Kriechender Zinnia-Bodendecker: Wachsende kriechende Zinnia-Pflanzen



Gärtner erfreuen sich an pflegeleichten und schönen Bodenbedeckungen, die sie einfach einstecken und loslassen können. Creeping Zinnie ( Sanvitalia Procumbens ) ist einer dieser Garten Favoriten, die, einmal gepflanzt, bietet ein Fest der Farbe die ganze Saison lang. Diese niedrig wachsende Schönheit hat einen zierlichen Nachlauf, was sie perfekt zum Aufhängen von Körben und Behältern macht. Lesen Sie weiter, um mehr über kriechende Zinnien-Bodenbedeckungs-Pflanzen zu erfahren.

Wachsende kriechende Zinnia-Pflanzen

Verwenden Sie schleichende Zinnie im Garten, wenn Sie einen sonnigen Standort mit gut durchlässigen Boden haben, der etwas Farbe braucht. Wo die Sommer mild sind, wird dieser mexikanische Eingeborene bis zu 18 Zentimeter breit und trägt schöne kleine orange oder gelbe Sonnenblumen-ähnliche Blüten von Sommer bis Herbst.

Kriechende Zinnien-Bodendecker sind am besten, wenn sie im Frühjahr an einem sonnigen Standort im Garten ausgesät werden. Verwenden Sie leichte, lehmige Blumenerde mit viel Drainage, wenn Sie die Pflanze in einem Containergarten verwenden. Viele Leute fangen an, Zinnien-Bodendeckelsamen in hängenden Körben oder Behältern drinnen zu kriegen, etwa vier bis sechs Wochen vor dem Frühling, um einen Start in die Saison zu bekommen.

Säen Sie Samen auf eine vorbereitete Pflanzfläche und bedecken Sie sie leicht mit Torfmoos für beste Ergebnisse. Halten Sie die Samen gleichmäßig feucht, bis Sprossen sichtbar werden, die innerhalb von ein paar Wochen auftreten sollten.

Schleichende Zinnia Pflege

Sobald schleichende Zinnien im Garten etabliert sind, ist ihre Pflege minimal. Düngen Sie wachsende schleichende Zinnienpflanzen während der Wachstumsperiode monatlich mit einem wasserlöslichen Dünger.

Schleichende Zinnien sind dürre, feuchtigkeits- und hitzetolerant und sollten nicht übergossen werden. Wenn Sie schleichende Zinnien in einem Behälter oder einem Hängekorb verwenden, achten Sie darauf, dass Sie bei Bedarf ein wenig Wasser hinzufügen, da die Töpfe schnell austrocknen.

Es gibt keine bedeutenden Schädlinge, die mit wachsenden schleichenden Zinnia-Pflanzen verbunden sind.

Vorherige Artikel:
Trauerfeigen ( Ficus benjamina ) sind elegante Bäume mit schlanken grauen Stämmen und einer Fülle von grünen Blättern. Die Pflege der Feigen hängt davon ab, ob Sie faule Feigenbäume drinnen oder draußen anbauen. Lassen Sie uns mehr über die Pflege von Trauerfeigen erfahren. Weinende Feigenpflanzeninformation Wachsende Trauerfeigenbäume im Haus und wachsende Trauerfeigenbäume im Freien sind ganz andere Bestrebungen. Es ist fa
Empfohlen
Wenn Sie das nächste Mal im Freien sind und einen berauschenden Duft entdecken, suchen Sie nach einem unauffälligen, immergrünen Strauch, der mit fringigen weißen Blüten verziert ist. Dies wäre die chinesische Fransenpflanze oder Loropetalum chinense . Loropetalum-Pflanzen sind in USDA-Pflanzenhärtezonen 7 bis 10 leicht zu kultivieren. Einig
Das Anpflanzen von Obstbäumen im Garten kann reifes, frisches Obst für das Essvergnügen Ihrer Familie liefern. Backyard Obstbäume sind auch eine schöne Ergänzung der Landschaft. Wenn Sie daran denken, Obstbäume anzubauen, denken Sie zuerst an den verfügbaren Platz und das Klima in Ihrer Region. Lesen
Wenn Sie nicht nur im Garten, sondern auch in Ihrem Salat nach etwas anderem suchen, sollten Sie erwägen, Erbsensprossen anzubauen. Sie sind einfach zu wachsen und lecker zu essen. Lassen Sie uns mehr darüber erfahren, wie man Erbsensprossen und die richtigen Zeiten für die Ernte von Erbsen ernten kann. W
Der Anbau von Northern Spy Äpfel ist eine gute Wahl für alle, die eine klassische Sorte, die winterhart ist und Obst für die gesamte kalte Jahreszeit bietet. Wenn Sie einen runden Apfel mögen, den Sie entsaften, frisch essen oder in den perfekten Apfelkuchen geben können, sollten Sie einen Northern Spy Tree in Ihren Garten stellen. Nor
Juni-tragenden Erdbeerpflanzen sind sehr beliebt wegen ihrer hervorragenden Fruchtqualität und Produktion. Sie sind auch die am häufigsten verwendeten Erdbeeren für den kommerziellen Gebrauch. Allerdings fragen sich viele Gärtner genau, was eine Erdbeere im Juni ausmacht? Die Unterscheidung zwischen immerwährenden oder Juni tragenden Erdbeeren kann schwierig sein, weil die Pflanzen nicht wirklich anders aussehen. Es
Nährstoffmängel in Pflanzen sind schwer zu erkennen und werden oft falsch diagnostiziert. Pflanzenmangel wird oft durch eine Reihe von Faktoren gefördert, darunter schlechte Böden, Insektenschäden, zu viel Dünger, schlechte Entwässerung oder Krankheit. Wenn Nährstoffe wie Magnesium, Kalzium, Kalium, Phosphor und Stickstoff fehlen, reagieren Pflanzen auf eine Vielzahl von Arten - oft in den Blättern. Blattpr