Pythium-Wurzel-Rot-Behandlung - Identifizieren von Pythium-Rot im Fass-Kaktus



Eine der schwierigeren Krankheiten von Kakteen ist Pythiumfäule. Am häufigsten wirkt es sich auf Fasskakteen aus und kann schwierig zu entdecken sein, bevor es zu spät ist, um den Kaktus zu retten. Pythiumfäule Symptome beginnen am Boden und beginnen in der Regel in Wurzeln. Dies macht es zu einer der härtesten Krankheiten des Fasskaktus zu diagnostizieren, da die meisten Schäden unter der Erde sind. Um die Verletzung zu beleidigen, ist der Boden der Wirt des Krankheitserregers. Wenn der Boden infiziert ist, wird die Pflanze sicherlich krank werden. Es gibt keine wirksamen Methoden zur Bekämpfung von Pythiumfäule, aber es kann eine gewisse Vorbeugung vorgenommen werden.

Was ist Pythium Rot im Fasskaktus?

Pythium ist eine interne Weichfäule, die Kakteen und viele andere Arten von Pflanzen befällt. Im Fasskaktus kommt es vor, wenn die Bedingungen feucht sind, wenn die Pflanze zu tief im Boden ist und wenn der Kaktus Verletzungen erleidet. Aus diesem Grund müssen saubere, sterile Erde und geeignete Pflanzmethoden beachtet werden, um zu verhindern, dass der Krankheitserreger in Ihren Kaktus eindringt.

Sobald die Pflanze die Krankheit hat, gibt es keine wirksame Pythiumwurzelfäulnisbehandlung. Der Kaktus wird am besten entfernt und zerstört. Es gibt jedoch vorbeugende Behandlungen für anfällige Arten.

Die Krankheit stammt von einem bodenbürtigen pilzähnlichen Organismus. Sobald die Wurzeln kontaminiert sind, arbeitet die Krankheit ihren Weg durch das Kambium des Kaktus und wird schließlich die gesamte Pflanze infizieren. Sobald dies passiert, ist nichts mehr zu tun und die Pflanze muss weggeworfen werden.

Es gibt einige häufige Arten von Pythium, jedes mit bevorzugten Pflanzenzielen. Während die Krankheit im kommerziellen Boden selten ist, ist es leicht, sie durch kontaminierte Werkzeuge, alte schmutzige Töpfe und durch Tieraktivitäten einzuführen. Selbst die Verwendung schmutziger Gartenhandschuhe kann den Erreger in frische, sterile Erde überführen.

Pythiumfäule Symptome

Pythium-Krankheit ist fast unmöglich zu erkennen, bis es zu spät ist. Dies liegt daran, dass es im Boden an den Wurzeln der Pflanze beginnt. Wenn Sie die Pflanze entfernen würden, könnten Sie sehen, dass die Wurzeln matschig, verfärbt und verfault sind. Pythium rot im Fass Kaktus wird auch braune Läsionen an den Wurzeln produzieren.

Sobald dies geschieht, kann die Pflanze keine ausreichende Nahrung aufnehmen und der gesamte Kern stirbt ab. Die Krankheit entwickelt sich nach oben und entwickelt weiche Flecken und Fäulnis, während der gesamte Stamm gelb wird. Wenn Sie den Standort der Pflanze an der Bodenlinie vergilben sehen, können Sie sie möglicherweise noch speichern. Sobald der Stiel jedoch matschig wird, ist der Kaktus eine verlorene Ursache. Pythiumfäule im Fasskaktus ist meist tödlich.

Pythium-Wurzel-Rot-Behandlung

Von allen Krankheiten des Fasskaktus ist dies eine besonders heimtückische Variante. Da es keine adäquaten Methoden zur Bekämpfung von Pythiumfäule gibt, ist die beste Verteidigung die Prävention.

Vermeide es, die Pflanze im Boden bis zum fleischigen Teil des Stiels zu vergraben. Wenn die Pflanze an der Bodenlinie verletzt wird, halten Sie das Wasser aus dem Bereich und lassen Sie es kallutieren.

Vorbeugende Behandlungen können von Fachleuten auf wertvolle Proben angewendet werden. Diese umfassen Mefanoxam und Phosphyl-Al. Solche Behandlungen können kostspielig sein und sind in ihrer Wirksamkeit unvollkommen.

Pflanzen in Containern sollten nur einen sterilen Boden haben und alle Werkzeuge müssen gereinigt werden, bevor sie mit dem Kaktus verwendet werden. Mit ein wenig Sorgfalt und etwas Glück können Sie verhindern, dass sich ein Fasskaktus jemals infiziert und diese schöne Pflanze verliert.

Vorherige Artikel:
Ein Mitglied der Solanaceae oder Nachtschattengewächse, die Tomaten, Paprika und Kartoffeln enthält, ist Aubergine, die ursprünglich aus Indien stammt, wo sie als Staude wild wächst. Viele von uns sind vertraut mit der häufigsten Aubergine, Solanum Melongena , aber es gibt eine Fülle von Auberginen Arten zur Verfügung. Arten
Empfohlen
Suchen Sie in der kalifornischen Mohave-Wüste nach Wüstenglocken. Wenn Sie das richtige Timing treffen, können Sie sehen, was wie ein Ozean von Blumen aussieht, die in eine atemberaubende Show ausbrechen. Aber Wüstenblumen sind auch hell und schön im Hausgarten. Für weitere Informationen über Wüstenblumen Bluebell, lesen Sie weiter. Was si
Der Eukalyptus ist ein robuster, leicht anzubauender Baum, der wunderschöne, weiße Blüten trägt und in einer Vielzahl von Bedingungen wächst. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Eukalyptus im Schnee zu erfahren und wie man einen Eukalyptusbaum im Garten anbaut. Eucalyptus Pauciflora Informationen Was ist Eucalyptus pauciflora ? Der
Wenn Frühling und Sommer zu jeder Jahreszeit gepflanzt werden, gibt es keinen Zweifel daran, dass so viele Pflanzen zu dieser Zeit erstaunliche Blüten produzieren. Für Herbst- und Wintergärten müssen wir manchmal neben Blüten auch auf Interesse achten. Buntes Herbstlaub, tiefes immergrünes Laub und hell farbige Beeren zeichnen das Auge zum Herbst und zum Fallgarten anstelle der Blüte. Eine s
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Denver Rose Gesellschaft Mitglied Wenn Sie noch nie zuvor von ihnen gehört haben, könnten Sie sich fragen: "Was sind unter Null Rosen?" Dies sind speziell gezüchtete Rosen für kalte Klimazonen. Lesen Sie weiter, um mehr über Null-Rosen zu erfahren, und welche Arten gut in einem kalten Klima Rosenbeet funktionieren. Unt
Schokotraube ( Akebia quinata ), auch bekannt als Akazie mit fünf Blättern, ist eine hochduftende, nach Vanille duftende Rebe, die in den USDA-Zonen 4 bis 9 winterhart ist. Diese halbgrüne Laubpflanze erreicht schnell ihre reife Höhe von 15 bis 20 Fuß und produziert Schöne lila Blüten von Mai bis Juni. Da di
Brokkoli ist eine Kaltwetterfrucht, was bedeutet, dass er am besten in Erde mit Temperaturen zwischen 65 F. und 75 F. (18-24 ° C) wächst. Wärmer als das, und der Brokkoli wird sich verdrehen, oder zur Blume gehen. Aber vielen Gärtnern steht nur ein kurzes Fenster zur Verfügung, wenn die Temperaturen in diesem Bereich liegen. Ein