Mountain Apple Care: Tipps für wachsende Berg Apfelbäume



Haben Sie schon einmal von dem Bergapfel gehört, der auch malaiischer Apfel genannt wird? Wenn nicht, können Sie fragen: Was ist ein malaiischer Apfel? Lesen Sie weiter für Informationen über Bergapfel und Tipps zum Anbau von Bergäpfeln.

Was ist ein malaiischer Apfelbaum?

Ein Bergapfelbaum ( Syzygium malaccense ), auch malaiischer Apfel genannt, ist ein immergrüner Baum mit glänzenden Blättern. Laut den Informationen der Bergapfel kann der Baum schnell auf etwa 12 bis 18 Meter hoch schießen. Sein Stamm kann bis zu 15 Fuß (4, 5 m) groß werden. Triebe wachsen in einer hellen Burgunderfarbe und reifen zu rosa Beige.

Die auffälligen Blumen sind hell und reichlich vorhanden. Sie wachsen am oberen Baumstamm und reifen Zweige in Gruppen. Jede Blüte hat eine trichterartige Basis, die von grünen Kelchblättern, rosa-violetten oder rot-orangen Blütenblättern und zahlreichen Staubgefäßen gekrönt ist.

Die wachsenden Bergapfelbäume schätzen ihre Früchte, eine birnenförmige, apfelähnliche Frucht mit glatter, rosafarbener Haut und strahlend weißem Fruchtfleisch. Roh gegessen, ist es ziemlich langweilig, aber Bergapfel Informationen deuten darauf hin, dass der Geschmack angenehmer ist, wenn es gedünstet wird.

Wachsende Berg Äpfel

Malaysische Apfelbäume stammen aus Malaysia und werden auf den Philippinen, in Vietnam, Bengalen und Südindien angebaut. Der Baum ist streng tropisch. Das bedeutet, dass Sie nicht einmal an den wärmsten Orten der kontinentalen Vereinigten Staaten mit dem Anbau von Bergäpfeln beginnen können.

Der Baum ist zu zart, um in Florida oder Kalifornien im Freien zu wachsen. Es braucht ein feuchtes Klima mit 60 cm (152 cm) Regen pro Jahr. Auf den Hawaii-Inseln wachsen malaiische Bäume, man sagt sogar, dass dort ein Pionierbaum in neuen Lavaströmen sei.

Wie man Berg Äpfel anbaut

Wenn Sie zufällig in einem geeigneten Klima leben, sind Sie möglicherweise an Informationen über die Pflege von Bergapfeln interessiert. Hier sind Tipps für den Anbau von Bergapfelbäumen:

Der malaiische Baum ist nicht wählerisch in der Erde und wird glücklich von Sand bis zu schwerem Lehm wachsen. Der Baum ist gut in Böden, die mäßig sauer sind, aber in stark alkalischen Bereichen versagen.

Wenn du mehr als einen Baum pflanzt, lege sie zwischen 26 und 32 Fuß (8-10 m) auseinander. Die Pflege von Bergapfel umfasst die Reinigung der Unkrautflächen und die großzügige Bewässerung insbesondere bei trockenem Wetter.

Vorherige Artikel:
Nach einer sonnigen und warmen Lage auf der Veranda oder Terrasse den ganzen Sommer, ist es Zeit, Topfpflanzen drinnen für den Winter zu bringen, bevor die Temperaturen unter 50 F. (10 C) im Frühherbst fallen. Machen Sie ein paar vorbeugende Schritte, um diese Pflanzen sicher in das Innere zu bringen, ohne dass Fehler mitfahren.
Empfohlen
Magnolienbäume und der Süden gehen zusammen wie Kekse und Milch. Es gibt über 80 Arten von Magnolien. Einige Arten sind in den Vereinigten Staaten heimisch, während andere in den Westindischen Inseln, Mexiko und Mittelamerika heimisch sind. Magnolien können immergrün oder sommergrün sein und im frühen Frühling oder im Sommer blühen. Es ist w
Die meisten Gärtner nutzen organischen Mulch, wie zum Beispiel Rindenschnitzel, Laubmulch oder Kompost, der in der Landschaft attraktiv ist, für den Anbau von Pflanzen gesund und für den Boden wohltuend ist. Aber manchmal gehen organischer Mulch und Pilz Hand in Hand. In der Tat sind verschiedene Pilze natürliche Bestandteile dieser reichen, organischen Umgebung. Ha
Mehrere Krankheiten und Zustände können Ihr munteres Alpenveilchen in unordentliche gelbe Blätter und sterbende Blüten verwandeln. Können kranke Pflanzen gerettet werden? Dieser Artikel konzentriert sich auf Tipps zur Vermeidung von Pflanzenkrankheiten bei Cyclamen, damit Sie Ihre Pflanzen nicht wegwerfen müssen. Pfle
Wenn Sie ein eifriger Gärtner sind und einen Hund haben, wissen Sie, wie es ist, einen Hinterhof zu entwickeln und zu pflegen: zerdrückte Blumenbeete, umhergeworfene Dreck und Rinde, unansehnliche Hundepfade, schlammige Löcher im Garten und gelbe Pinkelflecken in der Rasen. Wir lieben unsere Hunde, aber die negativen Auswirkungen auf den Garten können so entmutigend sein. Da
Zwischen dem Beschneiden / Ausdünnen, Sprühen, Bewässern und Düngen legen die Gärtner viel Arbeit in ihre Pfirsichbäume. Pfirsichbäume, die nicht herausblättern, können ein ernstes Problem sein, das dich wundern kann, wenn du etwas falsch gemacht hast. Wenn ein Pfirsichbaum keine Blätter hat, kann man dem Wetter die Schuld geben. Kein Bla
Wir schätzen Kiefern, weil sie das ganze Jahr über grün bleiben und die Wintermonotonie durchbrechen. Sie müssen selten beschnitten werden, außer um Schäden zu korrigieren und das Wachstum zu kontrollieren. Finden Sie heraus, wann und wie man eine Kiefer in diesem Artikel beschneidet. Wann man eine Kiefer beschneidet Kiefern gehören zu den am leichtesten zu pflegenden Bäumen, da sie eine natürlich gepflegte Form haben, die nur selten korrigiert werden muss. Etwa di