Corn Plant Tillers: Tipps zum Entfernen von Suckers aus Mais



Mais ist so amerikanisch wie Apfelkuchen. Viele von uns bauen Mais an oder zumindest verbrauchen wir jeden Sommer ein paar Ohren. In diesem Jahr bauen wir unseren Mais in Containern an, und in letzter Zeit habe ich eine Art Saugnapf an den Maisstängeln bemerkt. Nach ein wenig Nachforschungen fand ich, dass diese Pflanzen als Maispflänzchen bezeichnet werden. Was sind Maispflüger und sollten Sie die Sauger aus Mais entfernen?

Was sind Maispflüger?

Maispflüger werden manchmal auch Sauger genannt, weil die alten Frauen erzählen, dass sie Nährstoffe aus der Pflanze "saugen". Die Frage ist: "Stimmt es, dass Saugnäpfe an Maisstängeln den Ertrag negativ beeinflussen?"

Tillers auf Mais sind vegetative oder reproduktive Triebe, die von den Achselknospen an den unteren fünf bis sieben Stielknoten einer Maispflanze wachsen. Sie werden häufig auf Mais gefunden. Sie sind identisch mit dem Hauptstängel und können sogar ihr eigenes Wurzelsystem bilden, Knoten, Blätter, Ohren und Quasten.

Wenn Sie ähnliche Knospen an Knoten finden, die weiter oben auf dem Hauptstängel liegen, handelt es sich zweifelsohne nicht um Maispflänzchen. Sie werden Ohrtriebe genannt und unterscheiden sich von Schmetterlingen mit kürzeren Ohren und Blättern, und der Stiel endet eher in einem Ohr als in einer Quaste.

Tillers auf Mais sind in der Regel ein Zeichen dafür, dass der Mais unter günstigen Bedingungen wächst. Manchmal entwickeln sich jedoch nach einer Verletzung des Hauptstängels zu Beginn der Wachstumsperiode Stockler. Hagel, Frost, Insekten, Wind oder Schäden, die durch Traktoren, Menschen oder Hirsche verursacht werden, können zur Bildung von Motorhacken führen. Normalerweise haben die Motorhacken nicht genug Zeit, um sich zu reifen Ohren zu entwickeln, bevor das Wetter sich dreht und der Frost sie tötet. Manchmal jedoch werden sie es bis zur Reife und eine extra kleine Menge Mais kann geerntet werden.

Bei günstigen Bedingungen - reichlich Licht, Wasser und Nährstoffe, bilden sich Ackerfurchen, weil der Mais überschüssige Energie hat, um die Ackerbauentwicklung zu fördern. Pflanzer werden normalerweise später in der wachsenden Jahreszeit gebildet und werden normalerweise nicht Ähren, Schlüsselwort - normalerweise. Weil sie so spät sind, werden sie im Allgemeinen durch die konkurrenzreifen Ohren "gezwungen". Manchmal, wenn die Bedingungen genau richtig sind, können Sie am Ende mit einem Bonus Maiskolben enden.

Sind Sauger auf Maissträucher schädlich?

Tillers scheinen keine nachteiligen Auswirkungen auf Mais zu haben; tatsächlich, wie oben erwähnt, könnten Sie möglicherweise ein zusätzliches Ohr oder zwei bekommen.

Weil Pflüger auch als Sauger bezeichnet werden und die meisten von uns Sauger aus Pflanzen entfernen, besteht die Idee darin, sie zu entfernen. Sollten Sie Saugnapf von Maispflanzen entfernen? Es scheint keinen Grund zu geben, sie zu entfernen. Sie sind nicht schädlich für die Pflanze und natürliche Selektion kann die Arbeit für Sie tun.

Auch wenn Sie versuchen, sie zu beschneiden, riskieren Sie, den Hauptstängel zu beschädigen, der ihn für Insekten oder Krankheit öffnen kann. Es ist besser, als sicher zu sein, und lass die Maispflüger einfach in Ruhe.

Vorherige Artikel:
Hibiskusblüten bringen einen Hauch von Tropen in Ihr Zuhause. Die meisten Sorten sind warm-saisonale Pflanzen, aber es gibt einige winterharte ausdauernde Exemplare, die für USDA Plant Hardiness Zonen 7 oder 8 geeignet sind. Die Pflanzen sind leicht in leicht feuchtem Boden und an sonnigen Standorten anzubauen.
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während viele Menschen lieben Maiglöckchen wegen seiner attraktiven, duftenden Blüten lieben, finden einige Leute Maiglöckchen invasiv, vor allem wenn sie allein gelassen werden. Diese Bodenbedeckung verbreitet sich schnell durch Rhizome. Aus diesem Grund hilft es normalerweise, sich damit vertraut zu machen, Maiglöckchen zu beseitigen, sollte die Situation es erfordern. Mai
Katzenkralle Reben, schnell wachsende und trockenheitstolerante, füllen Sie Ihren Garten mit Drama und Farbe. Aber lass es nicht gehen, wohin es will. Das Zurückschneiden der Katzenkralle ist eine wichtige und einfache Möglichkeit, die Rebe unter Kontrolle zu halten. Wenn Sie lernen möchten, wie man Katzenkrallenpflanzen trimmt, lesen Sie weiter. Ei
Anthracnose ist ein verbreiteter Pilz, der für eine Vielzahl von Pflanzenarten, einschließlich Guaven, ein Problem darstellt. Sie werden vielleicht bemerken, dass junge Triebe dramatisch mit Früchten und Blättern zurücksterben, oder dass Früchte und Blätter kleine schwarze Punkte entwickeln, die schnell zu dunkelbraunen, eingesunkenen Läsionen wachsen. Diese
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Offizielle staatliche Blumen existieren für jeden Staat in der Union und auch für einige US-Territorien, entsprechend der staatlichen Blumenliste, die vom United States National Arboretum veröffentlicht wurde. Zusätzlich zu den Blumen der Vereinigten Staaten hat jeder Staat einen offiziellen Baum und einige Staaten haben sogar eine Wildblume zu der Liste ihrer offiziellen Staatsblumen hinzugefügt. Um
Ich bin ziemlich neidisch auf Leute, die in den wärmeren Regionen der Vereinigten Staaten wohnen. Sie erhalten nicht nur eine, sondern zwei Chancen, Ernte zu ernten, besonders die in USDA-Zone 9. Diese Region eignet sich nicht nur für einen Frühjahrssaatgarten für Sommerkulturen, sondern auch für einen Wintergarten in Zone 9. Die
Kohlpflanzen sind ein relativ einfaches Gemüse, aber wie bei jeder Gartenpflanze sind sie anfällig für einige Probleme. Vielleicht berühren die Blätter den Boden und beginnen zu verfaulen, oder Blätter hängen über anderen Pflanzen, weil die Pflanze noch nicht gegangen ist. Die Antwort wäre, die Kohlblätter zu schneiden, aber können Sie Kohl schneiden? Lass es u