Arum Plant Information: Erfahren Sie mehr über häufige Sorten von Arum



Es gibt über 32 Sorten von Aronstabgewächsen in der Familie der Araceae. Was sind Arumpflanzen? Diese einzigartigen Pflanzen sind für ihre pfeilförmigen Blätter und blumenartigen Spatha und Spadix bekannt. Die meisten Arven sind nicht frosttolerant, da viele aus dem Mittelmeerraum stammen; Einige europäische Sorten haben jedoch eine gewisse Winterhärte. Erfahren Sie, welche Mitglieder der arum Pflanzenfamilie in Ihrer Region und Klimazone gedeihen können.

Was sind Arum Pflanzen?

Während Calla-Lilien, auch Arum-Lilien genannt, die gleiche auffällige Spatha wie die Aronstabgewächse haben, sind sie keine echten Vertreter der Araceae-Gruppe. Da sie jedoch sehr erkennbare Pflanzen sind, hilft ihr Aussehen zu erklären, wie Arum-Mitglieder aussehen, mit Ausnahme von Höhe, Spathfarben und Blattgrößen. Alle Arten von Aronstabgewächsen sind giftig und möglicherweise nicht in Gärten mit Haustieren und Kindern geeignet.

Arum sind rhizomproduzierende, mehrjährige Pflanzen. Die meisten stammen aus dem Mittelmeerraum, einige Arten kommen aber auch in Europa, West- und Zentralasien sowie in Nordafrika vor. Pflanzen in dieser Familie reichen von fast 8 Zoll bis zu fast 2 Fuß in der Höhe (20-60 cm). Pflanzen produzieren ein modifiziertes Blatt namens Spatha, das sich um die Spadix krümmt, welche die Quelle der echten Blüten ist. Die Speichen können violett, weiß, gelb oder braun sein und können sogar süß oder scharf parfümiert sein. Blumen entwickeln sich zu roten oder orangefarbenen Beeren.

Arum Pflanzeninformation

Die meisten Arven bevorzugen feuchten, gut drainierenden Boden, warme Temperaturen von 60 ° F oder höher (fast 16 ° C) und reichen Boden mit häufigen Düngen. Es ist ziemlich einfach, die meisten Varietäten von Arum durch Blattausschnitte, Stängelausschnitte, Schichten oder Teilung zu vermehren. Das Pflanzen mit Samen kann bestenfalls launisch sein.

Außerhalb der gemäßigten bis tropischen Bereiche, hat der kühlere Region Gärtner möglicherweise nicht viel Zugang zu Arum Pflanzen Familienmitglieder. Von den verschiedenen Arten von Aronstabgewächsen, die häufig in der Landschaft zu sehen sind, muss Jack-in-the-Kanzel eine der härtesten und am weitesten verbreiteten sein. Diese kleine Pflanze produziert schließlich Kolonien und attraktive weiße Spathes.

Anthurium-Pflanzen sind Aronstabgewächse, die oft als Zimmerpflanze in kühleren Gebieten oder Landschaftsbau-Pflanzen in USDA-Zonen 10 oder höher angebaut werden. Pflanzen in der Familie der Aronstabgewächse können auch Pfeilspitzenelemente umfassen, die häufig an vielen Stellen als Zimmerpflanzen angebaut werden.

Ein weiterer der häufigsten Arums sind die Lords und Ladies, oder Cucko-Opint. Viele der verfügbaren Sorten von Arum Pflanzen sind jedoch nicht üblich, aber Sie können Online-Baumschulen für eine größere Auswahl versuchen. Ein in Europa heimischer, italienischer Aron ist eine mittelgroße Pflanze mit tief geäderten Blättern und einer cremeweißen Spatha.

Es gibt viele Varietäten von Arum, die nicht direkt in der Araceae-Familie sind, sondern lediglich nach Aussehen und Zweckmäßigkeit gruppiert sind. Diese beinhalten:

  • Zantedeschia (Callalilie)
  • Dieffenbachia
  • Monstera
  • Philodendron
  • Spathiphyllum (Friedenslilie)
  • Caladium
  • Colocasia (Elefantenohr)

Denken Sie daran, dass, während sie Eigenschaften mit Araceae-Mitgliedern teilen, sie keine wahren Arums sind .

Vorherige Artikel:
Jeder begeisterte Gärtner hat sein oder ihr liebstes Gartenwerkzeug. Es könnte etwas sein, das sie selbst gemacht haben, um einen bestimmten Job anzugehen, oder wurden weitergegeben oder sind neu und verbessert. Meins ist das Hori Hori Gartenmesser. Gartenmesser verwendet sind viele und unzählige. L
Empfohlen
Kartoffeln sind anfällig für eine Reihe von Krankheiten, wie es historisch durch die Große Kartoffel Hungersnot von 1845-1849 veranschaulicht wird. Während diese Hungersnot durch Kraut- und Knollenfäule verursacht wurde, eine Krankheit, die nicht nur das Laub, sondern auch die essbare Knolle zerstört, kann eine etwas harmlosere Krankheit, Kraut-Top-Virus in Kartoffeln, noch etwas Chaos im Kartoffelgarten anrichten. Was
Das Züchten von Orangen in Zone 8 ist möglich, wenn Sie bereit sind, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Im Allgemeinen sind Orangen in Gebieten mit kalten Wintern nicht gut, daher müssen Sie bei der Auswahl einer Sorte und einer Pflanzstelle vorsichtig sein. Lesen Sie weiter für Tipps zum Orangenanbau in Zone 8 und robusten Orangenbaumsorten. Ora
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Der Rhododendron ist einer der auffälligsten Sträucher in der heimischen Landschaft, mit schönen Blüten und üppigem Laub. Als beliebte Sträucher in vielen Landschaften ist das Thema, wie man einen Rhododendronstrauch, einschließlich Wildarten wie Berglorbeer, trimmt, eine häufig gestellte Frage. Beschn
Berg Mahagoni kann die hügeligen und bergigen Regionen von Oregon nach Kalifornien und Osten zu den Rocky Mountains zieren. Es ist nicht wirklich mit Mahagoni verwandt, dem glänzenden bewaldeten Baum der tropischen Regionen. Stattdessen sind Berg Mahagoni Sträucher Pflanzen in der Familie der Rosen, und es gibt 10 Arten in Nordamerika. L
Wahrscheinlich betrachten die meisten Gärtner, die mit Yucca vertraut sind, sie Wüstenpflanzen. Mit 40 bis 50 verschiedenen Arten, aus denen man wählen kann, haben diese Rosetten, die Sträucher zu kleinen Bäumen bilden, eine bemerkenswerte Kältetoleranz in einigen der Arten. Das bedeutet, dass der Anbau von Yucca in Zone 6 nicht nur ein Wunschtraum, sondern eine Realität ist. Natür
Die leuchtenden Farben des Herbstes sind eine schöne und mit Spannung erwartete Markierung der Zeit, aber wenn diese Blätter grün sein sollten, weil es noch August ist, ist es Zeit, ein paar Fragen zu stellen. Wenn Sie bemerken, dass sich die Blätter des Baumes früh drehen, besteht die große Chance, dass etwas mit der Situation Ihres Baumes nicht stimmt. Der