Behälter gewachsene Grevilleas: Interessieren für Grevillea-Anlagen zuhause



Grevillea Seideneiche ist ein immergrüner Strauch mit schlanken, nadelartigen Blättern und gewellten Blüten. Der australische Eingeborene ist als Hecken-, Baum- oder Containerpflanze nützlich. In den meisten USDA-Gebieten ist der einzige Weg, diese Pflanze zu erhalten, Grevillea im Haus anzubauen.

Diese Pflanze gedeiht draußen in Gebieten wie Südkalifornien und benötigt viel helles Licht und Wärme. In kühleren Klimazonen können im Container gezüchtete Grevilleas im Herbst ins Innere gebracht werden, wenn die Temperaturen im späten Frühling wärmer werden.

Entdecken Sie, wie Sie eine Grevillea Zimmerpflanze züchten, damit Sie die anmutige Form und die farbenfrohen Blumen als attraktive Akzentpflanze für Ihr Zuhause genießen können.

Grevillea Pflanzen Fakten

Es gibt über 250 Arten von Grevillea und neue Sorten werden jedes Jahr in Baumschulen und Spezialpflanzenmärkten eingeführt. Kleinere Formen eignen sich am besten als Container-Grevilleas. Grevillea thelemanniana und G. rosmarinfolia sind perfekte Topfpflanzen.

Die röhrenförmig geschwungenen Blüten sind in verschiedenen Rot-, Rosa- und Gelbtönen erhältlich. Die Blätter ähneln einigen Rosmarinarten und haben einen leicht wolligen Überzug auf graugrünem Laub.

Grevillea benötigt Temperaturen über 45 F. (7 C.). Es ist keine frostharte Pflanze und sollte nach draußen gebracht werden, wo die Temperaturen einfrieren.

Wie man eine Grevillea Zimmerpflanze anbaut

Der Anbau von Grevillea in Innenräumen kann für Nordgärtner die einzige Möglichkeit sein, diese spektakuläre blühende Pflanze zu genießen. Kleine Bäume sind ideal für große Behälter und viele Arten von Sträuchern können auf eine Größe klein gehalten werden, die für andere Topfsituationen ausreichend groß ist.

Die Pflege von Grevillea-Pflanzen in Innenräumen bringt zu Beginn eine gute Pflanzmischung mit sich. Eine Kombination aus Lehm, Torfmoos und Sand sorgt für die Drainage, jedoch für eine gewisse Feuchtigkeitsspeicherung. Grevillea-Pflanzen können Trockenperioden aushalten, aber am besten, wenn sie mäßig feucht gehalten werden.

Grevillea Pflanzenpflege

Wählen Sie einen Behälter mit ausreichender Tiefe, damit sich die Wurzeln etwas ausbreiten können, da sich die Pflanze in ihrer Topfsituation wohl fühlt. Die Breite sollte mindestens 2 Zoll breiter sein als die Wurzelbreite des Grevillea.

Stellen Sie den Behälter in ein helles Fenster mit viel Luftzirkulation. Durchschnittliche Innentemperaturen sind normalerweise für den Anbau von Grevillea im Innenbereich geeignet.

Pflaume nach der Pflanze blüht. Zurückgeschnittene Blüten enden bis zum nächsten Wachstumsknoten.

Halten Sie den Boden im Sommer feucht, aber nur einmal im Monat von Oktober bis April.

Verwenden Sie eine granulierte Pflanzennahrung, die in den Boden eingearbeitet und dann bewässert wird. Füttern Sie im April und einmal im Monat bis zum Herbst. Wählen Sie eine phosphorarme Formulierung. Sie können feststellen, ob die Formel niedrig ist, indem Sie die mittlere Zahl in der Pflanzennahrung betrachten, bei der es sich um Phosphor handelt.

Achten Sie auf Schädlinge und verwenden Sie ein organisches Pestizid, um kleinen Befall sofort zu behandeln.

Vorherige Artikel:
Nichts kündigt den Beginn des Sommers an wie eine Ernte frischer Erdbeeren. Wenn Sie Ihr eigenes Beere-Pflaster beginnen, ist es sehr gut möglich, dass Sie Wurzel-Erdbeer-Pflanzen gekauft haben. Die Frage ist jetzt, wie man Wurzel-Erdbeeren speichert und pflanzt. Was ist eine bloße Wurzel-Erdbeere? A
Empfohlen
Wenn Sie in einem der kälteren Teile des Landes leben, müssen die Bäume, die Sie pflanzen, kalt sein. Sie denken vielleicht, dass Sie auf immergrüne Koniferen beschränkt sind. Sie haben jedoch auch einige kälteempfindliche Laubbäume zur Auswahl. Wenn Sie die besten Arten von winterharten Laubbäumen für Zone 3 wissen möchten, lesen Sie weiter. Zone 3 L
Sukkulenten sind eine vielfältige Form von Pflanzen, zu denen Kakteen und andere feuchtigkeitsspeichernde Exemplare gehören. Graptopetalum Geisterpflanze entwickelt eine Rosettenform an Stängeln, die nachhängen oder hängen können. Wie bei den meisten Pflanzen in dieser Gruppe ist der Wasserbedarf gering und die Exposition ist wichtig. Die
Rhododendren sind im Frühling am besten, wenn sie große Ansammlungen von auffälligen Blumen vor einer Kulisse aus glänzend grünem Laub bilden. Rhododendron-Probleme wie Rußtöne auf Blättern ruinieren das Display mit unansehnlichen schwarzen Flecken auf den Blättern. Obwohl der rußige Schimmelpilz auf der Oberfläche der Blätter wächst und selten dauerhafte Schäden verursacht, kann er das Aussehen der Rhododendren stark beeinträchtigen. Wie man Rußig
Zu lernen, wie oder wann einen Blumenkohl zu blanchieren ist eine häufig gestellte Gartenfrage und eine wichtige Sache zu wissen. Lassen Sie uns mehr über das Blanchieren von Blumenkohl erfahren, damit Sie sich mit diesem Gartenverfahren vertraut machen können. Was ist Blanchieren? Für viele Menschen, besonders diejenigen, die mit dem Vokabular des Kochens und Konservierens von Lebensmitteln vertraut sind, bedeutet Blanchieren, dass eine Frucht oder ein Gemüse für eine sehr kurze Zeit in kochendes Wasser getaucht wird, um den Reifungsprozess zu stoppen und dann schnell auf Eiswasser zu übertrag
Ein feuchtes Bett ist eine einfache und effektive Lösung, wenn Sie in einem Klima mit wenig Niederschlag gärtnern. Es ermöglicht die Ansammlung von Wasser und die natürliche Aufnahme von Pflanzenwurzeln, wodurch wasserliebende Pflanzen auch in trockenen Klimazonen gezüchtet werden können. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man ein feuchtigkeitstransportierendes Bett und Tipps für den Aufbau eines feuchtigkeitsregulierenden Bettes von Grund auf neu erstellt. Wickin
Es ist nicht immer einfach, Kinder dazu zu bringen, an deiner Leidenschaft für Gartenarbeit teilzuhaben. Viele sehen es genauso heiß, dreckig oder zu lehrreich. Das Pflanzen von lebenden Weidenstrukturen kann ein lustiges Projekt sein, das mit Kindern zu tun hat, und sie merken vielleicht nicht einmal, dass sie tatsächlich etwas lernen. E