Über Hickory Trees - Tipps für den Anbau eines Hickory Tree



Hickories ( Carya spp ., USDA-Zonen 4 bis 8) sind starke, gut aussehende nordamerikanische Bäume. Während Hickory-Arten für große Landschaften und offene Flächen eine Bereicherung darstellen, sind sie aufgrund ihrer Größe für städtische Gärten unerschwinglich. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau eines Hickory-Baumes zu erfahren.

Hickory-Bäume in der Landschaft

Die besten Arten von Hickory-Bäumen für die Nuss-Produktion sind Shellbark Hickory ( C. Laciniosa ) und Shagbark Hickory ( C. Ovata). Andere Arten von Hickory-Bäumen, wie Spottdorn Hickory ( C. Tomentosa ) und Pignut Hickory ( C. Galabra ) sind schöne Landschaft Bäume, aber die Hickory-Nüsse sind nicht die beste Qualität.

Pekannüsse ( C. illinoensis ) sind auch eine Art von Hickory, aber sie werden nicht allgemein Hickory-Bäume genannt. Obwohl der Anbau eines aus der Wildnis gesammelten Hickory-Baumes in Ordnung ist, haben Sie einen gesünderen Baum mit qualitativ besseren Nüssen, wenn Sie einen gepfropften Baum kaufen.

Shagbark und Shellbark Hickory Baumnüsse unterscheiden sich in der Erscheinung. Shagbark Nüsse haben eine dünne, weiße Schale, während Shellbarnüsse eine dicke, braune Schale haben. Shellbark-Bäume produzieren größere Nüsse als Shellbark. Sie können zwischen den beiden Arten von Hickory-Bäumen in der Landschaft durch die Rinde unterscheiden. Shellbark Bäume haben große Platten der Rinde, während Shagbark Stämme schälen, zottige Rinde haben. Tatsächlich sind Shagbark-Hickories besonders ornamental, mit langen Rindenstreifen, die sich an den Enden lockern und ausrollen, aber in der Mitte am Baum hängen bleiben, so dass es aussieht, als hätte es einen schlechten Haartag.

Über Hickory-Bäume

Hickories sind attraktive, hoch verzweigte Bäume, die ausgezeichnete, pflegeleichte Schattenbäume bilden. Sie werden 60 bis 80 Fuß groß mit einer Verbreitung von etwa 40 Fuß. Hickory-Bäume tolerieren die meisten Bodentypen, bestehen jedoch auf einer guten Drainage. Die Bäume produzieren die meisten Nüsse in voller Sonne, wachsen aber auch gut im hellen Schatten. Fallende Nüsse können Autos beschädigen, also halten Sie Hickorybäume weg von den Fahrstraßen und von den Straßen.

Hickories sind langsam wachsende Bäume, die 10 bis 15 Jahre brauchen, um mit der Produktion von Nüssen zu beginnen. Die Bäume neigen dazu, in wechselnden Jahren schwere und leichte Pflanzen zu tragen. Eine gute Wartung, während der Baum jung ist, kann es früher in die Produktion bringen.

Bewässere den Baum oft genug, um den Boden in der ersten Saison leicht feucht zu halten. In den folgenden Jahren Wasser während Trockenperioden. Tragen Sie das Wasser langsam auf, um eine tiefe Penetration zu ermöglichen. Beseitigen Sie den Wettbewerb um Feuchtigkeit und Nährstoffe, indem Sie eine unkrautfreie Zone unter dem Blätterdach schaffen.

Düngen Sie den Baum jährlich im Frühjahr oder Herbst. Messen Sie den Durchmesser des Stammes fünf Fuß über dem Boden und verwenden Sie ein Pfund 10-10-10 Dünger für jeden Zoll Stammdurchmesser. Verteilen Sie den Dünger unter dem Baumdach und beginnen Sie ca. 3 Fuß vom Stamm entfernt. Gießen Sie den Dünger bis zu einer Tiefe von etwa einem Fuß in den Boden.

Vorherige Artikel:
Ein altmodisches, mehrjähriges Kraut, costmary ( Chrysanthemum Balsamita syn. Tanacetum Balsamita ) wird für seine langen, gefiederten Blätter und Minze-artigen Aroma geschätzt. Winzige gelbe oder weiße Blüten erscheinen im Spätsommer. Auch als Bibelpflanze bekannt, wurden costmary Blätter oft als Lesezeichen verwendet, um Seiten der Schrift zu markieren. Außerd
Empfohlen
Weihnachtssterne sind vertraute Pflanzen rund um die Winterferien. Ihre hellen Farben jagen die Dunkelheit des Winters aus den dunklen Ecken des Hauses und ihre Pflegeleichtigkeit macht diese Pflanzen perfekt für den Innengartenbau. Poinsettias sind in Mexiko beheimatet, was bedeutet, dass die Poinsettia-Anbaugebiete des US-Landwirtschaftsministeriums nur 9 bis 11 Jahre alt sind.
Jedes Jahr verursacht früher Knollenfäule erhebliche Schäden und Verluste an Tomatenpflanzen. Eine weniger bekannte, aber ähnliche Pilzkrankheit, die als "nailhead spot" von Tomaten bekannt ist, kann ebenso viel Schaden und Verlust verursachen wie die frühe Knollenfäule. Lesen Sie weiter, um mehr über die Symptome und Behandlungsmöglichkeiten von Tomatenpflanzen mit Nailhead Spot zu erfahren. Altern
Im Internet finden Sie viele Tipps zur Verwendung von Exemplarbäumen. Aber was ist ein Musterbaum? Wenn Sie verwirrt sind, ist es keine Baumart. Es ist vielmehr ein Baum, der allein als eigenständiges Gartenelement gepflanzt wird. Lesen Sie weiter für Informationen zum Baum, einschließlich der besten Tipps für die Verwendung eines Baumes in der Landschaft. Was
Hattest du jemals eine Wassermelone, die so lecker war, dass du dir gewünscht hast, dass jede Melone, die du in Zukunft essen würdest, genauso saftig und süß wäre? Vielleicht haben Sie sich Gedanken gemacht, wie Sie Samen aus Wassermelonen ernten und selbst anbauen. Informationen zu Wassermelonensamen Wassermelonen ( Citrullus lanatus ) gehören zur Familie der Cucurbitaceae, die ursprünglich aus dem südlichen Afrika stammen. Die Fr
Frühfrühlingskrokus hat viel zu bieten und muss nicht auf das Blumenbeet beschränkt sein. Stellen Sie sich einen Rasen vor, der mit Blüten in leuchtenden Farben wie Lila, Weiß, Gold, Pink oder blassem Lavendel gefüllt ist. Einmal eingerichtet, benötigen die dicken Farbteppiche überraschend wenig Pflege. Wachse
Egal, ob Sie Kürbisse für das Carving mit den Kindern oder eine der köstlichen Sorten zum Backen oder Einmachen pflanzen, Sie werden sicherlich Probleme mit wachsenden Kürbissen haben. Es könnte eine Insekteninvasion oder ein anderes Lebewesen sein, das auf den Kürbissen kaut, oder es kann eine von mehreren Krankheiten von Kürbissen sein, die Ihre Ernte bedrohen. Die E