Winterkompostierung: Wie man Kompost über Winter hält



Ein gesunder Komposthaufen muss das ganze Jahr über gepflegt werden, auch in den kalten, dunklen Wintertagen. Der Zersetzungsprozess verlangsamt sich bei der Kompostierung im Winter, wenn die Temperatur sinkt, aber Bakterien, Schimmelpilze und Milben überleben und benötigen Energie, um ihre Arbeit zu erledigen. Winterkompostierung erfordert ein wenig Vorbereitung, ist aber für die meisten Gärtner eine überschaubare Tätigkeit. Lesen Sie weiter, um mehr über Kompost im Winter zu erfahren.

Vorbereitung Tipps für die Kompostierung im Winter

Es ist am besten, Kompostbehälter von allen verwendbaren Kompost vor dem Beginn des Winters zu leeren. Verwenden Sie den Kompost um Ihren Garten, in Ihren Hochbeeten oder übertragen Sie ihn in einen trockenen Behälter mit einem Deckel für den Einsatz im Frühling. Die Ernte des Komposts vor dem Start Ihres Winterkomposthaufens wird Platz für den neuen Kompost schaffen.

Es ist wichtig, die Tonne warm zu halten, wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es im Winter starke Temperaturen und starke Winde gibt. Stapeln Sie Stroh- oder Heuballen um Ihre Tonne oder verpackte Laubsäcke. Dies wird sicherstellen, dass alle nützlichen Kreaturen im Kompost den ganzen Winter über warm bleiben.

Kompost über Winter verwalten

Das gleiche Konzept für die Verwaltung Ihres Winterkomposthaufens gilt wie zu jeder anderen Zeit auch für Braun- und Grüntöne. Die besten Komposthaufen legen grüne Küchenabfälle, frische Gartenabfälle, etc. mit Brauntönen, die Stroh, Zeitung und tote Blätter enthalten.

Der einzige Unterschied zur Winterkompostierung ist, dass Sie den Stapel nicht so viel drehen müssen. Häufiges Wenden des Winterkomposthaufens kann zu Wärmeaustritt führen, daher ist es am besten, sich auf ein Minimum zu beschränken.

Da das kalte Wetter die Zersetzung verlangsamt, hilft die Verringerung der Größe Ihrer Kompoststücke. Zerkleinern Sie Essensreste, bevor Sie sie in den Winterkompostbehälter geben und Blätter mit einem Mäher zerreißen, bevor Sie sie zum Stapel hinzufügen. Halten Sie den Flor feucht, aber nicht durchnässt.

Wenn der Frühling kommt, kann der Haufen sehr nass sein, besonders wenn er über den Winter gefroren ist. Ein guter Weg, um überschüssige Feuchtigkeit zu bekämpfen, ist es, etwas mehr Braun hinzuzufügen, um das Wasser zu absorbieren.

Winterkompostierungs-Tipp - Damit Sie nicht so viele Fahrten zum Komposthaufen in der Kälte machen müssen, halten Sie einen Komposteimer mit festem Deckel in Ihrer Küche oder vor Ihrer Hintertür. Bei richtiger Schichtung sollte nur sehr wenig Geruch vorhanden sein und die Abfälle werden teilweise zersetzt, wenn sie den Hauptkomposthaufen erreichen.

Vorherige Artikel:
Schafgarbe ist eine schöne Wildblume, die für ihre attraktive Verbreitung von kleinen, zarten Blüten beliebt ist. Die Schafgarbe ist auf Grund ihrer auffälligen Blüten und des gefiederten Laubs wegen ihrer Widerstandsfähigkeit geschätzt. Es ist resistent gegen Schädlinge wie Hirsche und Hasen, wächst in den meisten Bodenarten und ist sehr kalthart. Lesen S
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Hibiscus gelbe Blätter sind häufig und in der Regel nichts, worüber man sich Sorgen machen muss. Oft werden sich gelb werdende Hibiskusblätter korrigieren. In einigen Fällen ist ein Beschneiden der gesamten Pflanze notwendig. Was verursacht Hibiscus-Blätter, die gelb färben? Das H
Es passiert den besten Gärtnern. Du pflanzst deine Samen und einige kommen ein bisschen anders. Anstelle der Keimblätter auf der Spitze des Stängels gibt es etwas, das wie der Samen selbst aussieht. Eine nähere Betrachtung zeigt, dass die Samenschale an den Blättern fixiert ist. Viele Gärtner bezeichnen diesen Zustand als "Helmkopf". Ist
Fast alles, was Schmutz enthält, kann ein Pflanzer werden - sogar ein ausgehöhlter Kürbis. Wachsende Pflanzen in Kürbissen ist einfacher als Sie vielleicht denken und die kreativen Möglichkeiten sind nur durch Ihre Phantasie begrenzt. Lesen Sie weiter für einige Ideen zum Erstellen von Kürbis-Pflanzer. Wie m
Spargel ist eine widerstandsfähige, mehrjährige Pflanze, die früh in der Wachstumsperiode produziert und kann für 15 Jahre oder mehr produzieren. Einmal angebaut, ist der Spargel ziemlich wartungsarm, mit Ausnahme der Unkrautbekämpfung und Bewässerung, aber was ist mit der Überwinterung von Spargelpflanzen? Brauc
Teufelskralle stammt aus den südlichen Vereinigten Staaten. Es ist so genannt wegen der Frucht, ein langes gebogenes Horn mit spitzen Enden. Was ist Teufelskralle? Die Pflanze ist Teil einer kleinen Gattung namens Martynia , von tropischen bis subtropischen Arten, die alle eine gekrümmte oder schnabelförmige Frucht tragen, die sich in zwei Hemisphären teilt, die wie Krallen geformt sind. Di
Mit ihren farnfarbenen Blättern und den schirmförmigen Blütengruppen ist die Spitze von Queen Anne hübsch und einige zufällige Pflanzen verursachen kaum Probleme. Allerdings kann eine Menge der Spitze der Königin Anne ein Hauptgrund zur Besorgnis sein, besonders auf Weiden, Heuwiesen und Gärten wie Ihrem. Sobal