Warum haben meine Knock Out Rose Büsche Rose Rosette?



Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Es gab eine Zeit, als es schien, dass Knock-Out-Rosen nur gegen den gefürchteten Rose Rosette Virus (RRV) immun sind. Diese Hoffnung wurde ernsthaft zunichte gemacht. Dieses Virus wurde schon seit geraumer Zeit in Knock Out Rosenbüschen gefunden. Lass uns mehr darüber erfahren, was man für Knock Out Rosen mit Rose Rosette tun kann.

Warum haben meine Knock Out Rose Büsche Rose Rosette?

Einige Forschungsergebnisse sagen, dass der Träger dieses gefürchteten Virus die Eriophyid Milbe ist, eine sehr kleine flügellose Milbe, die leicht vom Wind bewegt werden kann. Andere Forscher sind nicht so sicher, dass die Milbe der wahre Schuldige ist.

Wo Büsche eng zusammen gepflanzt werden, wie bei Landschaftsrosen wie Knock-Outs, scheint sich die Krankheit wie ein Lauffeuer auszubreiten!

Aufgrund der Popularität der Knock-Out-Rosen wurde großer Wert darauf gelegt, eine Heilung zu finden und den wahren Schuldigen zu finden, der das Virus verbreitet. Sobald ein Rosenstrauch das bösartige Virus kontrahiert, soll es für immer Rose Rosette Disease (RRD) haben, da bisher keine Heilung für die Krankheit bekannt ist.

Die Informationsblätter einiger Forschungsuniversitäten geben an, dass der infizierte Rosenstrauch sofort entfernt und zerstört werden sollte. Alle im Boden verbliebenen Wurzeln werden noch infiziert sein, daher dürfen keine neuen Rosen in demselben Gebiet gepflanzt werden, bis sichergestellt werden kann, dass keine Wurzeln mehr im Boden vorhanden sind. Wenn in dem Gebiet, in dem kranke Sträucher entfernt wurden, irgendwelche Triebe auftauchen, müssen sie ausgegraben und zerstört werden.

Wie sieht Rose Rosette auf Knock Outs aus?

Einige der neuesten Erkenntnisse aus der Forschung zu dieser schrecklichen Krankheit scheinen auf Rosen mit einem asiatischen Erbe als am anfälligsten zu sein. Die Verwüstung, die die Krankheit mit sich bringt, zeigt sich auf unterschiedliche Art und Weise.

  • Neues Wachstum wird oft mit einer leuchtend roten Färbung verlängert. Das neue Wachstum ist am Ende der Stöcke gebündelt, was den Namen Hexenbesen hervorgebracht hat.
  • Die Blätter sind typischerweise kleiner, ebenso wie die Knospen und Blüten, die verzerrt sind.
  • Die Dornen auf dem infizierten Wachstum sind typischerweise häufiger und zu Beginn des neuen Wachstumszyklus weicher als die normalen Dornen.

Einmal infiziert, scheint RRD die Tür für andere Krankheiten zu öffnen. Die kombinierten Angriffe schwächen den Rosenbusch bis zu dem Punkt, an dem er normalerweise innerhalb von zwei bis fünf Jahren stirbt.

Einige der Forscher sagen uns, dass der beste Weg, um die Krankheit zu vermeiden, ist, die Büsche beim Kauf gut zu überprüfen. Die Krankheit scheint sich Anfang Juni gut zu zeigen, also suchen Sie nach Anzeichen für das gebündelte Wachstum mit einer roten bis rotbraunen Mischung. Denken Sie daran, dass das neue Wachstum auf vielen Rosensträuchern eine tiefrote bis kastanienbraune Farbe hat. Jedoch wird das neue Wachstum auf einem infizierten Rosenstrauch im Vergleich zu dem Laub auf anderen verzerrt / entstellt sein.

Es gibt Zeiten, wenn jemand, der ein Herbizid sprüht, einen Teil des Sprays über das Rosenlaub treiben lässt. Der Schaden, den das Herbizid verursacht, kann der Rosette sehr ähnlich sehen, aber der Unterschied ist die intensive rote Stammfarbe. Ein Herbizidschaden lässt den Stamm oder den oberen Stock normalerweise grün.

Rose Rosette Kontrolle auf Knock-Outs

Conrad-Pyle, die Muttergesellschaft von Star Rose, die die Knock-Out-Rosenbüsche züchtet, und Nova Flora, die Zuchtabteilung von Star Roses and Plants, arbeiten mit Forschern im ganzen Land zusammen, um das Virus / die Krankheit auf zwei Arten anzugreifen.

  • Sie züchten resistente Arten und informieren die in der Branche über beste Managementpraktiken.
  • Von allen Rosenpflanzen immer wachsam zu sein und infizierte Pflanzen sofort zu entfernen, ist von äußerster Wichtigkeit. Infizierte Rosen herauszuziehen und zu verbrennen ist der beste Weg, um die Rosenwelt nicht weiter zu infizieren.

Einige Studien wurden durchgeführt, um die erkrankten Teile eines Strauches zu beschneiden; Die Krankheit hat jedoch gezeigt, dass sie sich nur in einen unteren Teil des gleichen Busches bewegt. Daher funktioniert ein starker Schnitt zur Entfernung der erkrankten Teile einfach nicht. Die Leute von Nova Flora sind der lebende Beweis dafür, dass die Wachsamkeit bei der Entfernung von Pflanzen, die sogar einen Hauch von Rose Rosette haben, funktioniert.

Es wird empfohlen, dass die Knock Out Rosensträucher so gepflanzt werden, dass ihr Laub nicht dicht gepackt ist. Sie werden immer noch ausgebrannt und bieten eine großartige und farbenfrohe Darstellung von Blüten. Haben Sie keine Angst, Knock-outs zurück zu schneiden, um etwas Abstand zwischen ihnen zu halten, wenn sie näher kommen. Es ist viel besser für die allgemeine Gesundheit der Büsche, ihnen etwas freien Luftraum zu ermöglichen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie Maispflanzen verwelken, ist die wahrscheinlichste Ursache Umwelt. Maispflanzenprobleme wie Welken können das Ergebnis von Temperaturflüssen und Bewässerung sein, obwohl es einige Krankheiten gibt, die Maispflanzen befallen, die auch verwelkte Maispflanzen zur Folge haben können. Umweltbedingte Ursachen von Maisstängel Temperatur - Mais gedeiht in Tempern zwischen 68-73 F. (20
Empfohlen
Viele Zimmerpflanzen können aus Grundnahrungsmitteln angebaut werden, die Sie in Ihrem eigenen Kühlschrank finden. Karotten, Kartoffeln, Ananas und natürlich Avocado verdienen respektable Zimmerpflanzen. Interessiert? Lassen Sie uns eine Avocado betrachten und sehen, wie man eine Avocado-Zimmerpflanze anbaut. W
Purple Leaf Pflaumenbäume sind herrliche Ergänzungen zu Ihrem Haus Obstgarten. Dieser kleine Baum, auch bekannt als Kirschpflaume, bietet Blüten und Früchte in kühlen bis gemäßigten Klimazonen. Was ist ein lila Pflaumenbaum? Wenn Sie mehr Informationen über diese Bäume und Tipps, wie man eine lila Blattpflaume wachsen lässt, lesen Sie weiter. Was ist
Es gibt nichts Schöneres als den Duft von Fliederblüten, der durch ein offenes Fenster weht, um die Stimmung in Ihrem Zuhause zu bestimmen, aber ist es sicher, Flieder in Ihrer Nähe zu pflanzen? Wird das Wurzelsystem auf Fliederbüschen Wasser und Abwasserleitungen infiltrieren? Lesen Sie weiter, um mehr über mögliche Risiken von Fliederbuschwurzeln in Ihrer Nähe zu erfahren. Wurze
Während eine Art von Diatomeenerde für Menschen und Tiere toxisch ist, gibt es eine andere Art, die relativ sicher zu verwenden ist. Der Typ, den Sie kaufen sollten, hängt von der beabsichtigten Verwendung ab. Informieren Sie sich in diesem Artikel über die Vor- und Nachteile von Gartenqualität und Lebensmittelqualität. Arte
Heute sind die meisten von uns mit Stängelsellerie ( Apium graveolens L. var. Dulce ) vertraut, aber wussten Sie, dass es andere Sellerie-Sorten gibt? Knollensellerie zum Beispiel gewinnt in den Vereinigten Staaten an Popularität und ist eine andere Art von Sellerie, die für ihre Wurzel gezüchtet wird. We
Narzissen sind sehr beliebte blühende Blumenzwiebeln, die jedes Frühjahr zu den frühesten Farbquellen gehören. Man kann wirklich nichts falsch machen, wenn man Narzissenknollen pflanzt, aber die schiere Vielfalt kann überwältigend werden. Lesen Sie weiter, um mehr über die verschiedenen Arten von Narzissen zu erfahren und wie man sie auseinander hält. Daffod