Überschüssiger Stickstoff im Boden - wie man zu viel Stickstoff im Boden ändert



Zu viel Stickstoff im Boden kann Pflanzen schädigen, aber während die Zugabe von Stickstoff relativ einfach ist, ist die Entfernung von überschüssigem Stickstoff im Boden ein wenig schwieriger. Die Reduzierung von Stickstoff im Gartenboden kann erfolgen, wenn Sie Geduld und ein wenig Wissen haben. Schauen wir uns an, wie man zu viel Stickstoff im Boden verändern kann.

Tipps zur Senkung des Stickstoffgehalts im Boden

Mit Pflanzen, die Stickstoff im Gartenboden reduzieren

Um überschüssigen Stickstoff im Boden zu entfernen, müssen Sie den Stickstoff, der im Boden ist, an etwas anderes binden. Zum Glück, als Gärtner, wachsen Sie wahrscheinlich viele Dinge, die Stickstoff binden - mit anderen Worten, Pflanzen. Jede Pflanze wird etwas Stickstoff im Boden verwenden, aber Pflanzen wie Kürbis, Kohl, Brokkoli und Mais verbrauchen große Mengen Stickstoff während des Wachstums. Wenn diese Pflanzen dort gedeihen, wo zu viel Stickstoff im Boden ist, verbrauchen die Pflanzen überschüssigen Stickstoff.

Seien Sie sich jedoch bewusst, dass Pflanzen zwar krank werden, aber krank aussehen und nicht viele Früchte oder Blumen produzieren. Denken Sie daran, dass Sie diese Pflanzen nicht zu Nahrungszwecken anbauen, sondern eher als Schwämme, die den Stickstoffgehalt im Boden senken.

Verwenden von Mulch zum Entfernen von überschüssigem Stickstoff im Boden

Viele Menschen verwenden Mulch in ihrem Garten und haben Probleme mit dem Mulch, der den Stickstoff im Boden zerstört, wenn er zusammenbricht. Wenn Sie zu viel Stickstoff im Boden haben, können Sie dieses normalerweise frustrierende Problem zu Ihrem Vorteil nutzen. Sie können Mulch über den Boden mit zu viel Stickstoff legen, um zu helfen, einen Teil des überschüssigen Stickstoffs im Boden herauszuziehen.

Insbesondere günstige, gefärbte Mulch eignet sich dafür gut. Günstige, gefärbte Mulch wird in der Regel aus Schrott weichen Wäldern und diese verwenden höhere Mengen an Stickstoff in den Boden, wenn sie zusammenbrechen. Aus dem gleichen Grund kann Sägemehl auch als Mulch verwendet werden, um Stickstoff im Boden zu reduzieren.

Wenn Sie zu viel Stickstoff im Boden haben, können Ihre Pflanzen üppig und grün aussehen, aber ihre Fähigkeit, Früchte und Blüten zu bilden, wird stark reduziert. Während Sie Schritte in Richtung Reduzierung von Stickstoff in Gartenboden unternehmen können, ist es am besten zu vermeiden, zu viel Stickstoff in den Boden an erster Stelle hinzuzufügen. Verwenden Sie organische oder chemische Düngemittel mit Stickstoff sorgfältig. Testen Sie Ihren Boden, bevor Sie Stickstoff in den Boden geben, um zu vermeiden, dass überschüssiger Stickstoff in Ihrem Boden vorhanden ist.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn das Wetter plötzlich mit Temperaturen über 85 F. (29 ° C) explodiert, werden viele Pflanzen unweigerlich unter schlechten Auswirkungen leiden. Bei ausreichender Pflege von Pflanzen im Freien bei extremer Hitze können die Auswirkungen von Hitzestress auf Pflanzen, einschließlich Gemüse, minimiert werden. Wie
Empfohlen
Stiefmütterchen sind einer der Charmeur des Frühlings. Ihre sonnigen kleinen "Gesichter" und die große Farbvielfalt wählen sie zu einer der beliebtesten Streu- und Topfblumen. Aber sind Stiefmütterchen Einjährige oder Stauden? Kannst du sie das ganze Jahr über anbauen oder sind sie Kurzbesucher in deinem Garten? Die F
Ohrwurm Kontrolle in Mais ist ein Anliegen von kleinen und großen Gärtnern. Der Heliothus zea hat den Unterschied, der zerstörerischste Maisschädling in den Vereinigten Staaten zu sein. Tausende Hektar werden jedes Jahr an die Larven dieser Nachtfalter verloren und viele Hausgärtner wurden durch ihren Schaden entmutigt. Es
Liebe Rüben, aber ohne Gartenraum? Container-Rüben könnten nur die Antwort sein. Können Sie Rüben in Containern wachsen? Absolut, Rüben in Behältern wachsen ist möglich. Fast alles, was in dem Gartengrundstück angebaut werden kann, kann in einem Behälter mit den richtigen Nährstoffen und Wachstumsbedingungen angebaut werden. Rüben ( B
Honigbienen sind wertvolle Pflanzenbestäuber, aber jedes Jahr verlieren wir ein Drittel der Bienenvölker in den Vereinigten Staaten an Koloniekollaps. Zusätzliche Kolonien gehen durch Milbenbefall, Viren, Pilze und Insektizidvergiftungen verloren. In diesem Artikel wird erklärt, wie man Bienen zu alternativen Bestäubern anlockt und verwendet. Was
Eiben ( Taxus spp.) Sind kleine immergrüne Koniferen mit weichen, flachen Nadeln. Einige Arten ähneln kleinen Bäumen, während andere gestreckte Sträucher sind. Diese werden oft in Hecken verwendet. Im Gegensatz zu einigen Nadelbäumen reagieren Eiben normalerweise gut auf das Beschneiden. Wenn Sie etwas über das Beschneiden von Eibensträuchern erfahren möchten, einschließlich darüber, wie man eine überwachsene Eibe beschneidet, lesen Sie weiter. Einen Eibe