Arum Plant Information: Erfahren Sie mehr über häufige Sorten von Arum



Es gibt über 32 Sorten von Aronstabgewächsen in der Familie der Araceae. Was sind Arumpflanzen? Diese einzigartigen Pflanzen sind für ihre pfeilförmigen Blätter und blumenartigen Spatha und Spadix bekannt. Die meisten Arven sind nicht frosttolerant, da viele aus dem Mittelmeerraum stammen; Einige europäische Sorten haben jedoch eine gewisse Winterhärte. Erfahren Sie, welche Mitglieder der arum Pflanzenfamilie in Ihrer Region und Klimazone gedeihen können.

Was sind Arum Pflanzen?

Während Calla-Lilien, auch Arum-Lilien genannt, die gleiche auffällige Spatha wie die Aronstabgewächse haben, sind sie keine echten Vertreter der Araceae-Gruppe. Da sie jedoch sehr erkennbare Pflanzen sind, hilft ihr Aussehen zu erklären, wie Arum-Mitglieder aussehen, mit Ausnahme von Höhe, Spathfarben und Blattgrößen. Alle Arten von Aronstabgewächsen sind giftig und möglicherweise nicht in Gärten mit Haustieren und Kindern geeignet.

Arum sind rhizomproduzierende, mehrjährige Pflanzen. Die meisten stammen aus dem Mittelmeerraum, einige Arten kommen aber auch in Europa, West- und Zentralasien sowie in Nordafrika vor. Pflanzen in dieser Familie reichen von fast 8 Zoll bis zu fast 2 Fuß in der Höhe (20-60 cm). Pflanzen produzieren ein modifiziertes Blatt namens Spatha, das sich um die Spadix krümmt, welche die Quelle der echten Blüten ist. Die Speichen können violett, weiß, gelb oder braun sein und können sogar süß oder scharf parfümiert sein. Blumen entwickeln sich zu roten oder orangefarbenen Beeren.

Arum Pflanzeninformation

Die meisten Arven bevorzugen feuchten, gut drainierenden Boden, warme Temperaturen von 60 ° F oder höher (fast 16 ° C) und reichen Boden mit häufigen Düngen. Es ist ziemlich einfach, die meisten Varietäten von Arum durch Blattausschnitte, Stängelausschnitte, Schichten oder Teilung zu vermehren. Das Pflanzen mit Samen kann bestenfalls launisch sein.

Außerhalb der gemäßigten bis tropischen Bereiche, hat der kühlere Region Gärtner möglicherweise nicht viel Zugang zu Arum Pflanzen Familienmitglieder. Von den verschiedenen Arten von Aronstabgewächsen, die häufig in der Landschaft zu sehen sind, muss Jack-in-the-Kanzel eine der härtesten und am weitesten verbreiteten sein. Diese kleine Pflanze produziert schließlich Kolonien und attraktive weiße Spathes.

Anthurium-Pflanzen sind Aronstabgewächse, die oft als Zimmerpflanze in kühleren Gebieten oder Landschaftsbau-Pflanzen in USDA-Zonen 10 oder höher angebaut werden. Pflanzen in der Familie der Aronstabgewächse können auch Pfeilspitzenelemente umfassen, die häufig an vielen Stellen als Zimmerpflanzen angebaut werden.

Ein weiterer der häufigsten Arums sind die Lords und Ladies, oder Cucko-Opint. Viele der verfügbaren Sorten von Arum Pflanzen sind jedoch nicht üblich, aber Sie können Online-Baumschulen für eine größere Auswahl versuchen. Ein in Europa heimischer, italienischer Aron ist eine mittelgroße Pflanze mit tief geäderten Blättern und einer cremeweißen Spatha.

Es gibt viele Varietäten von Arum, die nicht direkt in der Araceae-Familie sind, sondern lediglich nach Aussehen und Zweckmäßigkeit gruppiert sind. Diese beinhalten:

  • Zantedeschia (Callalilie)
  • Dieffenbachia
  • Monstera
  • Philodendron
  • Spathiphyllum (Friedenslilie)
  • Caladium
  • Colocasia (Elefantenohr)

Denken Sie daran, dass, während sie Eigenschaften mit Araceae-Mitgliedern teilen, sie keine wahren Arums sind .

Vorherige Artikel:
Apfelbäume sind erstaunliche Vorteile für die heimische Landschaft und den Obstgarten, aber wenn etwas schief geht, ist oft ein Pilz schuld. Schwarzfäule in Äpfeln ist eine häufige Pilzkrankheit, die sich von infizierten Apfelbäumen auf andere Landschaftspflanzen ausbreiten kann. Daher ist es wichtig, Ihre Apfelbäume auf Anzeichen von Schwarzfäule zu beobachten, um sie früh im Krankheitszyklus zu fangen. Erschre
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Zinnien ( Zinnia elegans ) sind eine farbenfrohe und lang anhaltende Ergänzung des Blumengartens. Wenn Sie lernen, Zinnien für Ihre Region zu pflanzen, können Sie diese beliebte jährliche zu sonnigen Gebieten hinzufügen, die von ihren frechen Blüten profitieren. Wie
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Obwohl wollige Blattlauspopulationen selten groß genug werden, um die meisten Pflanzen zu schädigen, können die verzerrten und gekräuselten Blätter, die sie hinterlassen und hinterlassen, sicherlich unschön werden. Aus diesem Grund bevorzugen viele Menschen eine Art Wollblattlausbehandlung zur Pflege dieser Schädlinge. Was s
Ab mit deinem Kopf! Die Fortpflanzung von Kakteen erfolgt gewöhnlich durch Pfropfen, ein Verfahren, bei dem ein geschnittenes Stück einer Art auf ein verwundetes Stück eines anderen wächst. Die Pfropfung von Kakteen ist eine einfache Vermehrungsmethode, die sogar ein Anfänger Gärtner versuchen kann. Unte
Callery 'Redspire' Birnen sind schnell wachsende Zierpflanzen mit schmalen Kronen. Sie bieten große, weiße Blüten im Frühjahr, hübsche lila neue Blätter und flammende Herbstfarbe. Lesen Sie weiter für zusätzliche Redspire Birne Informationen sowie Tipps zur Redspire Birnbaumpflege. Redspire Birne Informationen 'Redsire' ist eine attraktive Callery-Sorte. Seine
Städtische Gärtner kämpfen gegen die gleichen Schädlinge und Krankheiten, die Gärtner im ländlichen Raum mit einem schlauen Zusatz tun. Ratten in einem Stadtgarten zu finden ist eine unangenehme, aber verdammt nahe garantierte Tatsache. Welche Art von Rattenbekämpfung kann in städtischen Gärten geübt werden, um mit dem städtischen Gartenrattenproblem fertig zu werden? Lesen Sie
Die Sukkulenten zu gießen ist wahrscheinlich der wesentliche Teil des Wachstums, also wollen wir es richtig machen. Für den langjährigen Gärtner oder diejenigen, die regelmäßig Zimmerpflanzen anbauen, ist der Wasserbedarf für Sukkulenten sehr unterschiedlich und erfordert eine Änderung der Bewässerungsgewohnheiten. Denken