Deadheading Eine Hortensie: Entfernen von verbrauchten Blüten auf Hortensie



Deadheading ist eine beliebte Praxis mit blühenden Sträuchern. Der Prozess des Entfernens von Verblassen oder verbrauchten Blüten lenkt die Pflanzenenergie von der Samenproduktion zu neuem Wachstum ab und rettet die Pflanze vor einem verwelkten, sterbenden Aussehen. Besonders die Hortensien profitieren von der totalen Haltung, solange ein paar einfache Regeln befolgt werden. Lesen Sie weiter, um mehr über Hortensienblüten zu lernen.

Entfernen verbrauchter Blüten auf Hortensie

Da die Hortensienblüten so groß sind, macht es einen wirklichen Unterschied, eine Hortensie zu vertreiben, indem sie Energie auf wichtigere Teile des Pflanzenwachstums umleitet. Sie sollten diese Praxis während der ganzen Blütezeit ausführen, um neue Blüten zu fördern und Ihre Pflanze frisch aussehen zu lassen. Die Methode zum Entfernen von Hortensienblüten hängt von der Jahreszeit ab.

Wenn es vor August ist, sollten Sie die verbrauchten Blüten mit einem langen Stiel anschneiden. Untersuche den Stamm, wo er auf den größeren Ast trifft - dort sollten kleine Knospen sein. Schneiden Sie den Stiel so kurz zurück, wie Sie möchten, und achten Sie darauf, diese Knospen intakt zu lassen.

Wenn es August oder später ist, wird die Pflanze wahrscheinlich neue Knospen entlang der Stängel in Vorbereitung auf den folgenden Frühling wachsen. Beginnen Sie bei der verblassten Blüte, überprüfen Sie jede Reihe von Blättern, die den Stamm hinuntergehen. Bei den ersten oder zweiten Blättern sollten Sie Knospen sehen. Schneide die verbrauchte Blüte weit über diese Knospen ab.

Tragen Sie während der Arbeit ein mit denaturiertem Alkohol getränktes Tuch. Wischen Sie Ihre Gartenschere sauber mit dem Lappen zwischen Scheren, um die Ausbreitung von Krankheiten durch den Busch zu verhindern.

Sollten Sie Hortensien im Winter toten?

Es gibt eine Zeit des Jahres, in der eine Hortensie totgeschlagen werden kann, ist keine gute Idee, und das ist kurz vor dem Winter. Knospen für die Blüten im nächsten Frühjahr wachsen knapp unter den alten toten Blüten, und wenn sie an Ort und Stelle bleiben, können sie die Knospen gut vor den Elementen schützen.

Vorherige Artikel:
Der Ausgleich von blühenden Stauden im Garten kann schwierig sein. Sie möchten Blüten haben, die den ganzen Sommer und bis in den Herbst gehen, was oft bedeutet, die richtigen Pflanzen zu pflücken, um sich in Betten zu paaren, so dass, wenn einer fertig ist, der andere noch blühen wird. Eine andere Strategie ist, Stauden zu wählen, die den ganzen Sommer blühen. Auswa
Empfohlen
Kumquats sind einzigartige Vertreter der Zitrusgewächse, da sie der Gattung Fortunella und nicht der Gattung Citrus angehören. Als eine der widerstandsfähigsten Vertreter der Zitrusfruchtfamilie können Kumquats Temperaturen von unter -6 ° C vertragen, mit minimalen Schäden an Blättern und Stamm. Kumqu
Eine der bekannteren südwestlichen US-Pflanzen ist die Mesquite. Diese anpassungsfähigen, winterharten Büsche an kleinen Bäumen sind ein Zufluchtsort für viele Tiere und Wildvögel in ihrer Heimat, mit einer langen Geschichte als Nahrungs- und Medizinquelle für den Menschen. Die Pflanzen bilden attraktive, lacy-leaved Gartenproben mit extremer Toleranz und einem luftigen, offenen Baldachin. Könne
Hibbertia ist eine natürlich vorkommende Pflanze in Australien, Madagaskar und einigen anderen warmen Klimazonen. Die Pflanze wird als Guinea-Blume oder Schlangenranke bezeichnet und es gibt weltweit über 150 Pflanzenarten, von denen die meisten im Frühling und Sommer mit gelben Blüten bedeckt sind. Hi
Kannst du Bok Choy nachwachsen? Ja, das kannst du, und es ist super einfach. Wenn Sie eine sparsame Person sind, ist das nachwachsende Bok Choy eine gute Alternative, um die Reste in den Kompostbehälter oder Mülleimer zu werfen. Das Nachwachsen von Bok Choy als auch ein lustiges Projekt für junge Gärtner, und die Ruffle Green Plant ist eine schöne Ergänzung zu einem Küchenfenster oder sonnigen Arbeitsplatte. Inter
Während Vögel, Hornwürmer und andere Insekten häufige Schädlinge von Tomatenpflanzen sind, können Tiere manchmal auch ein Problem sein. Unsere Gärten können an einem Tag voll von fast reifem Obst und Gemüse sein und dann am nächsten Tag bis zu nackten Stielen gegessen werden. Lesen Sie weiter, um etwas über Tiere zu erfahren, die auf Tomatenpflanzen und den Schutz von Tomatenpflanzen abzielen. Tomaten P
Vielleicht haben Sie schon einmal gehört, dass das Pflücken von Pflanzensamen vor dem Versuch, sie zu keimen, eine gute Idee ist. In der Tat müssen einige Samen geklaut werden, um zu keimen. Andere Samen erfordern es nicht unbedingt, aber das Einschneiden wird die Samen sicherer zum Keimen bringen. E