Coloring Garden Structures: Tipps zur Verwendung von Farbe auf Landschaftsstrukturen



Es gibt viele Gründe, farbenfrohe Gartenstrukturen und Stützen in den Garten zu bringen. Nördliche Gärtner mit langen, stumpfen Wintern können Gemäldegartenstrukturen auf wunderbare Art und Weise finden, um das ganze Jahr lang die benötigte Farbe einzufüllen. Die Verwendung von Farbe auf Landschaftsstrukturen bietet auch eine Folie für andere Gartenfarben. Was auch immer der Grund sein mag, dieser spaßige Outdoor-Trend kann wirklich Pop in den Garten bringen und ist ein einfacher Weg, alte Strukturen von gewöhnlichen zu außergewöhnlichen zu verwandeln.

Ideen für Garten Farbschemata

Gartenfarben betonen die Landschaft. Egal, ob Sie die Farbe im Garten mit Pflanzen oder natürlich auf einem Spalier, Zaun oder Nebengebäude verwenden, die Zugabe von einigen hellen Tönen wird wirklich die Gartenfläche auffrischen. Es gibt viele Möglichkeiten, Farbe einzuführen und neue Sinne und Blickwinkel in der Landschaft zu aktivieren. Experimentieren Sie mit der Verwendung von Farbe auf Landschaftsstrukturen. Es ist eine einfache Möglichkeit, etwas Altes wieder neu zu machen und die sensorische Leistung Ihres Außenraumes zu erhöhen.

Das Hinzufügen von Farbe zu Gartenstrukturen und Gebäuden ist eine sehr individuelle Wahl. Sie können eine einfarbige Palette wählen oder eine florale Darstellung nachahmen. Vielleicht bevorzugen Sie sogar die Buntstift-Methode, um einzigartige und nicht verwandte Farben im ganzen Garten zu streichen. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, Farbe zu wählen, aber stellen Sie sicher, dass die Töne nicht störend werden oder zu gedämpft sind, um als Akzent hilfreich zu sein.

Möglichkeiten zum Malen von Gartenstrukturen hängen davon ab, was Sie in Ihrer Landschaft haben. Sie können eine Scheune, Blumenerde oder Garage, die große Flächen sind und Hinzufügen von Farbe wird wirklich Auswirkungen auf den Garten. Wechselweise haben Sie möglicherweise sehr kleine Strukturen verfügbar, um Farbe hinzuzufügen, wie erhöhte hölzerne Betten oder Spaliere. Sogar färbende Landschaftsstrukturen, die so klein sind, werden das Grün um sie herum noch verbessern.

Verschiedene Möglichkeiten zum Färben von Landschaftsstrukturen

Sobald Sie Ihre Palette ausgewählt haben, ist es Zeit, Ihr Pigment zu wählen. Es gibt viele Farben im Freien in großen Ladenlokalen und Hardware-Outlets. Wenn Sie Farbe auf einer Holzbarriere um ein erhöhtes Lebensmittelbett verwenden, sollten Sie zweimal über eine gekaufte Farbe nachdenken, die jedoch in den Boden eindringen kann und giftig sein kann.

Eine interessante und sichere Farboption ist hier Milchfarbe. Es ist eine Mischung aus Magermilch, Limettensaft und natürlichen Pigmenten. Sie können es kaufen oder es selbst machen, indem Sie die Milch und den Kalk kochen, bis die Milch gerinnt. Trenne den Quark aus und füge Pigment hinzu, um die Farbe zu erhalten.

Wenn Sie sich sehr künstlerisch fühlen, können Sie auch Farbe hinzufügen, indem Sie Decoupage auf einen Zaun oder eine Wand auftragen. Alternativ können Sie farbige Rahmenbilder oder Objekte verwenden, um Farbe in den Garten einzufärben. Eine unterhaltsame Art, die Kunstwerke Ihrer Kinder zu zeigen, besteht darin, sie an den Zaun zu kleben und dann eine klare Versiegelung im Freien zu verwenden, um das Kunstwerk zu schützen. Kinderkunst ist notorisch bunt und skurril, eine perfekte Ergänzung zum Garten.

Bunte Gartenstrukturen und -unterstützungen können auch mit Gartenkunst, Spiegeln oder irgendeinem Einzelteil von Interesse und Wert zu Ihnen verziert werden und erhöht werden. Denken Sie daran, Ihr Garten ist so einzigartig wie Sie, und die Verwendung einer Ausstechform zur Landschaftsgestaltung ist für viele von uns nicht richtig. Befreien Sie Ihre Träume und sehen Sie, was ein wenig Farbe für Ihre Seele tun kann.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie auf der Suche nach einer auffälligen Staude sind, die nur minimale Pflege benötigt, um maximale Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie sich Baptisia-Pflanzen einmal genauer ansehen. Auch bekannt als falscher Indigo, wurden die Blumen einst von amerikanischen Ureinwohnern und frühen europäischen Siedlern benutzt, um Stoffe zu färben, bevor das wahre Indigo verfügbar wurde. Fals
Empfohlen
Der Weihnachtskaktus ist eine langlebige Pflanze, die oft von Generation zu Generation weitergegeben wird. Sie können den Kaktus mit tiefer aber seltener Bewässerung ziemlich ignorieren und es wird gedeihen. Eine überzuckerte Weihnachtskaktuspflanze erliegt jedoch der Wurzelfäule, und das Familienerbstück kann auf den Komposthaufen gelangen. Um
Nepenthes (Kannenpflanzen) sind faszinierende Pflanzen, die überleben, indem sie süßen Nektar absondern, der Insekten zu den becherartigen Krügen der Pflanze lockt. Sobald das ahnungslose Insekt in den glitschigen Krug gleitet, verdauen die Pflanzenflüssigkeiten den Käfer in suppiger, klebriger Flüssigkeit. Es gi
Haben Sie sich schon einmal Gedanken über die Ananas-Pflanze gemacht? Ich meine, wenn Sie nicht in Hawaii leben, sind die Chancen gut, dass Ihre Erfahrung mit dieser tropischen Frucht darauf beschränkt ist, sie vom lokalen Supermarkt zu kaufen. Zum Beispiel, wie oft trägt Ananas Früchte? Haben Ananas mehr als einmal Obst? We
Viele Gärten beginnen als großartige Ideen, nur um festzustellen, dass die Dinge nicht ganz wie geplant wachsen. Dies könnte sehr wohl darauf zurückzuführen sein, dass der Boden zu sauer ist, um das Leben einiger Pflanzen zu unterstützen. Was verursacht sauren Boden? Es gibt viele Dinge, die dazu führen können, dass der Boden zu sauer ist. Wirkun
Loropetalum ist eine schöne, blühende Pflanze mit tiefpurpurnen Blättern und prächtigen Fransenblüten. Chinesische Fransenblume ist ein anderer Name für diese Pflanze, die in der gleichen Familie wie Hamamelis ist und ähnliche Blüten trägt. Die Blüten sind von März bis April sichtbar, aber der Busch hat immer noch saisonale Wirkung, nachdem die Blüten fallen. Die meiste
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Master Rosarian - Rocky Mountain Bezirk, Denver Rose Society Mitglied Bodendecker-Rosensträucher sind ziemlich neu und sind tatsächlich in der offiziellen Klassifikation der Strauchrosen. Das Bodendecker- oder Teppichrosen-Etikett wurde von denjenigen kreiert, die die Rosen zum Verkauf anbieten, aber eigentlich sind sie ziemlich passende Etiketten für sie. L