Deadheading Eine Hortensie: Entfernen von verbrauchten Blüten auf Hortensie



Deadheading ist eine beliebte Praxis mit blühenden Sträuchern. Der Prozess des Entfernens von Verblassen oder verbrauchten Blüten lenkt die Pflanzenenergie von der Samenproduktion zu neuem Wachstum ab und rettet die Pflanze vor einem verwelkten, sterbenden Aussehen. Besonders die Hortensien profitieren von der totalen Haltung, solange ein paar einfache Regeln befolgt werden. Lesen Sie weiter, um mehr über Hortensienblüten zu lernen.

Entfernen verbrauchter Blüten auf Hortensie

Da die Hortensienblüten so groß sind, macht es einen wirklichen Unterschied, eine Hortensie zu vertreiben, indem sie Energie auf wichtigere Teile des Pflanzenwachstums umleitet. Sie sollten diese Praxis während der ganzen Blütezeit ausführen, um neue Blüten zu fördern und Ihre Pflanze frisch aussehen zu lassen. Die Methode zum Entfernen von Hortensienblüten hängt von der Jahreszeit ab.

Wenn es vor August ist, sollten Sie die verbrauchten Blüten mit einem langen Stiel anschneiden. Untersuche den Stamm, wo er auf den größeren Ast trifft - dort sollten kleine Knospen sein. Schneiden Sie den Stiel so kurz zurück, wie Sie möchten, und achten Sie darauf, diese Knospen intakt zu lassen.

Wenn es August oder später ist, wird die Pflanze wahrscheinlich neue Knospen entlang der Stängel in Vorbereitung auf den folgenden Frühling wachsen. Beginnen Sie bei der verblassten Blüte, überprüfen Sie jede Reihe von Blättern, die den Stamm hinuntergehen. Bei den ersten oder zweiten Blättern sollten Sie Knospen sehen. Schneide die verbrauchte Blüte weit über diese Knospen ab.

Tragen Sie während der Arbeit ein mit denaturiertem Alkohol getränktes Tuch. Wischen Sie Ihre Gartenschere sauber mit dem Lappen zwischen Scheren, um die Ausbreitung von Krankheiten durch den Busch zu verhindern.

Sollten Sie Hortensien im Winter toten?

Es gibt eine Zeit des Jahres, in der eine Hortensie totgeschlagen werden kann, ist keine gute Idee, und das ist kurz vor dem Winter. Knospen für die Blüten im nächsten Frühjahr wachsen knapp unter den alten toten Blüten, und wenn sie an Ort und Stelle bleiben, können sie die Knospen gut vor den Elementen schützen.

Vorherige Artikel:
Vogelbeobachtung ist ein Hobby, das Spaß macht und dem Hobbyfreund die Möglichkeit gibt, eine Vielzahl von wunderschönen und einzigartigen Tieren zu beobachten. Die meisten Gärtner stellen Futterhäuschen her, um Singvögel und wandernde Arten in ihren Garten zu ziehen. Raubvögel im Garten sind nicht so häufig, aber sie können sich zeigen, wenn ihre Nahrungsquelle so leicht verfügbar ist. Sie könn
Empfohlen
Was ist eine Schildkrötenpflanze? Auch bekannt als Elefant Fuß Yam, Schildkröte Pflanze ist eine seltsame, aber wunderbare Pflanze, die für ihren großen Knollenstamm, der einer Schildkröte oder einem Elefantenfuß ähnelt, benannt ist, je nachdem, wie Sie es betrachten. Schildkröten Pflanze Info Attraktive, herzförmige Reben wachsen aus der Korkrinde der Schildkrötenpflanze. Die stärk
Xylella ( Xylella fastidiosa ) ist eine bakterielle Krankheit, die Hunderte von Pflanzen, einschließlich Bäume und Sträucher und krautige Pflanzen wie Lavendel betrifft. Xylella auf Lavendel ist extrem destruktiv und das Potenzial für weitreichende Schäden an Lavendel Züchter und Lavendel Gärten ist enorm. Was i
Irgendwann werden die meisten Gärtner feststellen, dass sie eine Schubkarre brauchen, um bestimmte Gartenaufgaben zu erledigen. Schubkarren werden für eine Vielzahl von Dingen verwendet, wie das Bewegen von Steinen, Mulch oder Kompost in den Garten, Bewegen von Bäumen oder großen Sträuchern von einem Ort zum anderen, Ziehen von Ziegeln, Entsorgen von Gartenabfällen oder sogar zum Mischen von Beton oder Düngemitteln. Nicht
Pflanzenviren sind gruselige Krankheiten, die scheinbar aus dem Nichts auftauchen, durch eine oder mehrere ausgewählte Arten verbrennen und dann wieder verschwinden, wenn diese Arten abgestorben sind. Tomato Ringspot Virus ist heimtückischer und betrifft eine Vielzahl von Pflanzen außer Tomaten, darunter Gehölze, Stauden, Obstbäume, Weinreben, Gemüse und Unkräuter. Sobal
Wenn du Mais, Kürbis oder Bohnen im Garten anpflanzen willst, kannst du auch alle drei anbauen. Dieses Trio von Ernten wird als die drei Schwestern bezeichnet und ist eine uralte Pflanztechnik, die von amerikanischen Ureinwohnern verwendet wird. Diese Anbaumethode heißt Companion-Bepflanzung mit Mais, Kürbis und Bohnen, aber es gibt andere Pflanzen, die mit Mais genauso gut verträglich sind. Le
Von Kathehe Mierzejewski Die Zitronenverbene ( Aloysia citrodora ) stammt aus den Ländern Chile und Argentinien. Das Zitronenverbene Kraut ist ein aromatischer Strauch, dessen Blätter auch nach jahrelanger Trocknung ihren Duft behalten. Die Zitronenverbene hat einen duftenden, zitronigen Geruch, kleine weiße Blüten und schmale Blätter. Les