Deadheading Eine Hortensie: Entfernen von verbrauchten Blüten auf Hortensie



Deadheading ist eine beliebte Praxis mit blühenden Sträuchern. Der Prozess des Entfernens von Verblassen oder verbrauchten Blüten lenkt die Pflanzenenergie von der Samenproduktion zu neuem Wachstum ab und rettet die Pflanze vor einem verwelkten, sterbenden Aussehen. Besonders die Hortensien profitieren von der totalen Haltung, solange ein paar einfache Regeln befolgt werden. Lesen Sie weiter, um mehr über Hortensienblüten zu lernen.

Entfernen verbrauchter Blüten auf Hortensie

Da die Hortensienblüten so groß sind, macht es einen wirklichen Unterschied, eine Hortensie zu vertreiben, indem sie Energie auf wichtigere Teile des Pflanzenwachstums umleitet. Sie sollten diese Praxis während der ganzen Blütezeit ausführen, um neue Blüten zu fördern und Ihre Pflanze frisch aussehen zu lassen. Die Methode zum Entfernen von Hortensienblüten hängt von der Jahreszeit ab.

Wenn es vor August ist, sollten Sie die verbrauchten Blüten mit einem langen Stiel anschneiden. Untersuche den Stamm, wo er auf den größeren Ast trifft - dort sollten kleine Knospen sein. Schneiden Sie den Stiel so kurz zurück, wie Sie möchten, und achten Sie darauf, diese Knospen intakt zu lassen.

Wenn es August oder später ist, wird die Pflanze wahrscheinlich neue Knospen entlang der Stängel in Vorbereitung auf den folgenden Frühling wachsen. Beginnen Sie bei der verblassten Blüte, überprüfen Sie jede Reihe von Blättern, die den Stamm hinuntergehen. Bei den ersten oder zweiten Blättern sollten Sie Knospen sehen. Schneide die verbrauchte Blüte weit über diese Knospen ab.

Tragen Sie während der Arbeit ein mit denaturiertem Alkohol getränktes Tuch. Wischen Sie Ihre Gartenschere sauber mit dem Lappen zwischen Scheren, um die Ausbreitung von Krankheiten durch den Busch zu verhindern.

Sollten Sie Hortensien im Winter toten?

Es gibt eine Zeit des Jahres, in der eine Hortensie totgeschlagen werden kann, ist keine gute Idee, und das ist kurz vor dem Winter. Knospen für die Blüten im nächsten Frühjahr wachsen knapp unter den alten toten Blüten, und wenn sie an Ort und Stelle bleiben, können sie die Knospen gut vor den Elementen schützen.

Vorherige Artikel:
Sind Sie auf dem Markt für trockenheitstolerante Pflanzen der Zone 9? Definitionsgemäß bezieht sich der Ausdruck "trockenheitstolerant" auf jede Pflanze, die einen relativ geringen Wasserbedarf hat, einschließlich derjenigen, die sich an trockene Klimate angepasst haben. Die Auswahl und der Anbau von Niedrigwasserpflanzen in Zone 9 ist nicht schwierig; Der schwierige Teil ist die Auswahl aus so vielen reizvollen Optionen. (D
Empfohlen
Viele von uns genießen täglich Kaffee oder Tee und es ist schön zu wissen, dass unsere Gärten auch den "Abschaum" dieser Getränke genießen können. Lassen Sie uns mehr über die Vorteile der Verwendung von Teebeuteln für das Pflanzenwachstum erfahren. Kann ich Teebeutel in den Garten stellen? Die Fra
Es ist unmöglich, Viburnums nicht zu lieben, mit ihren glänzenden Blättern, auffälligen Blüten und Büscheln heller Beeren. Leider können diese wunderschönen Sträucher anfällig für bestimmte Schädlinge und Krankheiten sein, besonders wenn die Wachstumsbedingungen nicht ideal sind. Oft sind Schädlinge oder Krankheiten schuld, wenn ein Viburnum gelbe Blätter hat. Manchmal erf
Was ist eine Zuckerkiefer? Jeder kennt Zuckerahorne, aber Zuckerbäume sind weniger bekannt. Fakten über Pinien ( Pinus lambertiana ) machen ihren Status als wichtige und edle Bäume deutlich. Und Zucker Pinienholz - gleichmäßig genarbt und satiniert - gilt als gut in Bezug auf Qualität und Wert. Lese
Die im südwestlichen China beheimatete Kiwi ist eine kräftige, holzige Rebe mit attraktiven, abgerundeten Blättern, duftenden weißen oder gelblichen Blüten und haarigen, ovalen Früchten. Während Kiwi-Pflanzen widerstandsfähig und relativ einfach zu züchten sind, können sie verschiedenen Kiwi-Pflanzenschädlingen zum Opfer fallen. Lesen Sie
Wachsende Kamelien sind zu einer beliebten Gartenzeit geworden. Viele Gärtner, die diese schöne Blume in ihrem Garten anbauen, fragen sich, ob sie Kamelien beschneiden sollten und wie das geht. Der Kamelienschnitt ist für eine gute Kamelienpflege nicht unbedingt notwendig, kann aber helfen, bestimmte Arten von Krankheiten abzuwehren oder die Pflanze besser zu formen. B
Viele Gärtner fragen sich, wie man Pflaumen- und Kirschbäume voneinander unterscheiden kann. Während die Blüten etwas ähnlich aussehen, sind die Unterschiede zwischen Kirsch- und Pflaumenbäumen leicht zu erkennen, wenn man sie erst einmal kennt. Lesen Sie weiter für alles, was Sie über Pflaumebaumidentifikation und Kirschbaumidentifikation wissen müssen. Untersc