Feige-Arten: Verschiedene Arten von Feigenbäumen für den Garten



Wenn Sie die Anzahl der verfügbaren Feigenbaumsorten in Betracht ziehen, ist die Auswahl der richtigen für Ihren Garten eine entmutigende Aufgabe. Die meisten Heimatlandschaften bieten Platz für nur einen Baum, und Sie wollen einen Feigenbaum, der eine Fülle von süßen, zarten Feigen mit einem Minimum an Aufwand produziert. Hier sind einige Vorschläge, die Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen.

Wie viele Arten von Feigenbäumen gibt es?

Es gibt über 700 benannte Arten von Feigenbäumen, aber viele von ihnen sind für Hausgärtner nicht von Nutzen. Alle Sorten fallen in vier Feigenarten:

  • Caprifigs - Caprifigs produzieren nur männliche Blüten und tragen niemals Früchte. Ihr einziger Zweck ist es, weibliche Feigenbäume zu bestäuben.
  • Smyrna - Smyrna Feigen tragen alle weiblichen Blumen. Sie müssen von einem Caprifig bestäubt werden.
  • San Pedro - San Pedro Feigen tragen zwei Kulturen: eine auf blattlosen, reifen Holz, die keine Bestäubung benötigt, und eine auf neuem Holz, das eine Bestäubung durch eine männliche Blume erfordert.
  • Gemeine Feigen - Gemeine Feigen sind der Typ, der normalerweise in Heimatlandschaften angebaut wird. Sie brauchen keinen anderen Baum für die Bestäubung. Feigen, die Bestäubung erfordern, haben eine Öffnung, die es den bestäubenden Wespen erlaubt, die inneren Blüten zu betreten. Gemeine Feigen brauchen keine Öffnung, deshalb sind sie weniger anfällig für Fäulnis durch Insekten und Regenwasser, das in die Frucht gelangt.

Hier sind einige verschiedene Arten von Feigen in der gemeinsamen Gruppe, die in Hausgärten gut funktionieren:

  • Celeste ist eine kleine bis mittelgroße braune oder violette Feige, die auf einem ziemlich großen Baum wächst. Es produziert Frucht von Dessertqualität, die früher reift als die meisten anderen Feigen.
  • Alma Feigen sind nicht viel zu sehen, aber die Frucht hat einen ausgezeichneten, reichen Geschmack. Es reift spät in der Saison.
  • Brown Turkey produziert über eine lange Saison eine Ernte von großen, leckeren Feigen. Die Frucht hat attraktives Fleisch und wenige Samen.
  • Purple Genca, auch Black Genoa oder Black Spanish genannt, ist eine große, dunkelviolette Sorte mit süßem, rotem Fruchtfleisch.

Eine der besten Möglichkeiten, um eine für Ihre Region geeignete Sorte zu finden, ist ein lokaler Kindergarten zu besuchen. Sie werden Feigenarten tragen, die für Ihr Klima geeignet sind, und können Empfehlungen basierend auf lokaler Erfahrung abgeben.

Vorherige Artikel:
Sie haben wahrscheinlich die zahlreichen Empfehlungen für die Verwendung von Bt Schädlingsbekämpfung oder Bacillus Thuringiensis im Hausgarten gehört. Aber was genau ist das und wie funktioniert Bt im Garten? Lesen Sie weiter, um mehr über diese organische Form der Schädlingsbekämpfung zu erfahren. Was i
Empfohlen
Pflanzen wurden für Nahrungsmittel, Schädlingsbekämpfung, Medizin, Fasern, Baumaterial und andere Zwecke verwendet, da Menschen zweibeinig wurden. Was einst ein Engel war, kann heute bei vielen Arten als Teufel betrachtet werden. Pennycress Pflanzen sind ein ideales Beispiel. Einige der positiveren Pennycress Fakten zeigen, dass die Pflanze doppelt so viel Öl wie Sojabohnen hat, hilft, einige Schädlinge zu kontrollieren und verringert den Stickstoffabfluss. Und
Agronomie ist die Wissenschaft von Bodenmanagement, Landanbau und Pflanzenproduktion. Menschen, die Agronomie praktizieren, finden große Vorteile darin, Teffgras als Deckfrucht anzupflanzen. Was ist Teffgras? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Teff-Gras-Deckfrüchte anbauen können. Was ist Teff Gras? T
Die meisten Blaubeeren, die Sie in Lebensmittelgeschäften finden, stammen von Heidelbeerpflanzen ( Vaccinium corymbosum ). Aber diese kultivierten Blaubeeren haben eine weniger verbreitete, entzückende Cousine - die Wild- oder Lowbush-Blaubeere. Seine kleinen, aber sehr geschmackvollen Beeren sind fast süßlich, mit einem intensiven Heidelbeergeschmack. Ob
Caladiums sind tropische bis subtropische Pflanzen, die hauptsächlich wegen ihrer exquisiten, bunten Blätter angebaut werden. Diese Laubpflanzen haben gelegentlich eine Überraschung in ihrer metaphorischen Hülle. Blühen auf Caladium-Pflanzen ist nicht üblich, aber Knollen in günstigen Lagen gepflanzt neigen dazu, kleine Blüten zu produzieren. Diese
Jasmine bietet viele Annehmlichkeiten in einem Garten. Die Blüten - meist weiß, manchmal aber auch rosa oder gelb - schäumen im Frühjahr oder Sommer über Wände und Spaliere, und viele Arten haben diesen kräftigen, süßlichen Duft. Dies ist eine Pflanze, die allein in einem Garten stehen kann, aber es ist nicht schwierig, Begleitpflanzen für Jasmin zu finden. Und die
Farne sind ein großartiger Garten oder Containerpflanzen. Je nach Sorte können sie im Schatten, wenig Licht oder hellem indirektem Licht gedeihen. Was auch immer Ihre Innen- oder Außenbedingungen sind, es gibt wahrscheinlich einen Farn, der zu Ihnen passt. Und solange Sie es gut bewässert halten, sollte Ihr in-Boden oder Topf Farn Sie mit dramatischen, fegenden Laub belohnen. Wi