Über Hickory Trees - Tipps für den Anbau eines Hickory Tree



Hickories ( Carya spp ., USDA-Zonen 4 bis 8) sind starke, gut aussehende nordamerikanische Bäume. Während Hickory-Arten für große Landschaften und offene Flächen eine Bereicherung darstellen, sind sie aufgrund ihrer Größe für städtische Gärten unerschwinglich. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau eines Hickory-Baumes zu erfahren.

Hickory-Bäume in der Landschaft

Die besten Arten von Hickory-Bäumen für die Nuss-Produktion sind Shellbark Hickory ( C. Laciniosa ) und Shagbark Hickory ( C. Ovata). Andere Arten von Hickory-Bäumen, wie Spottdorn Hickory ( C. Tomentosa ) und Pignut Hickory ( C. Galabra ) sind schöne Landschaft Bäume, aber die Hickory-Nüsse sind nicht die beste Qualität.

Pekannüsse ( C. illinoensis ) sind auch eine Art von Hickory, aber sie werden nicht allgemein Hickory-Bäume genannt. Obwohl der Anbau eines aus der Wildnis gesammelten Hickory-Baumes in Ordnung ist, haben Sie einen gesünderen Baum mit qualitativ besseren Nüssen, wenn Sie einen gepfropften Baum kaufen.

Shagbark und Shellbark Hickory Baumnüsse unterscheiden sich in der Erscheinung. Shagbark Nüsse haben eine dünne, weiße Schale, während Shellbarnüsse eine dicke, braune Schale haben. Shellbark-Bäume produzieren größere Nüsse als Shellbark. Sie können zwischen den beiden Arten von Hickory-Bäumen in der Landschaft durch die Rinde unterscheiden. Shellbark Bäume haben große Platten der Rinde, während Shagbark Stämme schälen, zottige Rinde haben. Tatsächlich sind Shagbark-Hickories besonders ornamental, mit langen Rindenstreifen, die sich an den Enden lockern und ausrollen, aber in der Mitte am Baum hängen bleiben, so dass es aussieht, als hätte es einen schlechten Haartag.

Über Hickory-Bäume

Hickories sind attraktive, hoch verzweigte Bäume, die ausgezeichnete, pflegeleichte Schattenbäume bilden. Sie werden 60 bis 80 Fuß groß mit einer Verbreitung von etwa 40 Fuß. Hickory-Bäume tolerieren die meisten Bodentypen, bestehen jedoch auf einer guten Drainage. Die Bäume produzieren die meisten Nüsse in voller Sonne, wachsen aber auch gut im hellen Schatten. Fallende Nüsse können Autos beschädigen, also halten Sie Hickorybäume weg von den Fahrstraßen und von den Straßen.

Hickories sind langsam wachsende Bäume, die 10 bis 15 Jahre brauchen, um mit der Produktion von Nüssen zu beginnen. Die Bäume neigen dazu, in wechselnden Jahren schwere und leichte Pflanzen zu tragen. Eine gute Wartung, während der Baum jung ist, kann es früher in die Produktion bringen.

Bewässere den Baum oft genug, um den Boden in der ersten Saison leicht feucht zu halten. In den folgenden Jahren Wasser während Trockenperioden. Tragen Sie das Wasser langsam auf, um eine tiefe Penetration zu ermöglichen. Beseitigen Sie den Wettbewerb um Feuchtigkeit und Nährstoffe, indem Sie eine unkrautfreie Zone unter dem Blätterdach schaffen.

Düngen Sie den Baum jährlich im Frühjahr oder Herbst. Messen Sie den Durchmesser des Stammes fünf Fuß über dem Boden und verwenden Sie ein Pfund 10-10-10 Dünger für jeden Zoll Stammdurchmesser. Verteilen Sie den Dünger unter dem Baumdach und beginnen Sie ca. 3 Fuß vom Stamm entfernt. Gießen Sie den Dünger bis zu einer Tiefe von etwa einem Fuß in den Boden.

Vorherige Artikel:
Vielleicht möchten Sie wissen, wie man sich um eine Zebra Pflanze kümmert, oder vielleicht, wie man Zebra Pflanze zum Blühen bringt, aber bevor Sie die Antworten auf Fragen über Zebra Pant Pflege finden können, müssen Sie herausfinden, welche Zebra Pflanze Sie in Ihrem sitzen Fenster. Über Zebra Pflanzen Ich war nie ein großer Fan von Latein. Diese
Empfohlen
Rosa-Fäulepilz, alias Gliocladium-Fäule, ist eine Palme-Krankheit, die beschädigte oder geschwächte Palmen ansteckt. Wie viele Pilze ist es einfacher zu verhindern als zu behandeln. Hier sind einige Tipps zum Umgang mit Rosa Rot auf Handflächen. Rosa Rot-Pilz in den Palmen Sie werden keine gesunde, robuste Palme sehen, die genau an der richtigen Stelle mit Rosa-Fäule-Pilz gepflanzt wurde. Als
Federsteingefäße setzen einen interessanten Ton im Garten. Sie haben eine prähistorische Qualität, die gut zu Sukkulenten, Kakteen und einzigartigen Blattpflanzen passt. Pflanzen aus Lavagestein können in die poröse, verkrustete Oberfläche hineinwachsen und ohne viel Wurzelraum überleben. Wählen Sie deshalb Pflanzen mit flachen Wurzelzonen. Lava Ro
Glattes Cordgrass ist ein echtes Gras aus Nordamerika. Es ist eine Küstenfeuchtgebiet-Pflanze, die sich in feuchten bis submersen Böden produktiv vermehrt. Wachsende glatte Cordgrass als Gartenpflanze verleiht Ozean Schönheit und Pflegeleichtigkeit. Es ist auch wichtig, Wildpflanzen für Vögel und als Nahrungsquelle für Schneegänse zu etablieren. Erfah
China-Puppenpflanzen ( Radermachia sinica ) sind pflegeleichte (wenn auch gelegentlich wählerische) Zimmerpflanzen, die unter den Bedingungen in den meisten Haushalten gedeihen. Diese tropisch aussehenden Pflanzen, die in China und Taiwan heimisch sind, brauchen feuchten Boden und viel Sonnenlicht. Wenn sie genug Licht bekommen, entweder durch ein sonniges Fenster oder ergänzende Neonbeleuchtung, bleiben die Pflanzen buschig und brauchen gelegentlich einen Schnitt, um tote Äste zu entfernen. B
Was ist Aktivkohle? Aktivkohle wird in vielen gewerblichen, industriellen und haushaltsüblichen Anwendungen verwendet und ist eine mit Sauerstoff behandelte Holzkohle, die ein feines, poröses Material erzeugt. Die Millionen von winzigen Poren wirken wie ein Schwamm, der bestimmte Giftstoffe aufnehmen kann.
Es kann frustrierend sein, einen Ihrer geschätzten Kaktuspflanzen zu finden, der Saft leckt. Lassen Sie sich davon jedoch nicht abschrecken. Werfen wir einen Blick auf die Gründe für den Saftverlust aus einer Kaktuspflanze. Warum ist mein Cactus Sicker Saft? Es gibt mehrere Gründe dafür, dass Saft aus einem Kaktus austritt. Es