Unterschied zwischen Gründüngung und Cover Crops



Der Name mag irreführend sein, aber Gründünger hat mit Poop absolut nichts zu tun. Bei der Verwendung im Garten bieten Zwischenfrüchte und Gründünger der wachsenden Umwelt jedoch eine Reihe von Vorteilen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Zwischenfrucht gegen Gründüngung zu erfahren.

Was sind Deckfrüchte?

Deckfrüchte sind Pflanzen, die streng angebaut werden, um die Fruchtbarkeit und Struktur des Bodens zu verbessern. Deckfrüchte sorgen zudem für eine Isolierung, die den Boden im Sommer kühl und im Winter warm hält.

Was sind Gründünger?

Gründüngung entsteht, wenn frische Deckfrüchte in den Boden eingearbeitet werden. Wie Gründünger erhöht Gründüngung die Menge an Nährstoffen und organischen Stoffen im Boden.

Deckfrüchte gegen Gründüngung

Was ist der Unterschied zwischen Gründüngung und Deckfrucht? Obwohl die Begriffe "Deckfrucht" und "Gründüngung" oft synonym verwendet werden, sind die beiden tatsächlich unterschiedliche, aber verwandte Konzepte. Der Unterschied zwischen Gründüngung und Zwischenfrucht ist, dass Zwischenfrüchte die eigentlichen Pflanzen sind, während Gründüngung entsteht, wenn die grünen Pflanzen in den Boden gepflügt werden.

Deckfrüchte werden manchmal als "Gründüngungspflanzen" bezeichnet. Sie werden gepflanzt, um die Bodenstruktur zu verbessern, das Wachstum von Unkräutern zu unterdrücken und den Boden vor Erosion durch Wind und Wasser zu schützen. Überdies ziehen Nutzpflanzen nützliche Insekten in den Garten, wodurch der Bedarf an chemischen Pestiziden reduziert wird.

Gründüngung bietet ähnliche Vorteile. Wie Gründünger verbessert Gründünger die Bodenstruktur und gibt wichtige Nährstoffe wieder an den Boden ab. Darüber hinaus bietet das organische Material eine gesunde Umgebung für Regenwürmer und nützliche Bodenorganismen.

Wachsende Deckfrüchte und Gründünger

Den meisten Hausgärtnern fehlt Platz, um einer Deckfrucht eine ganze Wachstumsperiode zu widmen. Aus diesem Grund werden die Deckfrüchte in der Regel im Spätsommer oder Herbst gepflanzt, und dann wird der Gründünger mindestens zwei Wochen vor der Gartenbepflanzung im Frühjahr in den Boden gepflügt. Einige Pflanzen, die sich selbst stark befruchten und zu Unkraut werden, sollten in den Boden eingearbeitet werden, bevor sie zu Samen werden.

Pflanzen, die im Garten gepflanzt werden können, sind Erbsen oder andere Hülsenfrüchte, die entweder im Frühjahr oder im frühen Herbst gepflanzt werden. Hülsenfrüchte sind eine geschätzte Zwischenfrucht, weil sie Stickstoff im Boden fixieren. Radieschen sind eine schnell wachsende Zwischenfrucht, die im Herbst gepflanzt wird. Auch Hafer, Winterweizen, haarige Wicken und Weidelgras werden im Spätsommer oder Frühherbst gepflanzt.

Um eine Zwischenfrucht anzupflanzen, bearbeiten Sie den Boden mit einer Gartengabel oder einem Rechen, und verteilen Sie die Samen gleichmäßig auf der Bodenoberfläche. Rake die Samen in die Spitze des Bodens, um sicherzustellen, dass die Samen effektiv den Boden kontaktieren. Die Samen leicht gießen. Achten Sie darauf, die Samen mindestens vier Wochen vor dem ersten erwarteten Frostdatum zu pflanzen.

Vorherige Artikel:
Chilischoten sind nicht nur nützliche Esswaren, die in Gärten oder Behältern angebaut werden können. Viele produzieren einzigartig gefärbte und strukturierte Früchte, die nur als Zierpflanzen genossen werden können. Mulato Chilischoten sind ein wichtiger Bestandteil von Maulwurf, Enchilada und anderen mexikanischen Saucen. Die d
Empfohlen
Dahlien, erhältlich in einer unglaublichen Auswahl an Größen, Farben und Formen, zieren Ihren Garten vom Hochsommer bis zum ersten Frost im Herbst. Dahlien sind nicht so schwer zu wachsen, wie Sie vielleicht denken, aber die richtige Pflege kann bestimmte Dahlienkrankheiten verhindern. Lesen Sie weiter, um mehr über einige der häufigsten Krankheiten bei Dahlien zu erfahren. Gem
Der Stolz von Birma ( Amherstia nobilis ) ist das einzige Mitglied der Gattung Amherstia , benannt nach Lady Sarah Amherst. Sie war eine frühe Sammlerin asiatischer Pflanzen und wurde nach ihrem Tod mit dem Namen der Pflanze geehrt. Diese Pflanze wird auch die Königin der blühenden Bäume genannt, die auf ihre unglaublichen Blüten verweist. Obw
Sehstörungen, ob mild oder vollständig, betreffen viele Millionen Menschen weltweit. Während einige Leute denken könnten, dass ein solches Handicap den Genuss von Freizeitaktivitäten wie Gartenarbeit verhindern würde, erweisen sich die Sehbehinderten als widerstandsfähiges Los, das sich auf eine Weise anpasst, die erstaunen und inspirieren kann. Erfah
Sie können die Schwiegermutterpflanze ( Sansevieria ) als Schlangenpflanze kennen, die entsprechend für ihre hohen, schlanken, aufrechten Blätter genannt wird. Wenn Ihre Schlangenpflanze hängende Blätter hat, ist das ein Hinweis darauf, dass etwas nicht stimmt. Lesen Sie weiter für Vorschläge über mögliche Ursachen und Korrekturen für eine Schwiegermutter Zunge mit herabhängenden Blättern. Hilfe! Mei
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Lammohrpflanze ( Stachys byzantina ) ist ein Favorit für den Anbau mit Kindern und erfreut in fast jedem Garten. Diese pflegeleichte Staude hat samtig weiche, wollig-immergrüne Blätter, die silber bis graugrün sind. Das Laub ähnelt in seiner Form auch den echten Lammohren, daher auch der Name. Wen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Es ist einfach, die Kalanchoe Kronleuchter Pflanze anzubauen - so einfach, in der Tat müssen Sie lernen, ihre Verbreitung als Teil der Pflege von Kronleuchter Pflanzen zu kontrollieren. Die wachsende Kalanchoe delagoensis kann all diese Schwierigkeiten wert sein, wenn man lernt, wie man sie unter Kontrolle hält, besonders wenn die Orangenblüten erscheinen. K