Überwinterung von Containerpflanzen: Vorbereitung von Topfpflanzen für den Winter



Einfrierende Temperaturen, böiger Wind und trockene Winterbedingungen können Ihre Topfpflanzen beeinträchtigen. Containerpflanzen im Winter brauchen eine liebevolle Pflege, um sie bis zur milden Frühjahrssaison durchschauen zu können. Mit ein paar Schritten und Tricks werden Containerpflanzen im Winter geschützt.

Containerpflanzungen geben dem Lebensraum im Freien Dimension und Textur, aber sie brauchen zusätzliche Hilfe, um kalten Temperaturen standzuhalten. Die Winterpflege von Topfpflanzen ist wichtig, da zwischen den Wurzeln und den Außentemperaturen nicht viel Puffer vorhanden ist, wodurch die Wurzeln kälteempfindlicher sind als die im Boden. Fangen Sie mit den Vorbereitungen lange vor dem ersten Frost an oder Sie verlieren eine Ihrer wertvollen Pflanzen.

Warum Winterpflege für Containeranlagen?

Neben der Tatsache, dass Topfpflanzen Wurzeln ausgesetzt sind, haben Containerpflanzen im Winter auch die Herausforderung von zu trockenem oder zu feuchtem Boden. Wasser hat eine Temperatur über dem Gefrierpunkt und gibt als Teil des Gefrierprozesses tatsächlich Wärme ab, was helfen kann, die Wurzeln zu schützen.

Eine Überbewässerung kann jedoch dazu führen, dass der Topf aufgrund der Ausdehnung des Eises, wenn es sich bildet, bricht. Übermäßig feuchte Pflanzen neigen auch dazu, in engen Räumen mit zu wenig Entwässerung zu verfaulen. Stellen Sie sicher, dass sich die Anlage in einem Behälter mit Entwässerungsbohrungen in gut entwässerndem Medium befindet.

Entfernen Sie eventuell heruntergefallene Blätter auf der Oberfläche des Bodens, um Pilzbefall zu vermeiden, wie Boytris, die auf dem Laub überwintern. Schließlich geht die Winterpflege der Topfpflanzen zur Wurzelzonenabwehr über.

Topfpflanzen für den Winter vorbereiten

Pflanzen, die abfallend sind oder absterben, sollten die Oberseiten bis zur Krone zurückschneiden lassen. Gut wässern, um Austrocknung zu verhindern und gelegentlich Feuchtigkeit zuführen, wenn sich die Pflanzen in einem trockenen Gebiet befinden.

Cluster Töpfe zusammen mit den kleinsten in der Mitte unter einem Überhang, Hecke oder anderen geschützten Bereich. Wenn Sie Fenster in Ihrer Garage haben, können Sie Ihre Containerpflanzen in einer ungeheizten Garage lagern. In ähnlicher Weise eignet sich ein ungeheiztes Gewächshaus hervorragend für die Überwinterung von Kübelpflanzen oder sogar für einen Raubbau.

Einige Pflanzen kommen ohne Abdeckung gut zurecht, aber für wirklich harte Einfrierungen sollten Sie eine klare Plane für das Zelt über zarten Pflanzen haben, die sich nicht in einer Stützstruktur befinden. Wenn Sie nur eine farbige Plane haben, stellen Sie sicher, die Pflanze während des wärmsten Teils des Tages alle paar Tage aufzudecken, um Licht zu bekommen.

Alternative Methode der Überwinterung von Containerpflanzen

Die meisten Pflanzen überwintern schön, wenn sie in den Boden gepflanzt werden. Sie fügen die Pflanze, Topf und alles buchstäblich in ein Loch ein, das sie bis zur Oberflächenniveau bedeckt. Für die Winterpflege von Kübelpflanzen mit Laub und Mulch bedecken Sie die Stängel und Stämme der Pflanzen. Stapel von Kiefer Mulch oder Stroh sind auch hervorragend für die Vorbereitung der Pflanzen für den Winter.

In einigen Regionen ist eine Nagetierbekämpfung erforderlich, um zu verhindern, dass Eichhörnchen und Ratten an den Pflanzen nagen. Es gibt auch isolierte Thermodecken, die Sie kaufen können. Setzen Sie sie über einem Rahmen auf, damit die Pflanze nicht einfriert und trotzdem etwas Luft und Licht hereingelassen wird. Ziehen Sie den Mulch im frühen Frühling von den Pflanzen weg, damit neue Triebe die Sonne sehen können.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie an Florida denken, denken Sie sofort an Palmen. Jedoch sind nicht alle Palmenarten in kälteren Regionen des Staates gut, in denen die Temperaturen auf 5 ° C (-15 ° C) sinken können. Pindo-Palmen ( Butia capitata ) sind eine Art von Palme, die kühlere Temperaturen verträgt und sogar entlang der Ostküste bis zu den Carolinas gefunden werden kann. Lasst
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während seine aggressive Natur und sein Ruf, den Garten zu übernehmen, durchaus verdient sind, können wachsende Minzpflanzen eine lohnende Erfahrung sein, wenn sie unter Kontrolle gehalten werden. Schauen wir uns an, wie man Minze anbaut. Minzpflanzen: Kräuter, die es wert sind zu wachsen Es gibt zahlreiche Minzsorten, die im Garten wachsen. Wä
Eine Ringelblume ist so viel mehr als nur ein hübsches Gesicht. Ja, die leuchtend gelben und orangefarbenen Pom-Pom-Blüten sind hell und schön, aber sobald Sie etwas über die Vorteile von Calendula-Tee erfahren, werden Sie noch mehr Gründe haben, diese Pflanze zu lieben. Wenn Sie erwägen, Calendula für Tee zu wachsen, lesen Sie weiter. Wir i
Wenn Sie Wintersaatblumensamen nicht ausprobiert haben, werden Sie vielleicht überrascht sein, dass Sie Samen in kleinen, hausgemachten Gewächshäusern aussäen können und die Container den ganzen Winter draußen sitzen lassen, auch wenn Ihr Klima mehr als nur Minusgrade, Regen und Schnee. Noch überraschender ist, dass im Winter gesäte Pflanzen stärker und widerstandsfähiger sind als Indoor-Saaten. Diese Wi
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Menschen kämpfen jedes Jahr mit Unkraut auf dem Rasen. Ein solches Gras ist flinke Gras. Leider gibt es keine magischen Nimblewill-Herbizide, um diese Pflanze vollständig auszurotten, aber die kürzliche Zulassung einer Pflanze kann uns jetzt Hoffnung geben. D
Arnika ( Arnika spp.) Ist ein mehrjähriges Kraut, das im späten Frühjahr und frühen Sommer gelborange, gänseblümchenartige Blüten bildet. Auch bekannt als Berg-Tabak, Leoparden-Floh und Wolfsbann, wird Arnika wegen seiner Kräuterqualitäten geschätzt. Bevor Sie jedoch entscheiden, Arnika anzubauen oder das Kraut medizinisch zu verwenden, gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie wissen sollten. Arnika-K
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Du sorgst dich das ganze Jahr darum, und jetzt, da es Zeit ist, Winterblüten zu erwarten, findest du die ledrigen Blätter verwelkt und schlaff auf deinem Weihnachtskaktus. Sie wundern sich vielleicht, warum mein Weihnachtskaktus schlaff ist?