Was sind Aronia Beeren: Erfahren Sie mehr über Nero Aronia Beerenpflanzen



Was sind Aronia Beeren? Aronia-Beeren ( Aronia melanocarpa syn. Photinia melanocarpa ), auch Chokecherries genannt, werden in Hinterhofgärten in den USA immer beliebter, hauptsächlich wegen ihrer vielen gesundheitlichen Vorteile. Sie werden sie wahrscheinlich zu scharf finden, um alleine gegessen zu werden, aber sie machen wundervolle Marmeladen, Gelees, Sirups, Tees und Wein. Wenn Sie daran interessiert sind, 'Nero' Aronia Beeren anzubauen, ist dieser Artikel der richtige Startpunkt.

Aronia Berry Informationen

Aronia Beeren enthalten so viel Zucker wie Trauben oder Süßkirschen, wenn sie voll reif sind, aber der bittere Geschmack macht es unangenehm, aus der Hand zu essen. Mischen die Beeren in Gerichten mit anderen Früchten macht es erträglicher. Eine Mischung aus einem halben Aronia-Beerensaft und einem halben Apfelsaft macht ein erfrischendes, gesundes Getränk. Milch zu Aronia Beere Tee hinzufügen, um die Bitterkeit zu neutralisieren.

Ein guter Grund, die Aronia-Beeren anzubauen, ist, dass sie dank ihrer natürlichen Resistenz gegen Insekten und Krankheiten keine Insektizide oder Fungizide benötigen. Sie locken nützliche Insekten in den Garten und helfen dabei, andere Pflanzen vor krankheitsübertragenden Schädlingen zu schützen.

Aronia Beerenbüsche vertragen Lehm, saure oder basische Böden. Sie haben den Vorteil von faserigen Wurzeln, die Feuchtigkeit speichern können. Dies hilft den Pflanzen, Trockenperioden auszuhalten, so dass Sie Aronia-Beeren in den meisten Fällen ohne Bewässerung anbauen können.

Aronia Beeren im Garten

Jede reife Aronia Beere produziert eine Fülle von weißen Blüten in Midspring, aber Sie werden keine Früchte bis zum Herbst sehen. Die Beeren sind so dunkelviolett, dass sie fast schwarz erscheinen. Einmal gepflückt, bleiben sie monatelang im Kühlschrank.

'Nero' Aronia Beere Pflanzen sind die bevorzugte Sorte. Sie brauchen volle Sonne oder Halbschatten. Die meisten Böden sind geeignet. Sie wachsen am besten mit guter Drainage, tolerieren aber gelegentlich überschüssige Feuchtigkeit.

Setzen Sie die Büsche drei Fuß auseinander in Reihen zwei Fuß auseinander. Im Laufe der Zeit werden sich die Pflanzen ausbreiten, um die kahlen Räume zu füllen. Graben Sie das Pflanzloch so tief wie der Wurzelballen des Strauchs und drei bis vier Mal breiter als tief. Der lockere Boden, der durch das breite Pflanzloch entsteht, erleichtert die Verbreitung der Wurzeln.

Aronia Beere Pflanzen werden bis zu 8 Meter hoch. Erwarten Sie, die ersten Beeren nach drei Jahren zu sehen, und die erste schwere Ernte nach fünf Jahren. Die Pflanzen mögen kein heißes Wetter und sie wachsen am besten in den USA
Department of Agriculture Pflanzenhärtezonen 4 bis 7.

Vorherige Artikel:
Jeder weiß, was ein Baum ist und was eine Erdbeere ist, aber was ist ein Erdbeerbaum? Nach Angaben von Erdbeerbaum ist dies eine schöne, immergrüne Zierpflanze, die schöne Blumen und erdbeerartige Früchte bietet. Lesen Sie weiter für Tipps, wie man einen Erdbeerbaum und seine Pflege anbaut. Was ist ein Erdbeerbaum? Der
Empfohlen
Paprika benötigen normalerweise eine längere Saison als die meisten anderen Pflanzen. Sie neigen dazu, langsam zu wachsen, wenn die Temperaturen kühler sind, und schneller, wenn die Temperaturen höher sind. Aus diesem Grund ist die Düngung von Pfefferpflanzen wesentlich für ihre Gesundheit. Aber das kann einen Gärtner mit vielen Fragen wie "Was ist der beste Dünger für Pfefferpflanzen?" U
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Mehrere Irisarten ( Iris spp.) Existieren, die in den sonnigen Bereichen der Landschaft komplizierte und exquisite Blüten bilden. Irisblumen beginnen im späten Winter bis zum frühen Frühling zu blühen. Eine Reihe von Sorten bieten erweiterte Farben im Blumenbeet. Iri
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Lavendel ( Lavandula angustifolia ) ist eine häufig gewachsene Krautpflanze, die für ihr wohlriechendes Aroma populär ist. Diese pflegeleichte Pflanze ist heiß und trocken und eignet sich daher für den Einsatz in einer Vielzahl von Landschaften und eignet sich hervorragend für trockenheitsgefährdete Gebiete. Lesen
Wenn Bauerngärten mit ihren stürzenden Reben und Farbfüllungen Sie abschrecken, ist Ihr idealer Garten vielleicht ein altmodischer Gartenstil. Was ist ein formaler Garten? Es ist eine komplett geplante Grünfläche, die die Herrschaft der Menschen über die Natur demonstriert. Formale Garten-Stil immer auf geometrische Formen wie Quadrate und Dreiecke und gerade Linien verlassen, und konzentrieren sich in der Regel auf grüne, belaubte Pflanzen statt Blumen. Sie k
Nicht alle Pflanzen wachsen im Boden. Es gibt eine große Anzahl von Pflanzen, die im Wasser gedeihen. Aber brauchst du keinen Teich und viel Platz, um sie anzubauen? Ganz und gar nicht! Sie können Wasserpflanzen in alles, was Wasser hält, wachsen lassen, und Sie können so klein gehen, wie Sie möchten. DIY
(Autor der Garden Crypt: Erforschung der anderen Seite der Gartenarbeit) Was ist Halloween ohne Dekoration? Wir alle wissen, dass Dekoration für Halloween im Freien beginnt, und der Garten ist keine Ausnahme. Denken Sie jedoch daran, dass Sie diese gruseligen Halloween-Gärten wahrscheinlich auf eine einladende Weise gestalten sollten, besonders wenn Sie Kinder erwarten.