Kriechender Zinnia-Bodendecker: Wachsende kriechende Zinnia-Pflanzen



Gärtner erfreuen sich an pflegeleichten und schönen Bodenbedeckungen, die sie einfach einstecken und loslassen können. Creeping Zinnie ( Sanvitalia Procumbens ) ist einer dieser Garten Favoriten, die, einmal gepflanzt, bietet ein Fest der Farbe die ganze Saison lang. Diese niedrig wachsende Schönheit hat einen zierlichen Nachlauf, was sie perfekt zum Aufhängen von Körben und Behältern macht. Lesen Sie weiter, um mehr über kriechende Zinnien-Bodenbedeckungs-Pflanzen zu erfahren.

Wachsende kriechende Zinnia-Pflanzen

Verwenden Sie schleichende Zinnie im Garten, wenn Sie einen sonnigen Standort mit gut durchlässigen Boden haben, der etwas Farbe braucht. Wo die Sommer mild sind, wird dieser mexikanische Eingeborene bis zu 18 Zentimeter breit und trägt schöne kleine orange oder gelbe Sonnenblumen-ähnliche Blüten von Sommer bis Herbst.

Kriechende Zinnien-Bodendecker sind am besten, wenn sie im Frühjahr an einem sonnigen Standort im Garten ausgesät werden. Verwenden Sie leichte, lehmige Blumenerde mit viel Drainage, wenn Sie die Pflanze in einem Containergarten verwenden. Viele Leute fangen an, Zinnien-Bodendeckelsamen in hängenden Körben oder Behältern drinnen zu kriegen, etwa vier bis sechs Wochen vor dem Frühling, um einen Start in die Saison zu bekommen.

Säen Sie Samen auf eine vorbereitete Pflanzfläche und bedecken Sie sie leicht mit Torfmoos für beste Ergebnisse. Halten Sie die Samen gleichmäßig feucht, bis Sprossen sichtbar werden, die innerhalb von ein paar Wochen auftreten sollten.

Schleichende Zinnia Pflege

Sobald schleichende Zinnien im Garten etabliert sind, ist ihre Pflege minimal. Düngen Sie wachsende schleichende Zinnienpflanzen während der Wachstumsperiode monatlich mit einem wasserlöslichen Dünger.

Schleichende Zinnien sind dürre, feuchtigkeits- und hitzetolerant und sollten nicht übergossen werden. Wenn Sie schleichende Zinnien in einem Behälter oder einem Hängekorb verwenden, achten Sie darauf, dass Sie bei Bedarf ein wenig Wasser hinzufügen, da die Töpfe schnell austrocknen.

Es gibt keine bedeutenden Schädlinge, die mit wachsenden schleichenden Zinnia-Pflanzen verbunden sind.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Moon Gartenarbeit in der Nacht ist eine gute Möglichkeit, weiße oder helle, Nacht blühende Pflanzen zu genießen, zusätzlich zu denen, die ihre berauschenden Aromen am Abend freisetzen. Weiße Blumen und helle Blätter reflektieren das Mondlicht. Dies
Empfohlen
Sie mögen klingen wie die Bewohner Ihrer Lieblings-fiktiven Kindheit Welt, aber Pickleworms sind ernst zu nehmen. In diesem Artikel werden wir Sie durch die Identifizierung von Pickleworm-Schäden führen und Ihnen sagen, was Sie gegen diese fiesen kleinen Raupen tun können. Motten treten in einer großen Vielfalt von Formen und Farben auf, besuchen häufig nächtliche Grillfeste oder huschen nach Einbruch der Dunkelheit durch den Garten. Im Ge
Die typische Calla-Lilienblütezeit ist im Sommer und Herbst, aber für viele Calla-Lilienbesitzer kann diese Zeit kommen und gehen ohne ein Zeichen von Knospen oder Blumen von ihrer Calla-Lilienpflanze. Dies gilt insbesondere für Gärtner, die ihre Calla-Lilien in Containern anbauen. Die Calla-Lilien-Besitzer fragen sich: "Warum blühen meine Calla-Lilien nicht?&quo
Hibbertia ist eine natürlich vorkommende Pflanze in Australien, Madagaskar und einigen anderen warmen Klimazonen. Die Pflanze wird als Guinea-Blume oder Schlangenranke bezeichnet und es gibt weltweit über 150 Pflanzenarten, von denen die meisten im Frühling und Sommer mit gelben Blüten bedeckt sind. Hi
Wenn Sie gegen Krebs behandelt werden, können Sie sich so aktiv wie möglich für Ihre körperliche und geistige Gesundheit einsetzen. Und Zeit im Freien verbringen, während Sie im Garten Ihre Stimmung heben können. Aber ist Gartenarbeit während der Chemotherapie sicher? Kann ich Garten während Chemo machen? Für di
Wenn Sie in einem Stadtgebiet Garten, Garten ist nicht das einzige, was Ihnen in den Weg kommt. Begrenzte Fenster und Schatten, die von hohen Gebäuden geworfen werden, können die Art von Licht, das für so viele Dinge notwendig ist, ernsthaft reduzieren. Während Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, alles zu züchten, von dem Sie träumen, gibt es viele Pflanzen, die mit nur ein paar Stunden Licht pro Tag wachsen werden. Lesen
Stattliche Ulmen säumten einst die Straßen der Städte des Mittleren Westens und des Ostens. In den 1930er Jahren hat die Ulmenkrankheit diese schönen Bäume beinahe ausgerottet, aber sie machen ein starkes Comeback, nicht zuletzt dank der Entwicklung resistenter Sorten. Ulmenkrankheiten spielen immer noch eine große Rolle im Leben der Bäume und erschweren ihre Pflege. Jeder