Pepper Black Spot - Warum gibt es Spots auf meinen Paprikaschoten



Selbst bei idealen Bedingungen und zärtlicher Pflege können Pflanzen plötzlich von Schädlingen oder Krankheiten befallen werden. Pfeffer ist keine Ausnahme und eine häufige Krankheit ist schwarze Flecken auf Paprika. Wenn die schwarzen Flecken nur auf den Paprikaschoten sind, ist die Ursache in der Regel umweltbedingt, aber wenn die gesamte Pfefferpflanze mit Flecken übersät ist, kann sie einen Pfefferschwarzfleck oder eine andere Krankheit haben.

Warum gibt es Spots auf meinen Paprikaschoten?

Wie gesagt, wenn es nur Flecken auf der Frucht gibt, ist die Ursache wahrscheinlich umweltbedingt. Blossom Endfäule ist ein möglicher Täter. Dies beginnt als kleiner brauner bis bräunlicher Fleck am unteren Ende des Pfeffers, der sich weich oder ledrig anfühlt. Es wird normalerweise durch inkonsistente Bewässerung verursacht. Stellen Sie sicher, dass der Boden einen Zentimeter unter der Oberfläche feucht bleibt. Allgemeine Bewässerungspraktiken zeigen einen Zoll Wasser pro Woche an, aber abhängig vom Wetter oder wenn der Pfeffer in einem Topf ist, kann zusätzliche Bewässerung erforderlich sein.

Sonnencreme ist eine weitere Umweltbedingung, die zu schwarzen Flecken auf Paprika führen kann. Sunscald ist genau so, wie es sich anhört - intensive Sommerhitze verbrühende Bereiche der Früchte, die am meisten ausgesetzt sind. Verwenden Sie ein Schattentuch oder ein anderes Schattierungsmaterial, um die Pfefferpflanzen bei Sonnenschein und Hitze am Nachmittag zu bedecken.

Zusätzliche Gründe für Pfefferpflanzen mit Flecken

Wenn die ganze Pfefferpflanze, nicht nur die Frucht, von schwarzen Flecken gespickt wird, ist der Täter eine Krankheit. Die Krankheit kann pilzartig oder bakteriell sein.

Anthracnose ist eine Pilzerkrankung, die braune oder schwarze Flecken auf Früchten verursacht, und Nassfäule (Choaenephora faul) verursacht sowohl auf Blättern als auch in Früchten schwarze Wucherungen. Im Allgemeinen, mit Pilzkrankheiten, sobald die Pflanze es hat, gibt es keine Heilung und die Pflanze sollte verworfen werden, obwohl Fungizide gelegentlich helfen können, die Symptome zu lindern. Kaufen Sie in Zukunft krankheitsresistente Pflanzen oder Samen und vermeiden Sie es, den Kopf zu bewässern.

Bakterielle Krankheiten wie bakterielle Blattflecken führen nicht nur zu schwarzen Flecken auf den Blättern, sondern zu einer allgemeinen Verzerrung oder Verdrehung. Klare erhabene Beulen erscheinen auf der Frucht und werden allmählich schwarz, wenn die Krankheit fortschreitet.

Pepper Black Spot erscheint als runde bis unregelmäßig geformte Flecken auf reifen Früchten. Diese Flecken werden nicht angehoben, aber die Verfärbung setzt sich in der Frucht fort. Es ist unbekannt, die kausale Natur des schwarzen Flecks, aber es wird angenommen, dass es physiologisch ist.

Um schwarze Flecken auf Pfefferpflanzen zu vermeiden, kaufen Sie immer krankheitsresistente Sorten und behandelte Samen, Wasser an der Basis der Pflanzen, und schattieren Sie sie während der heißesten Zeit des Tages. Verwenden Sie auch Reihenabdeckungen, um Schädlingsbefall zu verhindern, mit Bewässerung und Düngung konsistent zu sein und Paprika in gut drainierendem Boden zu pflanzen.

Vorherige Artikel:
Birken sind schöne, anmutige Bäume mit blasser Rinde und hellen, herzförmigen Blättern. Sie sind in den Gattungen Betula , dem lateinischen Wort für "leuchten", und wenn Sie eine Birke in Ihrem Garten haben, können Sie zustimmen, dass der Baum scheint zu glühen. Wie lange leben Birken? Die L
Empfohlen
Windschutz oder Muster in Ihrem Garten. Wacholderpflanzen für Zone 9 Sie werden viele Arten von Wacholder Pflanzen für Zone 9 finden. In der Tat qualifizieren die meisten Wacholder als Zone 9 Wacholder. Wenn Sie in Zone 9 Wacholder anbauen möchten, müssen Sie einige schwierige Entscheidungen zwischen ausgezeichneten Pflanzen treffen. Ba
Jede Pflanze, die durch Schnee blühen kann, ist ein echter Gewinner. Krokusse sind die erste helle Überraschung im frühen Frühling und malen die Landschaft in Juwelentönen. Um die fröhlichen Blumen zu bekommen, müssen Sie zur richtigen Zeit des Jahres einige Knollen pflanzen. Sie müssen wissen, wann Krokus zu pflanzen ist. Lesen
Viele Sträucher und Bäume, die einst als riesiges Unkraut galten, machen ein riesiges Comeback als Landschaftspflanzen, einschließlich des Mesquite-Baums. Dieser struppige Baum kann eine schöne Ergänzung zu einem Xeriscape oder anderen Low-Water-Garten in Gebieten, in denen Regen ist knapp. Sie sind nicht nur pflegeleicht, sondern haben nur sehr wenige Krankheitsprobleme und leiden nur an einigen Mesquite-Baumschädlingen. Trot
Der Garten bietet uns eine Vielzahl von schönen Pflanzen zur Auswahl zwischen. Viele werden wegen ihrer fruchtbaren Fruchtproduktion ausgewählt, während andere uns mit unüberwindlicher Schönheit anziehen. Wasserhyazinthe ist eine jener Pflanzen, die täuschend schön aussieht und eine ernstzunehmende Nutzlast an jeden liefert, der unglücklicherweise genug hat, um sie in warmen Klimazonen zu pflanzen. Wasser
Es ist sehr wenig so befriedigend wie das eigene Obst oder Gemüse zu vermehren. Nicht alles kann jedoch über Seed gestartet werden. Ist der Anbau von Zitrusfrüchten durch Saatgut eine Möglichkeit? Lass es uns herausfinden. Zitrusbaum-Samen Es gibt etwas Aufregendes, wenn man nur mit einem winzigen Samen beginnt und der Pflanze beim Wachsen zusieht. Im
Toyon ( Heteromeles arbutifoloia ) ist ein attraktiver und ungewöhnlicher Strauch, alias Weihnachtsbeere oder Kalifornien-Stechpalme. Es ist so attraktiv und nützlich wie der Zwergstrauch, verbraucht aber viel weniger Wasser. In der Tat ist Toyon Pflanzenpflege im Allgemeinen sehr einfach. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Toyon Pflanzenpflege. To