Trompeten-Wein-Probleme: Allgemeine Krankheiten der Trompeten-Reben



Trompetenrebe, Campsis radicans, ist eine jener Pflanzen mit einem Wachstumsmuster, das als schnell und wütend charakterisiert werden kann. Es ist eine so zähe Pflanze, dass es der Kultivierung leicht entgeht und in manchen Regionen als invasiv gilt. Gärtner lieben Trompetenreben wegen ihrer üppigen, trompetenförmigen Blüten und ihrer wartungsarmen Pflege, die wenige Probleme mit Trompetenranken mit sich bringt. Lesen Sie weiter, um mehr über Probleme mit Trompeten- und Trompetenkrankheiten zu erfahren.

Trompetenvine Probleme

Nur ein paar Krankheiten greifen Trompete an, und Sie können Maßnahmen ergreifen, um sie zu verhindern oder zu kontrollieren, bevor sie zu einem Problem werden. Die Krankheiten der Trompeten können an einer Hand gezählt werden. Diese widerstandsfähigen blühenden Reben gedeihen im Allgemeinen mit geringer Sorgfalt in einem breiten Spektrum von Klimaten, einschließlich der Klimazonen 4 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Echter Mehltau

Vielleicht die häufigste der Krankheiten der Trompete Reben ist Mehltau. Dies ist eine Pilzkrankheit, die may ornamentale Pflanzen, verursacht durch mehr als tausend Unterschiede Pilzarten betrifft. Echter Mehltau ist sicherlich eine der am leichtesten zu erkennenden Trompetenkrankheiten. Wenn Ihre Trompetenpflanze infiziert ist, sehen Sie eine pulvrige Beschichtung - weiß bis grau - auf dem Blattwerk der Pflanze.

Mehltautrompetenrebenkrankheiten treten zuerst als Flecken von Pilzwachstum auf infizierten Teilen der Blätter auf. Wenn die Infektion fortschreitet, bedeckt der Pilz die Blätter vollständig und die weißen Pilze verdunkeln sich zu grau oder braun.

Eine Unze der Prävention ist der einfachste Weg, um mit Mehltau umzugehen. Sie sollten die Pflanze mit guter Luftzirkulation versorgen, gesund halten und infizierte Blätter zerstören. Chemische Fungizide sind die letzte Waffe bei schweren Infektionen.

Blattfleck

Trompete Reben sind auch anfällig für verschiedene Blattfleckenkrankheiten, aber diese sind keine sehr große Gefahr. Betrachte sie als kleine Probleme mit Trompetenreben. Erkenne sie, wenn du kleine Flecken auf dem Laubwerk deiner Pflanze siehst.

Trompetenrebenprobleme wie Blattflecken zu kontrollieren ist nicht allzu schwierig. Sie können eine Blattfleckenkrankheit auf Trompetenreben häufig durch gute Gartenpflege verhindern. Achten Sie darauf, dass die Pflanze eine gute Luftzirkulation hat und pflanzen Sie sie an einem sonnigen Standort.

Selbst wenn deine Trompetenranke infiziert ist, verliere nicht den Schlaf darüber. Blattfleckinfektionsschäden sind weitgehend kosmetisch.

Vorherige Artikel:
Alle Arten von Zwiebeln, Schnittlauch und Schalotten können von der Zwiebelfusarium-Basalplattenfäule betroffen sein. Verursacht durch einen Pilz, der im Boden lebt, kann die Krankheit schwierig zu fangen sein, bis die Birnen sich entwickelt haben und durch Fäule ruiniert werden. Der beste Weg, Fusariumfäule zu bekämpfen, ist es, Schritte zu unternehmen, um dies zu verhindern. Was
Empfohlen
Olivenbäume sind langlebige Bäume, die in der warmen Mittelmeerregion beheimatet sind. Können Oliven in Zone 8 wachsen? Es ist durchaus möglich, in einigen Teilen von Zone 8 mit dem Anbau von Oliven zu beginnen, wenn Sie gesunde, widerstandsfähige Olivenbäume auswählen. Lesen Sie weiter für Informationen über Zone 8 Olivenbäume und Tipps für den Anbau von Oliven in Zone 8. Können Ol
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während viele Blumenzwiebeln im Winter gelagert werden, ist in manchen Gegenden die Lagerung von Zwiebeln nicht notwendig. In vielen südlichen Klimazonen, wie z. B. Zone 7 und wärmeren Regionen, ist das Lagern von Blumenzwiebeln nicht erforderlich, mit Ausnahme der robusten Sorten, die eine Kühlperiode für optimales Wachstum erfordern. Win
Wachsende Tomaten und Sonnenschein gehen Hand in Hand. Ohne genügend Sonne kann eine Tomatenpflanze keine Früchte produzieren. Sie fragen sich vielleicht, wie viel Sonne Tomatenpflanzen brauchen und bekommt mein Garten genug Sonne für Tomaten? Dies sind wichtige Fragen, die Sie beantworten sollten, wenn Sie dieses beliebte Gartengemüse anbauen. Sc
Ein Jahr, als meine Schwester und ich Kinder waren, haben wir uns entschieden, eine Erdnusspflanze als einen Spaß zu kultivieren - und aus der Sicht meiner Mutter pädagogisch - zu experimentieren. Es war wahrscheinlich mein erster Ausflug in die Gartenarbeit, und überraschenderweise ergab sich eine tatsächliche, wenn auch extrem unappetitliche Erdnussernte. Le
Septoria Blattfleckenkrankheit, auch bekannt als Septoria Blight, ist eine häufige Pilzkrankheit, die eine Reihe von Pflanzen betrifft. Septoria Blattfleck Blaubeeren ist in vielen Teilen der Vereinigten Staaten, einschließlich der Südosten und dem Pazifischen Nordwesten weit verbreitet. Obwohl Septoria in Blaubeeren nicht immer tödlich ist, kann sie Pflanzen so stark schwächen und schwächen, dass sie ungesund sind und keine Früchte tragen können. Die sc
Rohrkolben sind bekannte majestätische Pflanzen, die in großen Mengen in Straßengräben, überfluteten Gebieten und Randstandorten zu sehen sind. Die Pflanzen sind eine Nahrungsquelle mit hohem Nährstoffgehalt für Vögel und Tiere und liefern Nistmaterial für Wasservögel. Die schwertähnlichen Blätter und charakteristischen Blütenstände sind unverwechselbar und stellen ein architektonisches Profil dar, das den meisten Menschen vertraut ist. Einige Arten