Wüstenrose Pflanze Info: Pflege für Wüstenrose Pflanzen



Pflanzenliebhaber sind immer auf der Suche nach einfach zu züchtenden, einzigartigen Pflanzen mit einem spaßigen Aspekt. Adenium Wüstenrose Pflanzen sind perfekte Exemplare für den unerschrockenen oder unerfahrenen Gärtner. Diese ostafrikanischen und arabischen Ureinwohner sind wundervoll im Inneren des Containergartens oder als warme Klimazusätze zum Patio-Display. Pflege für Wüstenrose Pflanzen erfordert eine vollständige Sonnenlage und gut durchlässigen Boden. Wenn sie ihre regionalen Bedingungen richtig nachahmen, erhalten sie auf einem architektonischen Wunderwerk einer Pflanze viele Rosenblüten.

Wüstenrose Pflanze Info

Wüstenrose hat sich in den Zonen 10 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums zu einer beliebten Ziergartenpflanze entwickelt. Der Rest von uns in kühleren Zonen wird auf Adenium umbauen müssen, um der Pflanze im Sommer auf der Terrasse oder am Deck einen Urlaub zu schenken. Wüstenrosen-Pflanzenpflege kann schwierig sein und erfordert ein gewisses Wissen über den Lebenszyklus der Arten.

Befolgen Sie einige grundlegende Adenium Wüstenrose Anbautipps für gesunde Pflanzen, die nicht mit Vollkronen von reich farbigen röhrenförmigen Blüten enttäuschen werden.

Adenium sind saftige, tropische Pflanzen. Sie sind unterscheidend in der Klasse, weil sie einen Caudex oder einen geschwollenen Stamm entwickeln. Alle Sukkulenten haben eine Art Wasserspeichersystem, sei es Blätter, Stängel oder Wurzeln. In Wüstenrose schwillt der Stamm an, um Feuchtigkeit für Dürreperioden zu erhalten. Ein schöner dicker Stamm ist ein Indikator für die Pflanzengesundheit. Ein dünner Stamm kann anzeigen, dass die Pflanze mehr Feuchtigkeit benötigt.

Ein interessantes Stück Wüstenrose-Pflanzeninfo ist seine natürliche Ähnlichkeit mit einer Bonsai-Pflanze, mit einer kleinen Statur, wenn reife und ordentliche Krone auf dem abgestuften Stamm sitzt. Viele Züchter scheinen Probleme mit der Pflege von Wüstenrose-Pflanzen zu haben, aber diese können wirklich einfach zu pflegen sein, wenn man die Bedürfnisse von Adenium in Bezug auf Wasser, Temperatur und Beleuchtung berücksichtigt.

Adenium Desert Rose Anbautipps

Denken Sie zunächst daran, dass Adenium-Pflanzen in Regionen mit schlechtem, kiesigem Boden und heißem, sonnigem Klima beheimatet sind. Sie können nicht erwarten, dass die Pflanze in zu feuchtem Boden gedeiht, an einem Ort mit begrenztem Licht. Sie sind auch nicht Frost-tolerant und unterliegen einem Einfrieren, wenn sie ausgesetzt werden. Die Pflanze wird nicht lange überleben, wenn sie Temperaturen unter 40 ° F (4 ° C) ausgesetzt wird, wird aber bei Temperaturen von bis zu 32 ° C gedeihen.

Wüstenrose Sukkulenten wie helles Licht, so dass eine südliche Fenster Belichtung genug Sonne bietet für die Pflanzen zu blühen und blühen. Wählen Sie im Garten einen sonnigen Standort, der vor der Mittagssonne geschützt ist, da dies das Laub versengen kann.

Der Boden ist sehr wichtig und sollte eine Mischung aus Kaktusboden mit sandigem Sand oder Lavagestein für eine gute Drainage haben.

Wüstenrose Pflanzenpflege

Die eine Sache, die diese Pflanzen schnell tötet, ist unsachgemäße Bewässerung. Sie sind Sukkulenten, sind aber an regnerische Perioden gewöhnt, in denen sie wachsen, gefolgt von einer schlafenden, trockenen Periode. Passen Sie Ihre Bewässerungspraktiken an diese Bedürfnisse an, um den bestmöglichen Erfolg zu erzielen. Halten Sie den Boden im Frühling und Sommer mäßig feucht, reduzieren Sie jedoch die Bewässerung im Herbst und besonders im Winter, wenn die Pflanze ruht.

Düngen Sie einmal pro Monat mit einer Verdünnung um die Hälfte einer 20-20-20 flüssigen Pflanzennahrung, wenn die Pflanze aktiv wächst. Füttern Sie nicht die Wüstenrose im Winter.

Die häufigsten Schädlinge sind Schuppen, Wollläuse und Spinnmilben. Verwenden Sie in Alkohol getränkte Wattebällchen, um diese Insektenschurken abzuwischen.

Seien Sie vorsichtig, denn Adenium Wüstenrose gehört zur Familie der Hundsgiftgewächse. Alle Arten bluten einen giftigen Saft, der Haut und Schleimhäute reizen kann.

Vorherige Artikel:
Eine der großen klassischen Pflanzen aus dem 19. Jahrhundert ist die Melonenpalme ( Chamaedorea elegans ), die eng mit der Bambuspalme verwandt ist. Es war ein gemeinsames Merkmal der viktorianischen Dekor-Zeit, berühmt für seine zarte Laub und Härte im Inneren des Hauses. Als Zimmerpflanze ist sie nicht zu schlagen, aber können Sie draußen Palmen wachsen lassen? Glüc
Empfohlen
Es gibt eine Vielzahl von winterharten Stauden für Ihre Gartengrenze oder Ihr Bett. Wachsende Gooseneck-Blutweiderich bietet Dimension und Vielfalt in diesen Bereichen. Was ist Schwanenhals Felberich? Schwanenhals-Felberich ( Lysimachia clethroides ) ist eine krautige Pflanze mit einem witzigen Namen und USDA-Widerstandsfähigkeit aus den Zonen 3 bis 8.
Ein Gewächshaus ist eine einzigartig kontrollierte Umgebung, die es dem Gärtner ermöglicht, bei Pflanzen eine gewisse Kontrolle über die Natur auszuüben. Dies gibt dem nördlichen Gärtner eine längere Wachstumsperiode, erlaubt es, außerhalb der Zone Pflanzen zu kultivieren, schützt zarte Starts und neu vermehrte Pflanzen und schafft allgemein die ideale Wachstumszone für eine Vielzahl von Pflanzen. Bewässeru
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Boston Efeu Pflanzen ( Parthenocissus tricuspidata ) sind attraktive Kletterpflanzen, die die Außenwände vieler älterer Gebäude, insbesondere in Boston, bedecken. Es ist die Pflanze, von der sich der Begriff "Ivy League" ableitet, der auf zahlreichen hochgelegenen Campussen wächst. Bos
Wenn Sie Gurken, Wassermelonen, Kürbisse oder andere Mitglieder der Familie der Kürbisgewächse angebaut haben, dann haben Sie wahrscheinlich sehr schnell gemerkt, dass es zahlreiche Schädlinge und Krankheiten gibt, die Sie davon abhalten können, eine schwere Ernte zu ernten. Bestimmte Kürbisgewächse haben einen schlechten Ruf, weil sie pingelig, pflegeleicht und von Schädlingen und Krankheiten befallen sind. Wenn S
Der piney Duft einer Rosmarinpflanze ist ein Liebling vieler Gärtner. Dieser halbharte Strauch kann als Hecken und Kanten in Gebieten angebaut werden, die USDA Plant Hardiness Zone 6 oder höher sind. In anderen Zonen, macht dieses Kraut eine herrliche jährliche im Kräutergarten oder kann in Töpfen angebaut werden und drinnen gebracht werden. Da
Damit Pflanzen überleben und gedeihen können, benötigen sie bestimmte Dinge. Zu diesen Dingen gehören Boden, Wasser, Dünger und Licht. Verschiedene Pflanzen benötigen unterschiedliche Lichtstärken; Manche bevorzugen die Morgensonne, manche die Sonne des ganzen Tages, andere genießen gefiltertes Licht den ganzen Tag und andere Schatten. Es kan