Pepper Black Spot - Warum gibt es Spots auf meinen Paprikaschoten



Selbst bei idealen Bedingungen und zärtlicher Pflege können Pflanzen plötzlich von Schädlingen oder Krankheiten befallen werden. Pfeffer ist keine Ausnahme und eine häufige Krankheit ist schwarze Flecken auf Paprika. Wenn die schwarzen Flecken nur auf den Paprikaschoten sind, ist die Ursache in der Regel umweltbedingt, aber wenn die gesamte Pfefferpflanze mit Flecken übersät ist, kann sie einen Pfefferschwarzfleck oder eine andere Krankheit haben.

Warum gibt es Spots auf meinen Paprikaschoten?

Wie gesagt, wenn es nur Flecken auf der Frucht gibt, ist die Ursache wahrscheinlich umweltbedingt. Blossom Endfäule ist ein möglicher Täter. Dies beginnt als kleiner brauner bis bräunlicher Fleck am unteren Ende des Pfeffers, der sich weich oder ledrig anfühlt. Es wird normalerweise durch inkonsistente Bewässerung verursacht. Stellen Sie sicher, dass der Boden einen Zentimeter unter der Oberfläche feucht bleibt. Allgemeine Bewässerungspraktiken zeigen einen Zoll Wasser pro Woche an, aber abhängig vom Wetter oder wenn der Pfeffer in einem Topf ist, kann zusätzliche Bewässerung erforderlich sein.

Sonnencreme ist eine weitere Umweltbedingung, die zu schwarzen Flecken auf Paprika führen kann. Sunscald ist genau so, wie es sich anhört - intensive Sommerhitze verbrühende Bereiche der Früchte, die am meisten ausgesetzt sind. Verwenden Sie ein Schattentuch oder ein anderes Schattierungsmaterial, um die Pfefferpflanzen bei Sonnenschein und Hitze am Nachmittag zu bedecken.

Zusätzliche Gründe für Pfefferpflanzen mit Flecken

Wenn die ganze Pfefferpflanze, nicht nur die Frucht, von schwarzen Flecken gespickt wird, ist der Täter eine Krankheit. Die Krankheit kann pilzartig oder bakteriell sein.

Anthracnose ist eine Pilzerkrankung, die braune oder schwarze Flecken auf Früchten verursacht, und Nassfäule (Choaenephora faul) verursacht sowohl auf Blättern als auch in Früchten schwarze Wucherungen. Im Allgemeinen, mit Pilzkrankheiten, sobald die Pflanze es hat, gibt es keine Heilung und die Pflanze sollte verworfen werden, obwohl Fungizide gelegentlich helfen können, die Symptome zu lindern. Kaufen Sie in Zukunft krankheitsresistente Pflanzen oder Samen und vermeiden Sie es, den Kopf zu bewässern.

Bakterielle Krankheiten wie bakterielle Blattflecken führen nicht nur zu schwarzen Flecken auf den Blättern, sondern zu einer allgemeinen Verzerrung oder Verdrehung. Klare erhabene Beulen erscheinen auf der Frucht und werden allmählich schwarz, wenn die Krankheit fortschreitet.

Pepper Black Spot erscheint als runde bis unregelmäßig geformte Flecken auf reifen Früchten. Diese Flecken werden nicht angehoben, aber die Verfärbung setzt sich in der Frucht fort. Es ist unbekannt, die kausale Natur des schwarzen Flecks, aber es wird angenommen, dass es physiologisch ist.

Um schwarze Flecken auf Pfefferpflanzen zu vermeiden, kaufen Sie immer krankheitsresistente Sorten und behandelte Samen, Wasser an der Basis der Pflanzen, und schattieren Sie sie während der heißesten Zeit des Tages. Verwenden Sie auch Reihenabdeckungen, um Schädlingsbefall zu verhindern, mit Bewässerung und Düngung konsistent zu sein und Paprika in gut drainierendem Boden zu pflanzen.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Pfau-Zimmerpflanzen ( Calathea makoyana ) werden oft als Teil von Indoor-Sammlungen gefunden, obwohl einige Gärtner sagen, dass sie schwierig zu wachsen sind. Sich um Calathea Pfau zu kümmern und Bedingungen zu schaffen, in denen es gedeihen wird, ist nicht schwierig, wenn man diesen einfachen Tipps folgt.
Empfohlen
Die optisch ansprechendste Art, Lärm zu blockieren, ist ein dichtes Pflanzenwachstum. Lärmschutzanlagen sind besonders nützlich in städtischen Gebieten, in denen gebrochener Lärm von harten Oberflächen wie Gebäuden und Gehwegen problematisch ist. Ein Vorteil der Verwendung von Pflanzen als Geräuschblocker besteht darin, dass sie Geräusche am besten in den hohen Frequenzen absorbieren, die die Leute am meisten stören. Schauen
Viele Leute denken an Schalotten als eine Art Zwiebel; sie sind jedoch ihre eigene Spezies. Schalotten wachsen in Gruppen und haben eine strukturierte, kupferfarbene Haut. Schalotten sind mild gewürzt und schmecken wie eine Kombination aus Zwiebeln und Knoblauch. Um die Schalotten optimal nutzen zu können, ist es wichtig, die beste Zeit für die Ernte von Schalotten im Garten zu kennen. L
Messingknöpfe ist der allgemeine Name, der der Pflanze Leptinella Squalida gegeben wird . Diese sehr niedrig wachsende, kräftig streuende Pflanze ist eine gute Wahl für Steingärten, die Zwischenräume zwischen Steinplatten und Rasen, wo Rasen nicht wachsen wird. Lesen Sie weiter, um mehr über Leptinella-Informationen zu erfahren, einschließlich der Pflege und Pflege von Messingknöpfen. Leptin
Viele Menschen wissen nicht, dass die Verwendung von Eierschalen im Garten in vielerlei Hinsicht hilfreich sein kann. Wenn Sie sich fragen, was Sie mit zerdrückten Eierschalen (oder ganzen Eierschalen für diese Angelegenheit) tun sollten, lesen Sie weiter. Wir werden uns anschauen, wie Eierschalen Ihrem Kompost, Erde und sogar einigen gewöhnlichen Schädlingen helfen können. Eie
Erdbeere ist der Inbegriff von Spätfrühling bis Frühsommerfrucht. Die süsse, rote Beere ist ein Liebling von fast allen, weshalb Hobbygärtner unveränderte Sorten wie den Quinault lieben. Durch den Anbau von Quinaults können Sie zwei Erdbeerernten pro Jahr bekommen. Was sind Quinault Erdbeeren? Die Q
Jeder erfahrene Gärtner wird Ihnen sagen, dass sie eine Herausforderung lieben. Das liegt wahrscheinlich daran, dass die meisten Gärtner von dem Moment an, an dem ihre Samen gepflanzt werden, mit einer Reihe von Problemen fertig werden, bis sie sie im Herbst wieder pflügen. Eine der lästigeren und schwierig zu erkennenden Probleme, mit denen Gärtner konfrontiert sind, ist ein kleiner, aalartiger Wurm, der im Boden lebt und ein ernstes Problem für Ihren Gemüsegarten darstellen kann. Paras