Über Hickory Trees - Tipps für den Anbau eines Hickory Tree



Hickories ( Carya spp ., USDA-Zonen 4 bis 8) sind starke, gut aussehende nordamerikanische Bäume. Während Hickory-Arten für große Landschaften und offene Flächen eine Bereicherung darstellen, sind sie aufgrund ihrer Größe für städtische Gärten unerschwinglich. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau eines Hickory-Baumes zu erfahren.

Hickory-Bäume in der Landschaft

Die besten Arten von Hickory-Bäumen für die Nuss-Produktion sind Shellbark Hickory ( C. Laciniosa ) und Shagbark Hickory ( C. Ovata). Andere Arten von Hickory-Bäumen, wie Spottdorn Hickory ( C. Tomentosa ) und Pignut Hickory ( C. Galabra ) sind schöne Landschaft Bäume, aber die Hickory-Nüsse sind nicht die beste Qualität.

Pekannüsse ( C. illinoensis ) sind auch eine Art von Hickory, aber sie werden nicht allgemein Hickory-Bäume genannt. Obwohl der Anbau eines aus der Wildnis gesammelten Hickory-Baumes in Ordnung ist, haben Sie einen gesünderen Baum mit qualitativ besseren Nüssen, wenn Sie einen gepfropften Baum kaufen.

Shagbark und Shellbark Hickory Baumnüsse unterscheiden sich in der Erscheinung. Shagbark Nüsse haben eine dünne, weiße Schale, während Shellbarnüsse eine dicke, braune Schale haben. Shellbark-Bäume produzieren größere Nüsse als Shellbark. Sie können zwischen den beiden Arten von Hickory-Bäumen in der Landschaft durch die Rinde unterscheiden. Shellbark Bäume haben große Platten der Rinde, während Shagbark Stämme schälen, zottige Rinde haben. Tatsächlich sind Shagbark-Hickories besonders ornamental, mit langen Rindenstreifen, die sich an den Enden lockern und ausrollen, aber in der Mitte am Baum hängen bleiben, so dass es aussieht, als hätte es einen schlechten Haartag.

Über Hickory-Bäume

Hickories sind attraktive, hoch verzweigte Bäume, die ausgezeichnete, pflegeleichte Schattenbäume bilden. Sie werden 60 bis 80 Fuß groß mit einer Verbreitung von etwa 40 Fuß. Hickory-Bäume tolerieren die meisten Bodentypen, bestehen jedoch auf einer guten Drainage. Die Bäume produzieren die meisten Nüsse in voller Sonne, wachsen aber auch gut im hellen Schatten. Fallende Nüsse können Autos beschädigen, also halten Sie Hickorybäume weg von den Fahrstraßen und von den Straßen.

Hickories sind langsam wachsende Bäume, die 10 bis 15 Jahre brauchen, um mit der Produktion von Nüssen zu beginnen. Die Bäume neigen dazu, in wechselnden Jahren schwere und leichte Pflanzen zu tragen. Eine gute Wartung, während der Baum jung ist, kann es früher in die Produktion bringen.

Bewässere den Baum oft genug, um den Boden in der ersten Saison leicht feucht zu halten. In den folgenden Jahren Wasser während Trockenperioden. Tragen Sie das Wasser langsam auf, um eine tiefe Penetration zu ermöglichen. Beseitigen Sie den Wettbewerb um Feuchtigkeit und Nährstoffe, indem Sie eine unkrautfreie Zone unter dem Blätterdach schaffen.

Düngen Sie den Baum jährlich im Frühjahr oder Herbst. Messen Sie den Durchmesser des Stammes fünf Fuß über dem Boden und verwenden Sie ein Pfund 10-10-10 Dünger für jeden Zoll Stammdurchmesser. Verteilen Sie den Dünger unter dem Baumdach und beginnen Sie ca. 3 Fuß vom Stamm entfernt. Gießen Sie den Dünger bis zu einer Tiefe von etwa einem Fuß in den Boden.

Vorherige Artikel:
Tropische Hibiskus Düngung ist wichtig, um sie gesund zu halten und schön zu blühen, aber ein tropischer Hibiskus Pflanzenbesitzer kann sich fragen, welche Art von Hibiskus Dünger sie verwenden sollten und wann sie Hibiskus befruchten sollten. Schauen wir uns an, was notwendig ist, um Hibiskusbäume richtig zu düngen. Was
Empfohlen
Die Horehound-Krautpflanze gehört zur Familie der Lippenblütler und sieht ein bisschen wie das beliebte Kraut aus. Gekrümmte, leicht behaarte Blätter sind charakteristisch für die Andornpflanze. Die Pflanze ist die Quelle des Geschmacks für altmodische Horehound Candy. Die Pflanze ist leicht zu kultivieren, sogar in armen Böden und ist eine winterharte Staude in kalten Wintern bis USDA Zone 4. Was i
Bei so vielen verfügbaren Sorten kann das Einkaufen für Apfelbäume verwirrend sein. Fügen Sie Begriffe wie Spornlager, Spitzenlager und Teilspitzenlager hinzu und es kann noch verwirrender sein. Diese drei Begriffe beschreiben einfach, wo die Frucht an den Zweigen des Baumes wächst. Die am häufigsten verkauften Apfelbäume sind Spornlager. Was a
Die meisten von uns kennen das Aussehen von Tomatenblättern; sie sind mehrlappig, gezackt oder fast zahnartig, oder? Aber was, wenn Sie eine Tomatenpflanze haben, der diese Lappen fehlen? Stimmt etwas nicht mit der Pflanze oder was? Tomaten Blattarten Wenn Sie ein echter Gartenfreak sind, dann wissen Sie das wahrscheinlich schon, aber Tomatenpflanzen sind zwei, eigentlich drei, Blattarten.
Als Landschaftsarchitektin in Wisconsin nutze ich oft die lebhaften Farben der Neunbark-Varietäten in Landschaften wegen ihrer Kältefestigkeit und geringen Pflege. Ninebark Sträucher kommen in vielen Varianten mit einer breiten Palette von Farbe, Größe und Textur. Dieser Artikel konzentriert sich auf die Vielfalt der Coppertina-Neunrinden-Sträucher. Lese
Gärten nehmen viele Formen, Größen und Eigenschaften an. Blumengärten verleihen jedem Objekt eine ästhetische Note und reichen von einfach bis aufwendig. Gemüsegärten, die für sich selbst sehr attraktiv sein können, gewinnen mit steigenden Lebensmittelpreisen wieder an Beliebtheit. Alle Gärten, ob Blumen oder Gemüse, profitieren von der Verwendung von Mulch. Arten von
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Akelei ( Aquilegia ) sind schöne blühende mehrjährige Pflanzen für jeden Garten oder Landschaft. Mein Heimatstaat Colorado ist auch als Columbine State bekannt, da viele Akeleisorten hier gut wachsen. Die traditionellen Akeleien, die in den Bergen hier, sowie in mehreren Hausgärten oder landschaftlich gestalteten Einstellungen gesehen werden können, sind in der Regel die schönen weißen mit lila oder blauen Rückenblättern oder Hauben zentriert. Heutzuta