Füttern Granatäpfel: Lernen Sie über Dünger für Granatapfel Bäume



Wenn Sie das Glück haben, einen oder zwei Granatäpfel im Garten zu haben, fragen Sie sich vielleicht, was Sie mit Granatapfelbäumen füttern sollten oder ob Sie überhaupt etwas brauchen, um Granatäpfel zu füttern. Granatäpfel sind ziemlich winterhart bis hin zu subtropischen Pflanzen, die trockenen, heißen Bedingungen und oft unwirtlichen Böden standhalten, also brauchen Granatäpfel Dünger? Lass es uns herausfinden.

Benötigen Granatäpfel Dünger?

Granatapfelbäume brauchen nicht immer Dünger. Wenn es der Pflanze jedoch schlecht geht, besonders, wenn sie keine Früchte setzt oder die Produktion minimal ist, wird ein Dünger für Granatapfelbäume empfohlen.

Eine Bodenprobe kann der beste Weg sein, um festzustellen, ob der Granatapfelbaum wirklich zusätzlichen Dünger benötigt. Das lokale Extension-Büro kann Bodenuntersuchungsdienste anbieten oder zumindest in der Lage sein, zu beraten, wo ein solches Gerät gekauft werden kann. Auch einige Grundkenntnisse in Granatapfeldüngung sind hilfreich.

Granatapfel Befruchtungsbedürfnisse

Granatäpfel gedeihen in Böden mit einem pH-Bereich von 6, 0-7, 0, also im Grunde sauren Boden. Wenn die Bodenergebnisse anzeigen, dass der Boden saurer sein muss, wenden Sie Chelat-Eisen, Bodenschwefel oder Aluminiumsulfat an.

Stickstoff ist das wichtigste Element, das Granatäpfel benötigen, und die Pflanzen müssen entsprechend gedüngt werden.

Was man Granatapfelbäume einzieht

In erster Linie brauchen Granatapfelbäume ausreichend Wasser, besonders in den ersten Jahren, wenn sie sich etablieren. Sogar etablierte Bäume benötigen während der Trockenzeit zusätzliche Bewässerung, um das Wachstum zu verbessern, ganz zu schweigen von Fruchtansatz, Ertrag und Fruchtgröße.

Granatäpfel nicht im ersten Jahr düngen, wenn Sie den Baum zum ersten Mal pflanzen. Mulch mit verdorbenem Mist und anderen Kompost stattdessen.

In ihrem zweiten Jahr, im Frühjahr 2 Unzen Stickstoff pro Pflanze anwenden. Erhöhen Sie für jedes weitere Jahr die Fütterung um eine zusätzliche Unze. Zu der Zeit, wenn der Baum fünf Jahre alt ist, sollten 6-8 Unzen Stickstoff auf jeden Baum im späten Winter vor dem Auflaufen der Blätter aufgebracht werden.

Sie können auch "grün" gehen und Mulch und Kompost verwenden, um Stickstoff und andere für Granatäpfel nützliche Mikronährstoffe hinzuzufügen. Diese zersetzen sich allmählich im Boden, indem sie kontinuierlich und langsam Nährstoffe für die Aufnahme der Pflanze hinzufügen. Dies verringert auch die Möglichkeit, den Strauch unter Zugabe von zu viel Stickstoff zu verbrennen.

Zu viel Dünger führt zu einem Anstieg des Laubwachstums, wodurch die gesamte Obstproduktion verringert wird. Ein kleiner Dünger reicht weit und es ist besser zu unterschätzen als zu überschätzen.

Vorherige Artikel:
Sind Sie auf der Suche nach einer wartungsarmen, schnell wachsenden Rebe, die einen unansehnlichen Zaun oder eine unansehnliche Mauer bedeckt? Oder möchten Sie einfach nur mehr Vögel und Schmetterlinge in Ihren Garten locken? Probieren Sie eine Königin der Sheba Trompete. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. P
Empfohlen
Wenn Sie Ameisen auf Kamelienknospen sehen, können Sie darauf wetten, dass sich in der Nähe Blattläuse befinden. Ameisen lieben zuckersüße Süßigkeiten und Blattläuse produzieren eine süße Substanz namens Honigtau, während sie fressen, so dass Ameisen und Blattläuse perfekte Begleiter sind. In der Tat
Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts waren natürliche Pflanzenfarbstoffe die einzige verfügbare Farbstoffquelle. Nachdem die Wissenschaftler jedoch entdeckt hatten, dass sie in einem Labor Farbstoffpigmente herstellen können, die Waschvorgängen standhalten, schneller hergestellt werden können und leicht auf Fasern übertragen werden können, wird die Herstellung von Farbstoffen aus Pflanzen zu einer verlorenen Kunst. Trotz
Viburnums sind eine vielfältige Gruppe von blühenden Sträuchern, die im Garten sehr beliebt sind. Leider werden sie oft von einer Vielzahl von Schädlingen befallen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Insekten zu erfahren, die Viburnum beeinflussen und wie man Viburnum-Schädlinge bekämpft. Gewöhnliche Schädlinge auf Viburnum Hier sind einige der häufigsten Viburnum Schädlinge und Methoden zur Viburnum Schädlingsbekämpfung. Blattläuse
Wenn Sie neu in der wunderbaren Welt der Gartenarbeit sind, können Dinge, die für erfahrene Gärtner offensichtlich sind, seltsam und kompliziert erscheinen. Zum Beispiel, welcher Weg ist beim Kartoffelanbau vorbei? Und solltest du Kartoffeln mit den Augen nach oben oder unten pflanzen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welches Ende ist! W
Für etwas etwas anderes im Garten, erwägen Sie, Brokkoli Rabe zu wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist Brokkoli Rabe? Was ist Brokkoli Rabe (ausgesprochen Rob)? Es ist ein Gartengemüse mit einem Rap-Blatt so lang wie dein Arm. Dieser böse Junge wird auch als Brokkoli Raab, Rapa, Rapini, Taitcat und italienische Rübe bekannt und in einigen Teilen der Welt ist es als Vergewaltigung bekannt. Sel
Wir haben alle schon etwas über den Vogel und die Bienen gehört, aber haben Sie schon von Neonikotinoiden und Bienen gehört? Nun, halten Sie sich an Ihren Hut, denn diese wichtige Information könnte das Leben und den Tod unserer wertvollen Bestäuber im Garten bedeuten. Lesen Sie weiter, um mehr über Neonicotinoide zu erfahren, die Bienen töten und was wir dagegen tun können. Was si