Deadheading Lantana Pflanzen: Entfernen verbrauchter Blüten auf Lantana



Lantanas sind auffällige Blütenpflanzen, die in der Sommerhitze gedeihen. Gewachsen als Stauden in frostfreien Klimaten und Einjährigen überall sonst, sollten Lantanas blühen, solange es warm ist. Davon abgesehen können Sie Maßnahmen ergreifen, um noch mehr Blumen zu fördern. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wann und wie man Lantana-Blüten abhebt.

Sollte ich Deadhead Lantana Pflanzen?

Wir bekommen viele Fragen über Lothana-Pflanzen. Während Deadheading manchmal eine gute Idee ist, kann es auch ziemlich langweilig werden. Die Grundidee hinter dem Deadhead ist, dass sobald eine Blume verblasst ist, diese durch Samen ersetzt wird. Die Pflanze braucht Energie, um diese Samen zu produzieren, und wenn Sie nicht vorhaben, sie zu retten, könnte diese Energie besser dafür verwendet werden, mehr Blumen zu machen.

Indem Sie die Blume abschneiden, bevor sich die Samen bilden, geben Sie der Pflanze im Allgemeinen zusätzliche Energie für neue Blumen. Lantanas sind interessant, weil einige Sorten so gezüchtet wurden, dass sie praktisch kernlos sind.

Bevor Sie also ein großes totes Projekt in Angriff nehmen, werfen Sie einen Blick auf Ihre verbrauchten Blumen. Entsteht eine Samenkapsel? Wenn dies der Fall ist, wird Ihre Pflanze wirklich von der regulären Deadheading profitieren. Wenn nicht, dann hast du Glück! Entfernen verbrauchter Blüten auf Lantana-Pflanzen wie diese wird nicht viel von etwas tun.

Wann man ein Lantana tote Kopf

Deadheading Lantana Pflanzen während der Blütezeit können helfen, neue Blumen zu machen. Aber wenn all Ihre Blüten verblasst sind und der Herbstfrost immer noch weit entfernt ist, können Sie Maßnahmen ergreifen, die über das bloße Entfernen verbrauchter Blüten auf Lantana-Pflanzen hinausgehen.

Wenn alle Blumen verblasst sind und keine neuen Knospen mehr wachsen, schneiden Sie die ganze Pflanze auf ¾ ihrer Höhe zurück. Lantanas sind kräftig und schnell wachsend. Dies sollte neues Wachstum und eine neue Reihe von Blumen fördern.

Vorherige Artikel:
Der Geruch von frischem, grünem Gras ist eines der besten Dinge über den Frühling, aber dieses einfache Vergnügen kann ruiniert werden, wenn der Schnee zurückgeht und Sie entdecken, dass Ihr Gras nicht perfekt aussieht. Winter Rasenschaden ist ein häufiges Problem im ganzen Land, aber es muss nicht bedeuten, dass Ihre Hoffnungen auf einen schönen Rasen zerschlagen werden. Lesen
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Ihre Gartenarbeit durch rote Lehmböden in Ihrer Landschaft begrenzt wird, sollten Sie Sternbergia lutea , häufig Winter-Narzisse, Herbst-Narzisse, Lilie des Feldes und Herbst-Krokus (nicht zu verwechseln mit dem Herbst-Krokus) in Betracht ziehen.
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Der Titel dieses Artikels klingt wie ein Schuft, der aus einigen Rosen den Dreck schlägt! Aber leg deine Gartenschaufeln und -gabeln hin, keine Notwendigkeit, zu den Waffen zu rufen. Dies ist nur ein Artikel über die schwarzen und blauen Blütenfarben von Rosen. A
Wenn Sie Ihren Freunden oder Nachbarn erzählen, dass Sie Bienenbäumchen anbauen, können Sie viele Fragen bekommen. Was ist ein Bienenbäumchen? Mögen Bienen Bienenbäumchen Pflanzenblumen? Ist der Bienenbäumchen invasiv? Lesen Sie weiter für Antworten auf all diese Fragen und Tipps für den Anbau von Bienenbienen. Was ist
Wenn Sie Pflanzen kaufen, haben Sie wahrscheinlich Pflanzen-Tags gelesen, die Dinge wie "benötigt volle Sonne, braucht Halbschatten oder braucht gut entwässernden Boden" vorschlagen. Aber was ist gut entwässernden Boden? Das ist eine Frage, die viele meiner Kunden gestellt haben. Lesen Sie mehr, um zu erfahren, wie wichtig gut durchlässiger Boden ist und wie man einen gut durchlässigen Gartenboden zum Pflanzen bekommt. Was
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Vielleicht kennen Sie sie als bemalte Brennnessel oder Croton eines armen Mannes, je nachdem, wo Sie sich befinden, aber für viele von uns kennen wir sie einfach als Coleus-Pflanzen ( Coleus blumei ). Ich liebe sie, wie viele andere auch. Sie haben einige der am schönsten gefärbten Laub-in Kombinationen von grün, gelb, pink, rot, rotbraun, etc. Co
Sanddorn-Pflanzen sind winterharte, laubabwerfende Sträucher oder kleine Bäume, die bei Reife zwischen 6-18 Fuß erreichen und leuchtende gelb-orange bis rote Beeren produzieren, die essbar und reich an Vitamin C sind. In Russland, Deutschland und China, wo die Beeren schon lange waren beliebt sind Dornfortsorten, die entwickelt wurden, aber die hier erhältlichen haben leider Dornen, die die Kreuzdornernte erschweren. De