Wachsende Primel - Primel-Pflanzen in Ihrem Garten



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Primelblumen ( Primula polyantha ) blühen im frühen Frühling und bieten eine Vielzahl von Form, Größe und Farbe. Sie eignen sich für den Einsatz in Gartenbeeten und Rabatten sowie in Containern oder zur Einbürgerung von Rasenflächen. In der Tat, wenn die richtigen Wachstumsbedingungen gegeben sind, werden sich diese kräftigen Pflanzen jedes Jahr vermehren und der Landschaft atemberaubende Farben hinzufügen.

Die Blüte dauert oft den ganzen Sommer über und in einigen Gegenden werden sie auch weiterhin die Herbstsaison mit ihren außergewöhnlichen Farben erfreuen. Die meisten in den Gärten gesehenen Primelblumen sind Polyanthus-Hybriden, die in der Farbe von Weiß, Creme und Gelb bis zu Orange, Rot und Rosa reichen. Es gibt auch purpurrote und blaue Primelblumen. Diese mehrjährigen Pflanzen bevorzugen feuchte, waldähnliche Bedingungen.

Wachsende Primel-Pflanzen

Der Anbau von Primeln ist einfach, da diese Pflanzen ziemlich winterhart und anpassungsfähig sind. Sie können in den meisten Gartenzentren und Baumschulen Primel Stauden finden. Suchen Sie nach Primeln, die gesund aussehen, vorzugsweise mit ungeöffneten Knospen.

Primeln können auch aus Samen mit einer gleichen Mischung aus Erde, Sand und Torfmoos gezüchtet werden. Dies kann je nach Jahreszeit und Klima in Ihrer Umgebung drinnen oder draußen erfolgen. Im Allgemeinen werden Samen im Winter (draußen im kalten Rahmen) ausgesät. Sobald die Sämlinge ihre zweiten oder dritten Blätter erhalten haben, können sie in den Garten transplantiert werden.

Bei einigen Sorten können im Sommer auch Stecklinge entnommen werden.

Primrose Pflege

Primrose Stauden sollten in leicht schattigen Gebieten mit gut durchlässigen Boden, vorzugsweise mit organischen Stoffen ergänzt werden gepflanzt werden. Setzen Sie Primel Pflanzen etwa 6 bis 12 Zentimeter auseinander und 4 bis 6 Zoll tief. Wasser gründlich nach dem Pflanzen. Fügen Sie eine Schicht Mulch um die Pflanzen hinzu, um Feuchtigkeit zu bewahren. Während der Sommermonate sollten Sie Ihre Primeln immer wieder gründlich gießen, etwa einmal pro Woche oder länger während Dürreperioden, aber lassen Sie sich einmal fallen.

Die Primelblume schätzt auch leichte Anwendungen des organischen Düngemittels während der Vegetationsperiode. Halten Sie Primel-Pflanzen am besten aussehen mit regelmäßigen Beschneiden von toten Blättern und verbrauchten Blüten. Wenn Sie die Samen Ihrer Primeln sammeln möchten, warten Sie bis zum Spätsommer oder frühen Herbst, bevor Sie sie nehmen. Bewahren Sie sie bis zur nächsten Pflanzsaison an einem kühlen, trockenen Ort auf oder säen Sie sie in einen kalten Rahmen.

Probleme mit Primel Stauden

Schnecken und Schnecken sind häufige Schädlinge, die Primelpflanzen befallen. Diese können mit ungiftigem Schneckenköder kontrolliert werden, der um den Garten gelegt wird. Spinnmilben und Blattläuse können auch Primeln angreifen, können aber mit Seifenwasser besprüht werden.

Wenn Primelpflanzen nicht genug Drainage bekommen, können sie auch anfällig für Kronenfäule und Wurzelfäule sein. Dies kann leicht behoben werden, indem der Boden mit Kompost verändert wird oder die Pflanzen an eine gut drainierte Stelle verlagert werden.

Zu viel Feuchtigkeit kann die Primelblume auch anfällig für Pilzinfektionen machen. Dies kann oft durch gute Bewässerungsgewohnheiten und ausreichende Abstände zwischen den Pflanzen verhindert werden.

Primeln zu züchten ist einfach, wenn man die richtigen Wachstumsbedingungen und die Richtlinien für die Pflege der Primeln beachtet.

Vorherige Artikel:
Es kann eine Herausforderung sein, sichere, ungiftige Pestizide für den Garten zu finden, die tatsächlich funktionieren. Wir alle wollen die Umwelt, unsere Familien und unser Essen schützen, aber die meisten nicht-synthetischen Chemikalien sind nur begrenzt wirksam. Außer Neemöl. Neemöl Insektizid ist alles, was ein Gärtner wünschen könnte. Was ist
Empfohlen
Als Hausbesitzer sind Sie sehr stolz auf Ihren Rasen und Landschaft Bordstein Anziehungskraft. Ein üppiger, grüner, perfekt geschnittener Rasen kann Ihr Zuhause in der Nachbarschaft hervorheben. Zusätzlich zum regelmäßigen Kauf von Düngemitteln, Herbiziden und Samen für die Nachsaat, müssen Hausbesitzer, die einen perfekten Rasen wünschen, auch in einen Rasenmäher guter Qualität investieren. Es ist wi
Wenn Sie an Florida denken, denken Sie sofort an Palmen. Jedoch sind nicht alle Palmenarten in kälteren Regionen des Staates gut, in denen die Temperaturen auf 5 ° C (-15 ° C) sinken können. Pindo-Palmen ( Butia capitata ) sind eine Art von Palme, die kühlere Temperaturen verträgt und sogar entlang der Ostküste bis zu den Carolinas gefunden werden kann. Lasst
Es ist möglich, Pflanzen in Wasser das ganze Jahr mit sehr wenig Zeitaufwand anzubauen. Hydroponische Pflanzenumgebungen sind nicht so kompliziert, wie sie klingen, denn Pflanzen, die in Wasser wachsen, brauchen einfach Wasser, Sauerstoff, ein Glas oder andere Unterstützung, um die Pflanzen aufrecht zu erhalten - und natürlich die richtige Mischung von Nährstoffen, um die Pflanze gesund zu erhalten. So
Ringelblumen sind eine der häufigsten jährlichen Blumen und mit gutem Grund. Sie blühen den ganzen Sommer und in vielen Bereichen durch den Herbst und verleihen dem Garten monatelang leuchtende Farben. In den meisten Fällen werden Ringelblumen für die jährliche Färbung in Töpfen und Gärten gepflanzt, oder manchmal um andere Pflanzen, um Insekten abzuwehren. Aber wu
Obwohl sie als eine durstige Pflanze betrachtet werden, ist es wichtig, zu vermeiden, dass die Rüben überlaufen. Zu viel Wasser kann zu Krankheits- und Insektenbefall und möglicherweise zu Missernten führen. Auf der anderen Seite wird die Bereitstellung guter Wachstumsbedingungen für Rüben für eine reiche Ernte sorgen. Wachs
Ich habe noch nie davon gehört und ich habe es nie gesehen, aber Mammee Apfel hat seinen Platz unter anderen tropischen Obstbäumen. Ungestimmt in Nordamerika lautet die Frage: "Was ist ein Mamey Tree?" Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist ein Mamey Baum? Wachsende mamey Obstbäume sind in Gebieten der Karibik, Westindische Inseln, Mittelamerika und Nord-Südamerika heimisch. Di