sobald die Invasion ernst wird.

Widerstehen Sie der Versuchung, die Schädlinge mit Insektizid zu sprengen. Die Chemikalien werden die Zikaden nicht verderben, töten aber Vögel und nützliche Insekten, die hart arbeiten, um die Schädlinge zu bekämpfen. Sei nicht zimperlich, wenn du Zikaden im Zaum halten willst; Sogar Schlangen, Eidechsen und Nagetiere tragen ihren Teil dazu bei, indem sie sich auf die eiweißreichen Käfer einlassen.

Während der Invasion bemerken Sie möglicherweise Zikaden-Killer-Wespen. Diese großen Wespen, die 6 bis 10 Zentimeter lang sind, sind definitiv einschüchternd, aber sie sollten ermutigt werden, wenn Sie die Zikadenpopulation reduzieren möchten. Die männlichen Zikaden-Killer-Wespen sind besonders gruselig, weil sie dazu neigen, aggressiv zu sein, auf Menschen zu fliegen oder in Fenster zu krachen. Männliche Wespen können jedoch nicht stechen.

Auf der anderen Seite sind Weibchen in der Lage zu stechen, aber sie sind gegenüber Menschen nicht aggressiv. Ihr Stich ist für Zikaden reserviert, und Sie können weibliche Wespen mit einer gelähmten Zikade in ihren Kiefern herumfliegen sehen. Normalerweise sind Zikaden-Killer-Wespen nur vorhanden, wenn Zikaden aktiv sind.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Während die meisten Rosenbüsche die Sonne lieben, kann die intensive Nachmittagshitze ein wichtiger Stressfaktor für sie sein, besonders wenn Knospen- und Blütenrosenbüsche (die in ihren Baumschulen wachsen, knospen oder blühen) während der heißeren Periode der Vegetationsperiode gepflanzt werden . Rosen
Empfohlen
Oh, die Farben des Herbstes. Gold, Bronze, Gelb, Safran, Orange und natürlich Rot. Rote Herbstblätter bereichern die Herbstpalette und verleihen der Jahreszeit eine königliche Pracht. Zahlreiche Bäume und Sträucher können der Heimatlandschaft diesen scharlachroten oder purpurroten Cache bieten. Bäum
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Spanisch Moos, während es in vielen südlichen Landschaft üblich ist, hat es einen Ruf für eine Hassliebe zwischen Hausbesitzern. Einfach gesagt, einige lieben spanisches Moos und andere hassen es. Wenn Sie einer der Hasser sind und nach Möglichkeiten suchen, spanisches Moos loszuwerden, dann sollte dieser Artikel helfen. Übe
Disteln sind eine der witzigen Witze des Lebens. Sie gedeihen fast überall und tragen einen unangenehmen Stich, wenn sie die Haut berühren. Sie haben jedoch eine aufregende Form und kommen in tiefen Purpur- und Blautönen, die unwiderstehliche Ergänzungen zum Staudengarten sind. Erfahren Sie, wie man Kugeldistel Stauden für Saison nach Saison der Berufung wachsen. Was
In kühleren Klimazonen, in denen die Gartensaison begrenzt ist, können einige blühende Sträucher die Landschaft drei bis vier Jahreszeiten von Interesse geben. Viele blühende Sträucher bieten duftende Blüten im Frühling oder Sommer, Beeren im Spätsommer bis Herbst, schöne Herbstfärbung und sogar Winterinteresse durch bunte Stiele oder hartnäckige Früchte. Lesen Sie w
Lorbeerbaum ( Laurus nobilis ), auch unter verschiedenen Namen wie Lorbeer, Lorbeer, Lorbeer oder Lorbeer bekannt, wird wegen der aromatischen Blätter geschätzt, die einer Vielzahl von warmen Speisen einen unverwechselbaren Geschmack verleihen. Dieser herrliche mediterrane Baum hat jedoch den Ruf, giftig zu sein.
Der Fetthenne ist eine sukkulente Sedum-Pflanze ( Sedum spp.), Ideal für trockene Bereiche des Gartens. Wachsende Steinfrüchte sind eines der leichteren Pflanzenprojekte mit ihrer einfachen Wartung und niedrigen Kulturanforderungen. Sie sind in der Gattung Crassula , die viele unserer Lieblings Zimmerpflanzen Sukkulenten, wie Jade Pflanzen, sowie alte Garten Favoriten wie Echeveria umfasst.