Speichern von Tomatensamen - Wie man Tomatensamen sammelt



Das Einsparen von Tomatensamen ist eine hervorragende Möglichkeit, eine Sorte zu erhalten, die in Ihrem Garten gut funktioniert. Das Ernten von Tomatensamen sorgt auch dafür, dass Sie diese Sorte im nächsten Jahr haben werden, weil einige Arten beliebter sind als andere und zyklisch angeboten werden. Es ist einfach, die meisten Samen zu sparen und bietet einen wirtschaftlichen Vorteil, da Sie kein Saatgut für das nächste Jahr kaufen müssen. Sie können auch sicher sein, dass das Saatgut biologisch ist, wenn Sie Tomatensamen selbst anbauen und sammeln.

Speichern von Samen aus Tomaten

Tomate Samen zu speichern ist einfach, aber es gibt ein paar Dinge zu beachten. Wenn Sie Hybridtomatensamen ernten, seien Sie sich bewusst, dass es sich um entwickelte Sorten handelt, die im nächsten Jahr nicht aus Samen wachsen werden. Es ist auch wichtig, von gesunden, krankheitsfreien Sorten zu sammeln, die gut produzieren. Es ist auch wichtig, wenn Samen von Tomaten gespeichert werden, um den Samen richtig zu verarbeiten und zu speichern. Sie können Samen von Kirsche, Pflaume oder großen Sorten sparen. Es spielt keine Rolle, ob die Tomate bestimmt oder unbestimmt ist, wie sie sich aus dem Samen ergeben wird.

Tipps zum Ernten von Tomatensamen

Der Prozess, Tomatensamen zu speichern, beginnt mit einer reifen, saftigen Tomate, die frisch vom Weinstock ist. Sammle Tomatensamen am Ende der Saison, wenn die Früchte reif und reif sind. Einige Gärtner schneiden einfach die Tomate auf und pressen das Fruchtfleisch auf einen Teller oder einen anderen Behälter. Die Pulpa muss trocknen und dann können Sie die Samen ausscheiden. Eine andere Methode ist, das Fruchtfleisch in Sieb oder Sieb abzuspülen.

Noch ein anderes Verfahren zum Einsparen von Samen aus Tomaten erfordert, dass das Fruchtfleisch in ein mit Wasser gefülltes Glasgefäß gegeben wird. Sie können es schütteln und es für fünf Tage einweichen lassen. Das schaumige fermentierte Fruchtfleisch abschöpfen und die Samen werden am Boden des Gefäßes sein.

Der wichtigste Teil des Ernteprozesses von Tomatensamen ist das Trocknen. Wenn die Samen nicht richtig getrocknet werden, werden sie Schimmel und dann wird Ihre ganze Arbeit fruchtlos sein. Verteilen Sie das Saatgut auf Papiertüchern, um Feuchtigkeit an einem warmen, trockenen Ort zu absorbieren. Lagern Sie die Samen bis zum Frühling in einem sauberen Glasgefäß mit einem festsitzenden Deckel. Samen müssen dort aufbewahrt werden, wo es dunkel ist, um zu verhindern, dass sie ihre Fotoempfänger stimulieren, die ihnen sagen, wann es Zeit ist zu keimen. Sie können an Vitalität verlieren oder versagen, wenn sie Licht ausgesetzt sind.

Im Frühjahr sind Ihre gespeicherten Tomatensamen zum Anpflanzen bereit.

Vorherige Artikel:
Seit einigen Jahren sind Teiche und andere Wasserspiele beliebte Ergänzungen im Garten. Diese Funktionen können helfen, Wasserprobleme in der Landschaft zu lösen. Bereiche, die dazu neigen, zu überschwemmen, können in Regengärten oder Teiche verwandelt werden, oder problematisches Wasser kann gezwungen werden, weg zu laufen, wohin Sie es vorziehen, über ein trockenes Bachbett zu gehen. Natür
Empfohlen
Bodenverbesserungen sind notwendig für einen reichen, organischen Boden, der gut durchtränkt und Ihren Gartenpflanzen reichlich Nährstoffe zuführt. Greensand Bodenergänzung ist vorteilhaft für die Verbesserung des Mineralgehaltes Ihres Bodens. Was ist Grünsand? Greensand ist ein natürliches Mineral, das aus alten Meeresböden gewonnen wird. Es ist
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Paperwhite Narcissus ist eine aromatische, pflegeleichte Pflanze mit schönen weißen trompetenartigen Blüten. Während die meisten dieser schönen Pflanzen aus Zwiebeln gezüchtet werden, ist es möglich, ihre Samen zu sammeln und zu pflanzen, um neue Pflanzen zu produzieren. Wenn
Seit Tausenden von Jahren nutzen Architekten reflektierende Pools, um atemberaubende Ansichten von Denkmälern, Tempeln, Schlössern und Palästen zu schaffen. Das Taj Mahal und Lincoln Memorial haben zwei der berühmtesten Reflexionsteiche; Diese klaren, stillen Wasserelemente finden sich überall auf der Welt an heiligen Orten. Ihr
Rose of Sharon ist ein großer laubabwerfender Strauch der Familie der Malven und ist in den Zonen 5-10 winterhart. Aufgrund ihrer großen, dichten Wuchsform und ihrer Fähigkeit, sich selbst zu säen, bildet Rose of Sharon eine ausgezeichnete lebende Mauer oder eine private Hecke. Wenn sie ungepflegt bleibt, wird die Rose von Sharon ihre Samen nahe der Mutterpflanze abwerfen. Im
Die Flussbirke ist ein beliebter Baum für Flussufer und nasse Teile des Gartens. Seine attraktive Rinde fällt besonders im Winter auf, wenn der Rest des Baumes kahl ist. Lesen Sie weiter, um mehr Fluss Birkenbaum Fakten zu erfahren, wie zum Beispiel Fluss Birkenbaumpflege und effektiv Fluss Birken in der Landschaft Ihres Hauses zu verwenden.
Weichfäule ist ein Problem, das die Kulturpflanzen sowohl im Garten als auch nach der Ernte beeinträchtigen kann. Die Mitte des Kopfes der Pflanze wird weich und matschig und gibt oft einen schlechten Geruch ab. Dies kann ein sehr ernstes Problem sein, das das Gemüse ungenießbar macht. Lesen Sie weiter, um mehr über das Erkennen und Verwalten von Moderfäule von Gemüse zu lernen. Was i