Birnensamen sammeln: Erfahren Sie, wie man Birnensamen rettet



Wolltest du jemals deinen eigenen Birnbaum wachsen? Birnensamen zu sammeln, um deinen eigenen Baum von Grund auf neu zu beginnen, ist ein einfacher und angenehmer Prozess. Mit einem verschließbaren Behälter, etwas Torfmoos, einem kühlen Stauraum und etwas Geduld kann jeder lernen, wie man Birnensamen rettet.

Wann und wie man Birnen-Samen ernten kann

Birnensamen produzieren wie viele andere Obstbaumsamen selten die gleiche Birne wie die ursprüngliche Frucht. Das liegt daran, dass sich Birnen sexuell vermehren und genau wie Menschen eine große genetische Vielfalt haben. Zum Beispiel, wenn Sie einen Samen aus einer Bosc-Birne pflanzen, den Baum wachsen lassen und seine Frucht zehn bis zwanzig Jahre später ernten, werden Sie keine Bosc-Birnen bekommen. Die Birnen können sogar geschmacklos oder ungenießbar sein. Also hüte dich, hüte dich; Wenn Sie wirklich eine Bosc-Birne haben möchten, wäre es besser, wenn Sie einen Zweig von einem bestehenden Bosc-Birnbaum veredeln würden. Sie bekommen genau das, was Sie wollen und viel schneller.

Aber vielleicht fühlst du dich experimentell und es ist mir egal, ob die Frucht genau gleich ist. Sie möchten wissen, wann und wie Birnenkerne geerntet werden. Die richtige Zeit für das Sammeln von Birnensamen ist, wenn die Samen reif sind, und dann ist die Birne reif. Einige Birnen reifen früher im Sommer und andere später in der Jahreszeit. Wählen Sie die reife Birne und essen Sie sie. Halten Sie die Samen und waschen Sie das Fruchtfleisch weg. Legen Sie die Samen für ein oder zwei Tage auf ein trockenes Papiertuch und lassen Sie sie ein wenig austrocknen. Das ist alles. War das nicht so einfach?

Speichern von Samen aus Birnen

Es wird nicht wirklich empfohlen, dass Sie Birnensamen für eine lange Zeit speichern. Selbst wenn Birnensamen perfekt gelagert werden, verlieren sie im Laufe der Zeit ihre Lebensfähigkeit. Wenn Sie sie dennoch für ein oder zwei Jahre aufbewahren möchten, lagern Sie sie in einem atmungsaktiven Behälter in einem Raum mit niedriger Luftfeuchtigkeit, damit sie nicht schimmeln und verrotten. Erwägen Sie, ein Glas mit einem Netzdeckel zu verwenden.

Das Einsparen von Samen aus Birnen zum Anpflanzen des folgenden Frühlings beinhaltet die folgenden Schritte:

  • Legen Sie die Samen in eine verschließbare Plastiktüte mit Torfmoos oder steriler Blumenerde. Etikettieren und datieren Sie die Plastiktüte und legen Sie die Samen für vier Monate in den Kühlschrank. Dieser Kühlprozess ahmt nach, was in der Wildnis passieren würde, wenn der Samen im Boden überwintert. Überprüfen Sie die Samen regelmäßig und halten Sie sie nur feucht.
  • Nach vier Monaten können Sie die Samen in einem kleinen Topf in steriler Blumenerde einen Zoll tief pflanzen. Platziere nur einen Samen pro Topf. Stellen Sie den / die Topf (e) an einen sonnigen Standort und halten Sie den Boden feucht. Die Samen sollten keimen und in drei Monaten grünes Wachstum erzeugen.
  • Nachdem die Birnenbäume einen Fuß hoch gewachsen sind, können Sie sie in den Boden stellen.

Herzliche Glückwünsche! Sie wissen jetzt, wie man Samen aus Birnen speichert. Viel Glück in deinem wachsenden Abenteuer.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die meisten Zimmerpflanzen ein wenig Aufwand erfordern, um angemessene Wachstumsbedingungen (Licht, Temperatur, Feuchtigkeit, etc.) zu schaffen, können wachsende Evergreens sogar den unerfahrenen Innengärtner wie einen Experten aussehen lassen. D
Empfohlen
Wenn Sie Kiwis lieben und gerne selbst anbauen möchten, ist die gute Nachricht, dass es für fast jedes Klima eine Vielfalt gibt. Bevor Sie Ihre Kiwi-Rebe pflanzen, gibt es eine Reihe von Dingen zu beachten, wie Kiwi-Pflanze Abstand, wo männliche / weibliche Kiwis und die Anzahl der männlichen Kiwi pro Frau zu pflanzen. Wi
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Liebe Lüge Blutungen ( Amaranthus caudatus ) kann ein ungewöhnliches, ins Auge fallendes Exemplar in Gartenbeeten oder Rabatten liefern. Herabhängenden Rispen von tiefrot bis purpurrot erscheinen als die Liebe, blutende Blüte blüht im Sommer. Die
Crabgrass ist eines der invasiveren unserer gewöhnlichen Unkräuter. Es ist auch widerstandsfähig und robust, wie es in Rasen, Gartenbeete und sogar auf Beton wachsen kann. Es gibt viele verschiedene Arten von Krabbengras. Wie viele Arten von Krabbengras gibt es? Es gibt fast 35 verschiedene Arten, abhängig davon, wen Sie fragen. Di
Städtische Gärtner kämpfen gegen die gleichen Schädlinge und Krankheiten, die Gärtner im ländlichen Raum mit einem schlauen Zusatz tun. Ratten in einem Stadtgarten zu finden ist eine unangenehme, aber verdammt nahe garantierte Tatsache. Welche Art von Rattenbekämpfung kann in städtischen Gärten geübt werden, um mit dem städtischen Gartenrattenproblem fertig zu werden? Lesen Sie
Ein ernsthaftes Problem für Obstbaumzüchter könnte sein, Hirsche von den Obstbäumen fernzuhalten. Während sie die Frucht nicht wirklich essen, ist das wirkliche Problem das Anbraten an zarten Trieben, was zu einer kompromittierten Ernte führt. Hirsche, die Obstbäume essen, sind besonders ernst, wenn die Bäume sehr jung sind und die perfekte Höhe für ein faules Mampfen. Die Frag
Auch bekannt als Schlafpflanze, Rebhuhn Erbse ( Chamaecrista fasciculata ) ist ein nordamerikanischer Eingeborener, der auf Prärien, Flussufern, Wiesen, offenen Wäldern und sandigen Savannen in weiten Teilen der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten wächst. Ein Mitglied der Familie der Hülsenfrüchte, Rebhuhn Erbse ist eine wichtige Nahrungsquelle für Wachtel, Ringfasan, Präriehühner und andere Wiesenvögel. Partridge