Süßkartoffel Vine Division: Tipps zum Teilen von Süßkartoffelreben



Dekorative Süßkartoffelreben ( Ipomoea batatas ) sind attraktive, dekorative Weinreben, die anmutig aus einem Topf oder einem Korb ziehen. Gewächshäuser und Baumschulen verlangen einen ziemlich hohen Preis für Süßkartoffelreben, aber das Aufspalten von Süßkartoffeln ist eine Möglichkeit, neue Reben mit sehr wenig Investition von Zeit oder Geld zu schaffen. Die Teilung von Süßkartoffelreben zur Vermehrung neuer Reben ist einfach, da die Reben aus fleischigen unterirdischen Knollen wachsen. Lesen Sie weiter für Tipps zur Süßkartoffelrebenabteilung.

Wann man Süßkartoffeln teilt

Süßkartoffeln wachsen das ganze Jahr in USDA-Klimazonen 9 bis 11, aber in kühleren Klimazonen müssen Süßkartoffelknollen an einem kühlen, trockenen Ort für den Winter gelagert werden. Wie auch immer, der Frühling ist die beste Zeit, um Süßkartoffeln zu spalten.

Unterteilen Sie die Erdkartoffeln, sobald neue Triebe 1 bis 2 Zoll (2, 5 bis 5 cm) messen. Teilen Sie wintergelagerte Süßkartoffeln, sobald Sie sie aus dem Lager nehmen - nachdem Frostgefahr besteht.

Wie man eine Süßkartoffel-Rebe teilt

Bodengrubber vorsichtig mit einer Gartengabel oder einer Kelle vom Boden graben. Spülen Sie die frisch gegrabenen Knollen vorsichtig mit einem Gartenschlauch ab, um überschüssigen Schmutz zu entfernen. (Winter gespeicherte Süßkartoffeln sollten schon sauber sein.)

Entsorgen Sie alle weichen, verfärbten oder verfaulten Knollen. Wenn der beschädigte Bereich klein ist, schneiden Sie ihn mit einem Messer ab. Schneiden Sie die Knollen in kleinere Stücke. Stellen Sie sicher, dass jedes Stück mindestens ein "Auge" hat, da hier neues Wachstum beginnt.

Die Knollen etwa 2, 5 cm tief in den Boden einpflanzen. Lassen Sie ca. 1 m zwischen jeder Knolle ein. Süßkartoffeln profitieren von voller Sonne, aber Nachmittag Schatten ist hilfreich, wenn Sie in einem Klima mit heißen Sommern leben. Sie können Knollen auch in einem Topf pflanzen, der mit einer gut durchlässigen Blumenerde gefüllt ist.

Gießen Sie die Knollen nach Bedarf, um den Boden gleichmäßig feucht zu halten, aber nie durchnässt. Zu feuchter Boden kann die Knollen verfaulen.

Vorherige Artikel:
Orchideen sind beliebte Zimmerpflanzen, die wegen ihrer einzigartigen, exotischen Schönheit geschätzt werden. Die Orchideenwelt hat zwischen 25.000 und 30.000 verschiedene Arten, von denen viele ein bisschen auf der Seite sind. Es gibt jedoch viele einfach zu züchtende Orchideen für Kinder, die daran interessiert sind, diese faszinierenden Pflanzen anzubauen. Le
Empfohlen
Einheimische Radieschen sind immer besser als das, was man im Supermarkt kaufen kann. Sie haben einen würzigen Kick und leckere Grüns, die Sie auch genießen können. Aber wenn Ihre Pflanzen mit Rettich bakteriellen Blattfleck getroffen werden, werden Sie diese grünen und möglicherweise die ganze Pflanze verlieren. Wiss
Die Zungenfarn-Pflanze ( Asplenium scolopendrium ) des Hirschs ist selbst in ihren heimischen Gebieten eine Seltenheit. Der Farn ist eine ausdauernde Staude, die einst in kühlen nordamerikanischen Gebirgsketten und hohen Bergregionen fruchtbar war. Ihr allmähliches Verschwinden ist wahrscheinlich auf menschliche Eingriffe und Ausdehnung zurückzuführen, die einen Großteil ihrer natürlichen Wachstumszonen zerstört oder zerstört haben. Heute
Die Gemeine Beargrass-Pflanze ist ein wilder Eingeborener im pazifischen Nordwesten bis nach British Columbia und südwestlich von Alberta. Beargrass in Gärten hat eine auffällige mehrjährige Präsenz mit seinen großen flauschigen Blüten und gewölbten Blättern. Es ist auch ziemlich einfach mit hoher Frosttoleranz und geringem Nährstoffbedarf zu wachsen. Erfahren
Anthurium wird wegen seiner wachsartigen, herzförmigen Blüten in leuchtendem Rot, Lachs, Pink oder Weiß geschätzt. Obwohl es fast immer als Zimmerpflanze gezüchtet wird, können Gärtner in den warmen Klimazonen der USDA-Zonen 10 bis 12 Anthuriumpflanzen im Freien anbauen. Trotz seiner exotischen Erscheinung ist Anthurium überraschend wartungsarm. Allerd
Die Mutterkraut-Pflanze ( Tanacetum parthenium ) ist eigentlich eine Chrysanthemenart, die seit Jahrhunderten in Kräuter- und Arzneigärten angebaut wird. Lesen Sie weiter, um mehr über Mutterkraut-Pflanzen zu erfahren. Über Mutterkraut Pflanzen Auch bekannt als Federkraut, Federblatt oder Junggesellenballen, wurde das Mutterkraut in der Vergangenheit verwendet, um eine Vielzahl von Zuständen wie Kopfschmerzen, Arthritis und, wie der Name schon sagt, Fieber zu behandeln. Par
Es ist ein klassisches Dilemma, jeder möchte große, makellose, leckere, frische Früchte und Gemüse aus dem Garten, aber wir wollen keine chemischen Düngemittel, Pestizide usw. in unseren Gärten deponieren, um sicherzustellen, dass wir die höchsten Erträge erzielen. Zwar gibt es viele pflanzliche Insektizide und Fungizide auf organischer Basis, wie Neem-Öl und Pyrethrum-basierte Produkte, diese können jedoch einige nützliche Insekten wie Honigbienen potenziell schädigen, wenn sie nicht richtig verwendet werden. Brassinoli