Container Grown Viburnums: Pflege für Topf Viburnum Sträucher



Viburnum ist ein vielseitiger Strauch, der in Hecken und Rabatten sehr beliebt ist. Je nach Sorte ist es meist immergrün und wechselt im Herbst häufig die Farbe und es entstehen hellfarbige Beeren, die oft den Winter überdauern. Das Beste daran ist, dass es im Frühling komplett von duftenden, winzigen Blüten überrannt wird. Es ist wirklich eine Pflanze für alle Jahreszeiten, die immer wieder enttäuscht. Aber kannst du Viburnum-Pflanzen in Töpfen anbauen? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Viburnum in Containern und die Pflege von vergossenen Viburnum-Sträuchern zu erfahren.

Behälter gewachsene Viburnums

Sind Container gewachsene Viburnums machbar? Ja, solange du weißt, worauf du hinauskommst. Viburnums werden manchmal große Sträucher genannt und manchmal auch kleine Bäume genannt. In der Tat können einige Sorten bis zu 30 Fuß hoch werden, was für eine Containerpflanze schrecklich groß ist.

Wenn man Viburnum in Behältern anbaut, ist es am besten, eine kleine Sorte zu wählen, die leichter zu handhaben ist.

  • Maple Leaf Viburnum ist eine gute Wahl, da es langsam wächst und normalerweise 6 Fuß hoch und 4 Fuß breit ist.
  • Der David Viburnum bleibt 3 bis 5 Fuß hoch und 4 bis 5 Fuß breit.
  • Die Compactum-Sorte des europäischen Cranberry-Strauchs ist besonders klein, wächst extrem langsam und erreicht im Laufe von 10 Jahren nur 2 Fuß Höhe und 3 Fuß Breite.

Wie für Container Grown Viburnums Pflege

Wählen Sie den größten Container, den Sie verwalten können. Unabhängig von der Größe Ihrer Viburnum-Container-Container erfordert die Pflege von Topf-Viburnum-Sträuchern jedoch immer noch gut durchlässigen, fruchtbaren Boden.

Außerdem wachsen Viburnums am besten in voller Sonne. Das heißt, diese Sträucher können etwas Schatten tolerieren.

Obwohl Pflanzen im Boden etwas tolerant gegenüber Trockenheit sind, erfordern in Behältern gezüchtete Pflanzen mehr Bewässerung, besonders wenn es heiß ist. In der Tat, müssen Sie möglicherweise die Pflanzen einmal am Tag, wenn nicht zweimal, wenn temps steigen über 85 Grad F. (29 C). Überprüfen Sie den Boden vor der Bewässerung, um sicherzustellen, dass er nicht zu viel aufnimmt.

Sie können helfen, die Größe der Viburnum-Pflanzen in Töpfen zu erhalten, indem Sie im frühen Frühling mäßig beschneiden.

Vorherige Artikel:
Impatiens, auch bekannt als die Touch-me-not-Pflanze, ist eine sehr beliebte blühende Pflanze, die sich für Gartenbeete und -behälter eignet. Er ist auf Waldböden heimisch und muss im Schatten wachsen, damit er nicht von der Sonne versengt wird. Sunpatiens ist eine relativ neue Impatiens Hybride, die in voller Sonne und heißem, feuchtem Wetter gedeiht und den Bereich, in dem Gärtner impatiens Farbe verbreiten können, stark erweitert. Lesen
Empfohlen
In meinem Walde sind Brombeerbüsche überall zu finden, von den Wäldern über die Vorstädte bis hin zu leeren städtischen Grundstücken. Blackberry-Picking ist zu einem unserer beliebtesten und kostenlosen Spätsommer-Freizeitbeschäftigungen geworden. Mit so vielen Beerenbüschen habe ich meinen Anteil an Hexenbesen in Brombeeren gesehen. Was sind
Gärtner erfreuen sich an pflegeleichten und schönen Bodenbedeckungen, die sie einfach einstecken und loslassen können. Creeping Zinnie ( Sanvitalia Procumbens ) ist einer dieser Garten Favoriten, die, einmal gepflanzt, bietet ein Fest der Farbe die ganze Saison lang. Diese niedrig wachsende Schönheit hat einen zierlichen Nachlauf, was sie perfekt zum Aufhängen von Körben und Behältern macht. Lesen
Wenn Sie wie die meisten Gärtner sind, sind Sie wahrscheinlich mitten im Winter bereit, etwas Dreck zu ergattern. Wenn Sie ein Hobby-Gewächshaus neben Ihrem Haus installieren, können Sie diesen Wunsch praktisch an jedem Tag des Jahres erfüllen. Gemüseanbau in einem Hobby-Gewächshaus ermöglicht es ihnen, die Saison zu verlängern, manchmal sogar um Monate, so dass Sie das ganze Jahr über im Garten arbeiten können. Während
Noch vor wenigen Jahren wurde die Lauchmotte südlich von Ontario, Kanada, selten gesehen. Heutzutage ist er auch in den USA zu einem ernsthaften Schädling für Lauch, Zwiebeln, Schnittlauch und andere Alliumgewächse geworden. Informieren Sie sich über Schäden an Lauchmotten und wie Sie diese Schädlinge bekämpfen können. Was sin
Urbane Gärtner müssen sich nicht viel um Hirsche kümmern, die an ihren wertvollen Rosen knabbern. Aber diejenigen von uns in ländlichen oder unterentwickelten Gebieten sind mit dem Thema vertraut. Hirsche sind schön anzusehen, aber nicht, wenn sie in Ihrem Gemüsegarten herumstampfen oder die Spitzen von Ihren Zwiebeln essen, bevor Sie jemals die Chance bekommen, eine Blüte zu sehen. Für j
Küssende Käfer füttern wie Moskitos: indem sie Blut von Menschen und warmblütigen Tieren saugen. Menschen fühlen normalerweise nicht den Biss, aber die Ergebnisse können verheerend sein. Küssende Käfer verursachen ernsthaften Schaden, indem sie Krankheit auf Menschen und Tiere verbreiten. Sie können auch tödliche allergische Reaktionen hervorrufen. Lass uns