Pagodenbaum-Info: Tipps auf wachsenden japanischen Pagoden


Der Japanische Pagodenbaum ( Sophora japonica oder Styphnolobium japonicum ) ist ein auffälliger Schattenbaum. Es bietet schaumige Blumen in der Saison und faszinierende und attraktive Schoten. Der japanische Pagodenbaum wird oft als chinesischer Gelehrtenbaum bezeichnet. Dies erscheint, trotz der japanischen Referenz in seinen wissenschaftlichen Namen, angemessener, da der Baum in China und nicht in Japan beheimatet ist. Wenn Sie mehr Informationen zum Pagodenbaum wünschen, lesen Sie weiter.

Was ist Sophora Japonica?

Wenn Sie nicht viel Pagodenbaum-Info gelesen haben, ist es natürlich zu fragen "Was ist Sophora japonica ?" Japanische Pagodenbaum ist eine Laubbaumart, die schnell zu einem 75-Fuß-Baum mit einer breiten, runden Krone wächst. Ein herrlicher Schattenbaum, der im Garten als Zierpflanze dient.

Der Baum wird auch als Straßenbaum verwendet, da er die Verschmutzung der Stadt toleriert. In dieser Art von Standort mit verdichtetem Boden erhebt sich der Baum selten über 40 Fuß hoch.

Die Blätter des japanischen Pagodenbaums sind besonders attraktiv. Sie sind ein heller, fröhlicher Grünton und erinnern an ein Farnblatt, da jedes aus einer Gruppierung von etwa 10 bis 15 Blättchen besteht. Das Laub dieses Laubbaumes wird im Herbst leuchtend gelb.

Diese Bäume werden nicht blühen, bis sie mindestens ein Jahrzehnt alt sind, aber es ist das Warten wert. Wenn sie anfangen zu blühen, werden Sie die aufrechten Blütenrispen aus weißen, erbsenähnlichen Blüten genießen, die an den Astspitzen wachsen. Jede Rispe wächst bis zu 15 Zentimeter und verströmt einen leichten, schönen Duft.

Die Blütezeit beginnt im Spätsommer und dauert bis zum Herbst. Die Blüten bleiben etwa einen Monat auf dem Baum und geben dann den Samenkapseln nach. Dies sind attraktive und ungewöhnliche Hülsen. Jede Zierhülse ist ungefähr 8 Zoll lang und sieht wie eine Schnur der Korne aus.

Wachsende japanische Pagoden

Wachsende japanische Pagoden sind nur möglich, wenn Sie in den Pflanzenhärtezonen 4 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums leben. Die Pflege japanischer Pagoden ist viel einfacher, wenn Sie diese Bäume in der richtigen Zone pflanzen.

Wenn Sie den idealen Standort für diesen Baum wünschen, pflanzen Sie ihn in voller Sonne in einem Boden, der reich an organischem Inhalt ist. Der Boden sollte sehr gut abfließen, also wählen Sie sandige Lehme. Sorgen Sie für mäßige Bewässerung.

Sobald der japanische Pagodenbaum etabliert ist, bedarf es wenig Anstrengung, um gedeihen zu können. Seine schönen Blätter sind schädlingsfrei und Baum toleriert urbane Bedingungen, Hitze und Trockenheit.

Vorherige Artikel:
Der Name Elefantenohren wird normalerweise am häufigsten verwendet, um zwei verschiedene Gattungen, Alocasia und Colocasia, zu beschreiben. Der Name ist einfach eine Anspielung auf die riesigen Blätter, die diese Pflanzen produzieren. Die meisten stammen aus Rhizomen, die ziemlich leicht zu teilen sind.
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Canterbury Glocken Pflanze ( Campanula Medium ) ist eine beliebte Biennale (Stauden in einigen Bereichen) Gartenpflanze erreichen etwa zwei Fuß oder etwas mehr. Campanula Canterbury Glocken können leicht wie ihre Glockenblume Gegenstücke angebaut und gepflegt werden. W
Die Cherokee Rose ( Rosa laevigata ), die wild durch den ganzen Südosten der Vereinigten Staaten wanderte, erhielt ihren gemeinsamen Namen von ihrer Verbindung mit dem Stamm der Cherokee. Die weißen Blüten der Cherokee-Rose, die wild auf dem Weg der Cherokee-Indianer zum Oklahoma-Territorium während des Tränenweges von 1838 wuchsen, sollen die Tränen der Cherokee-Indianer darstellen, die aus ihren Heimatländern vertrieben wurden. Die C
Die baumartige Struktur einer Jade unterscheidet sie von anderen Sukkulenten. Bei richtiger Pflege können Jadepflanzen bis zu 2 Fuß hoch werden. Sie gehören zu den einfachsten zu pflegenden Zimmerpflanzen, aber wenn Sie schlaffe Jadeblätter haben, ist es an der Zeit, sich genau anzusehen, wie Sie die Pflanze bewässern. War
Die meisten ernsthaften Gärtner wissen, was Kupferverbindungen für Pflanzen als Fungizid und Bakterizid tun können, aber wie wäre es mit Kupfer für die Kontrolle der Schnecken? Die Verwendung von kupferbasierten Pestiziden bietet eine sichere, ungiftige Möglichkeit zur Kontrolle von weichen, schleimigen Schädlingen, die sich durch Ihr Gemüsebeet fressen können und bei Zierpflanzen erhebliche Schäden an den Blättern verursachen. Organisch
"Die mächtige Eiche von heute ist nur die Nuss von gestern, die sich behauptete", sagte Autor David Icke. Pin Eichen sind mächtige Eichen, die sich seit Jahrhunderten als schnell wachsender, einheimischer Schattenbaum im Osten der Vereinigten Staaten behaupten. Ja, das stimmt, ich habe einfach "schnell wachsend" und "Eiche" im selben Satz verwendet.
Auch Sabalpalmen, Kohlpalmen ( Sabal palmetto ) genannt, sind ein einheimischer amerikanischer Baum, der ideal für warme, Küstengebiete ist. Wenn sie als Straßenbäume oder in Gruppen gepflanzt werden, verleihen sie dem gesamten Gebiet eine tropische Atmosphäre. Auffällige, weiße Blüten an langen, sich verzweigenden Stielen blühen im Frühsommer, gefolgt von dunklen, essbaren Beeren im Herbst. Die Fruc