Pfingstrosenpflege im Frühjahr: Tipps zur Pflege für Pfingstrosen im Frühjahr



Es ist Frühling. Die Sonne wärmt die Erde, wärmere Temperaturen werden gleichmäßiger, Bäume knospen und der Rasen beginnt grün zu werden. Wenn du wie ich bist, ist es eines der Dinge, auf die du dich am meisten freust, Wintermulch und Gartentrümmer beiseite zu bürsten, um zu sehen, welche kleinen Pflanzen durch den Boden stochern. Die rot-rosa Triebe von Pfingstrosen sind an vielen Stellen eines der frühen Frühlingszeichen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege der Pfingstrosen im Frühling zu erfahren.

Pfingstrosenpflege im Frühling

In kühleren Klimazonen sind Pfingstrosen oft durch einen dicken Mulchhaufen vor dem kalten Winter geschützt. Der erste Schritt der Frühjahrspflegeleistung für Pfingstrosenpflanzen besteht darin, Mulch oder Rückstände um die Pfingstrosen herum zu entfernen, damit sie viel Sonnenlicht aufnehmen können. Dies ist auch eine gute Zeit, um Pfingstrosen Pflanzen zu jäten.

Oftmals kommen im Frühjahr Unkräuter vor Zierpflanzen und Pfingstrosen konkurrieren nicht gut mit Unkräutern. Man sollte das Gebiet zuerst mit Unkraut behandeln und niemals Herbizide in der Nähe von Pfingstrosenkronen oder Wurzelzonen sprühen. Wenn Sie zusätzliche Hilfe brauchen, um Unkräuter zu bekämpfen, können Sie ein vorauflaufendes Herbizid wie Preen um Pfingstrosen nach dem Unkrautjäten auftragen, aber nur, wenn die Pfingstrosen mindestens 15 cm hoch sind.

Schmelzende Schnee- und Frühlingsregen können manchmal wertvolle Nährstoffe aus dem Boden ausleiten. Dünger sollte jedoch niemals auf oder zu nahe an die Krone von Pfingstrosenpflanzen gesprüht werden, da dies zu Düngerverbrennung und Kronenfäule führen kann. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, mischen Sie einen Dünger mit geringer Stickstoffabgabe und langsamer Freisetzung in den Boden (15 bis 46 cm) außerhalb der Pflanzenkrone. Ein 5-10-10 oder 10-20-20 Stickstoffdünger wird empfohlen, um starke Wurzeln und exquisite Blüten zu fördern. Wenn der Boden von Ihren Pfingstrosen herangereift ist, können Sie organisches Material hinzufügen, aber verwenden Sie keinen Dünger, da er reich an Stickstoff ist.

Für besonders große, qualitativ hochwertige Blüten schneiden die Pfingstrosen manchmal die Seitenknospen ab und hinterlassen nur Endknospen. Pflege für Pfingstrosen im Frühjahr umfasst auch die Vorbereitung für das Wachstum. Da Pfingstrosen dafür bekannt sind, dass sie umkippen, werden oft Pflanzenstützen verwendet, um sie aufrecht zu erhalten. Im frühen Frühling, während die Pflanzen noch klein sind, sollten Sie diese Pfingstringe oder Träger platzieren.

Es ist auch eine gute Idee, Haustiere oder junge Kinder im Frühjahr von den zarten jungen Triebe von Pfingstrosen Pflanzen fern zu halten. Junge Triebe werden leicht zerbrochen, was zu Schädlingen, Krankheiten und sogar zum Tod der Pflanze führen kann.

Pfingstrosen können auch anfällig für eine Pilzkrankheit sein, die als Botrytis bekannt ist. Pilzsporen können an der Basis von Pflanzen oder unter Gartenabfällen überwintern. Wenn im Frühjahr die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit steigen, breitet sich der Pilz aus und wächst. Die Frühjahrspflegemittel für Pfingstrosen sollten die Behandlung mit Kupferfungizid oder Kalkschwefel umfassen.

Vorherige Artikel:
Der Philodendron Congo Rojo ist eine attraktive Warmwetterpflanze, die auffällige Blüten und interessante Blätter hervorbringt. Es erhält den Namen "Rojo" von seinen neuen Blättern, die sich in einem tiefen, glänzenden Rot entfalten. Wenn die Blätter reifen, verblassen sie zu einer Burgunder-grünen Farbe. Lesen
Empfohlen
Aechmea fasciata, die Urnenpflanzenbromelie, kommt aus den südamerikanischen Regenwäldern zu uns. Es ist ein Epiphyten, gemeinhin eine Luftpflanze genannt, und in der Wildnis wächst es auf anderen Pflanzen, wo es Feuchtigkeit von starken Regen und Nährstoffe von verwesenden Trümmern um seine Wurzeln erhält. Dies
Kopfsalat ist, wie alle Nutzpflanzen, für eine Reihe von Schädlingen, Krankheiten und Störungen anfällig. Eine solche Störung, Salat mit Tipburn, betrifft kommerzielle Züchter mehr als der Hausgärtner. Was ist Kopfsalat? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Kopfbrust von Salat verursacht und wie man Kopfsalat in Salat behandelt. Was i
Guava ist ein wunderschöner Baum mit warmem Klima, der duftende Blüten und süße, saftige Früchte hervorbringt. Sie sind einfach zu kultivieren, und die Verbreitung von Guavenbäumen ist überraschend einfach. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man einen Guavenbaum propagiert. Über die Guava-Reproduktion Guavenbäume werden am häufigsten durch Samen oder Stecklinge vermehrt. Jede Met
Bienen, einschließlich Honigbienen, Hummeln und anderen Wildbienen, sind für die Bestäubung von Preiselbeeren verantwortlich. Cranberries sind nicht die Lieblingsblume der Bienen, da sie weniger Nektar enthalten als viele andere, so dass Sie eine höhere Bienenpopulation benötigen, als für attraktivere Pflanzen. Eine
Die tropische Elefantenohrpflanze ist ein Anblick, den man nicht vergisst. Die massiven Blätter und die schnelle Wachstumsgeschwindigkeit des Elefantenohrs machen diese Pflanze zu einer Pflanze, die perfekt für die maximale Wirkung im Garten ist. Beeinflussen Elefantenohren Pflanzen in der Nähe? Es gibt keine allopathischen Eigenschaften in den Knollen, aber dies kann eine invasive Pflanze sein und die übermäßige Größe kann Probleme für Arten darstellen, die unter dem riesigen Laub leben. Die Wah
Jeder Gärtner, der den Unmut hat, in seinem Garten Winden zu haben, weiß, wie frustrierend und empörend diese Unkräuter sein können. Winde zu halten kann schwierig sein, aber es kann getan werden, wenn Sie bereit sind, sich die Zeit zu nehmen. Im Folgenden haben wir einige verschiedene Möglichkeiten zur Bekämpfung von Bindekraut aufgelistet. Winde