Sind Wachsen Taschen gut: Arten von Wachsen Taschen für die Gartenarbeit



Grow-Bags sind eine interessante und beliebte Alternative zum In-Ground-Gardening. Sie können drinnen gestartet und ausgefahren werden, mit dem wechselnden Licht neu positioniert werden und absolut überall platziert werden. Wenn der Boden in Ihrem Garten schlecht oder gar nicht vorhanden ist, sind Grow-Bags eine gute Wahl. Lesen Sie weiter, um mehr über Gartenarbeit mit Growbags zu erfahren.

Was ist eine Grow Bag und wofür werden Grow Bags verwendet?

Growbags sind genau das, wonach sie klingen - Taschen, die man mit Erde füllen und Pflanzen hineinpflanzen kann. Wenn sie kommerziell verkauft werden, bestehen sie normalerweise aus dickem, atmungsaktivem Stoff, ähnlich wie eine wiederverwendbare Einkaufstüte. Die Taschen sind in der Regel rechteckig und in einer Vielzahl von Höhen und Breiten erhältlich, wodurch sie vielseitiger und einfacher zu ordnen sind als die meisten Hartplastikbehälter.

Es ist möglich, die Illusion von Hochbeeten zu erzeugen, indem Sie einfach eine Reihe von Grow Bags in einem großen Rechteck zusammenfügen. Im Gegensatz zu Hochbeeten benötigen die Growbags jedoch keine Konstruktion und können exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Haben Sie in letzter Minute entschieden, dass Sie Tomaten anbauen wollen? Einfach ein paar extra Grow Bags am Ende anheften. Grow Bags können auch verpackt und gelagert werden, wenn sie nicht benutzt werden. Sie klappen im Gegensatz zu Kunststoffbehältern flach zusammen und nehmen praktisch keinen Platz ein.

Gartenarbeit mit Grow Bags

Grow-Bags sind eine perfekte Option, wenn Sie keinen Platz für einen Boden im Garten haben. Sie können entlang einer Veranda oder Fenster angeordnet werden und sogar von Wänden an jedem Ort aufgehängt werden, an dem Sie Sonnenlicht finden.

Sie sind auch gut, wenn Ihre Bodenqualität schlecht ist, sowohl als Alternative als auch als Behandlung. Nachdem Ihr Herbst ist Ernte, werfen Sie Ihre Grow-Taschen in einem Bereich, den Sie hoffen, einen Garten zu haben. Nach ein paar Jahren wird sich die Bodenqualität stark verbessern.

Sie können dies sehr leicht erreichen, indem Sie Papier-Einkaufstüten anstelle von gekauften Stofftaschen oder anderen Arten von Grow-Bags verwenden. Im Laufe des Sommers werden die Säcke biologisch abgebaut und hinterlassen in Ihrem zukünftigen Garten einen guten, hochwertigen Boden.

Also, wenn die Frage ist, ob Grow Bags sind gut, die Antwort wäre ein klares, ja!

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Werden deine Rosenblätter rot? Rote Blätter auf einem Rosenbusch können normal zum Wachstumsmuster des Busches sein; Dies kann jedoch auch ein Warnsignal für große Probleme sein. Es ist gut für den Rosen liebenden Gärtner, den Unterschied zwischen dem normalen Wachstum und der Warnung eines großen Problems zu kennen, das zu Ihrem Hausgarten oder Rosenbeet gekommen ist. Lesen
Empfohlen
Wohl eines der beliebtesten Kräuter, Basilikum ist eine zarte einjährige Kraut aus den südlichen Regionen Europas und Asiens. Wie bei den meisten Kräutern gedeiht Basilikum an sonnigen Standorten, die mindestens sechs bis acht Stunden Licht pro Tag erhalten. Da dies beim Anbau von Basilikum kritisch ist, fragen Sie sich vielleicht: "Hat Basilikum kaltes Wetter?&qu
Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl immergrünen Sträuchern für Zone 9. Während die meisten Pflanzen in warmen Sommern und milden Wintern gedeihen, erfordern viele immergrüne Sträucher kalte Winter und vertragen keine extreme Hitze. Die gute Nachricht für Gärtner ist, dass es eine große Auswahl an immergrünen Sträuchern der Zone 9 auf dem Markt gibt. Lesen Sie
Brunnengras ist eine häufige und umfangreiche Gruppe von Ziergräsern. Sie sind einfach zu züchten und im Allgemeinen einfach zu haben, aber gelegentliche braune Tipps auf Brunnengras können ein Hinweis auf falsche Standortbedingungen, kulturelle Pflege oder einfach ein natürlicher Teil der Pflanzenphysiologie sein. Es
Hortensien sind in vielen Gärten ein Grundnahrungsmittel. Große, schöne Büsche, die in vielen Farben blühen und eigentlich etwas Schatten bevorzugen - mit ihnen ist es schwer falsch zu liegen. Aber was, wenn Sie Ihre Hortensie nicht dort behalten wollen, wo sie ist? Sie können es vor allem bewegen, wenn Sie es in der letzten Saison in voller Sonne gepflanzt und entdeckt haben, dass es nicht so gut geht, wie Sie es sich erhofft hatten. Oder
Primula obconica ist häufiger als die deutsche Primel oder Gift-Primrose bekannt. Der Giftname leitet sich von der Tatsache ab, dass er das Toxin Primin enthält, welches ein Hautreizmittel ist. Trotzdem produzieren deutsche Nachtkerzenpflanzen viele Monate lang wunderschöne Blüten in einer Vielzahl von Farben und können sehr lohnend sein zu wachsen. Les
Wenn Sie jemals den Begriff "systemisches Pestizid" gehört haben, haben Sie sich vielleicht gefragt, was es bedeutet. Dies ist eigentlich eine wichtige Sache zu wissen, um zufällige Gefahren im Garten zu verhindern. Es ist auch wichtig zu wissen, wie man ein systemisches Insektizid verwendet, sollte eine solche Verwendung gerechtfertigt sein.