Lima Bean Probleme: Was zu tun ist, wenn Lima Pods leer sind


Limabohnen - Leute scheinen sie entweder zu lieben oder zu hassen. Wenn Sie in der Liebeskategorie sind, haben Sie vielleicht versucht, sie zu vergrößern. Wenn ja, haben Sie möglicherweise Probleme beim Anbau von Limabohnen. Ein solches Limabohnenproblem sind leere Limabohnenhülsen. Was verursacht leere Limas?

Hilfe! Meine Lima Pods sind leer!

Limabohnen werden manchmal Butterbohnen genannt und sind die stereotype Antithese für Kinder. Meine Mutter holte eine gefrorene Gemüsesuppe mit Limabohnen, und ich sammelte sie alle in einem Schluck und schluckte sie ohne zu kauen, mit einem großen Glas Milch.

Ich bin ab und zu ein Erwachsener, mit Geschmäcken, die sich verändert haben und der Erkenntnis, dass Limabohnen extrem gut für dich sind, reich an Ballaststoffen, Proteinen und Magnesium. Bohnen zu züchten ist normalerweise einfach, also warum nicht Limabohnen geben?

Die allgemeinen Anweisungen für das Anbauen von Limabohnen sind, sie drei bis vier Wochen vor dem letzten Frosttermin in Ihrer Gegend zu beginnen. Pflanzen Sie Samen 1-2 Zoll tief in transplantable Papier- oder Torftöpfe und halten Sie sie feucht. Erde nicht über Samen stempeln.

Setzen Sie die Sämlinge drei Wochen nach dem Frostdatum aus oder säen Sie Samen draußen zu dieser Zeit, wenn der Boden mindestens 65 F. (18 C.) ist. Wählen Sie einen sonnigen Standort und Platz Buschbohnen 4-6 cm auseinander und vining Limas 8-10 cm auseinander. Halten Sie die Limas gleichmäßig feucht. Fügen Sie eine Schicht Mulch hinzu, um Wasser zu behalten.

Also sind die Bohnen drin und alles ist gut, bis eines Tages klar wird, dass es ein Limabohnenproblem gibt. Es scheint, dass die Lima-Schoten leer sind. Die Pflanze blühte, es produzierte Hülsen, aber da ist nichts drin. Was ist passiert?

Gründe für leere Lima Bean Pods

Es gibt mehrere Schädlings- und Krankheitsprobleme, die beim Anbau von Limabohnen Probleme verursachen. In der Tat existieren viele Pilzsporen zwei bis drei Jahre im Boden, also sollten Sie Ihre Bohnenstelle jedes Jahr verschieben. Leere Hülsen von Insekten, die kauten, wären offensichtlich, da es Löcher in den Hülsen geben würde. Also, wenn es das nicht ist, was ist es?

Haben Sie davon Abstand genommen, Ihre Limas zu düngen? Wie alle Bohnen fixieren sie Stickstoff, so dass diese Bohnen nicht die zusätzliche Dosis benötigen, die Sie normalerweise anderen Gartenprodukten geben würden. Das bedeutet auch keinen frischen Dünger. Ein Überschuss an Stickstoff wird Ihnen üppiges Laub geben, aber wird nicht viel in der Art der Bohnenproduktion tun. Sie können sich auf Wunsch mit Kompost säumen.

Wasser- und Hitzestress können auch die Bohnenproduktion beeinträchtigen. Heiße Tage und heiße Nächte trocknen die Pflanze aus und reduzieren die Anzahl der Samen oder führen zu unterentwickelten Samen (flache Hülsen). Dies ist häufiger in großen gesäten Pol-Limabohnen. Spülen Sie regelmäßig während der heißen Perioden, aber hüten Sie sich vor falschem Mehltau. Wenn Sie in einer typisch warmen Region leben, beginnen Sie Ihre Samen Anfang Mai mit schwarzem Plastikmulch, um den Boden zu erwärmen, und Reihenabdeckungen, um Pflanzen zu schützen.

Schließlich könnte Unreife oder Mangel an Bohnen in den Schoten ein Faktor der Zeit sein. Vielleicht haben Sie nicht lange genug gewartet, bis die Bohnen reif geworden sind. Denken Sie daran, Bohnen und Erbsen bilden zuerst Hülsen.

Anscheinend sind die Baby-Limas einfacher zu wachsen als die großen Busch-Limas wie Big Six, Big Momma, etc. oder sogar die Pole-Typen wie King of the Garden oder Calico. Die Baby-Limas umfassen:

  • Hendersons
  • Canggrün
  • Woods Prolific
  • Jackson Wunder
  • Dixie Butterpeas
  • Baby Fordhook

Vorherige Artikel:
Orchideen sind der Stolz vieler Gärtnerhäuser. Sie sind schön, sie sind zart und, zumindest was die konventionelle Weisheit betrifft, sind sie sehr schwer zu wachsen. Es ist kein Wunder, dass Orchideenprobleme einen Gärtner in Panik versetzen können. Lesen Sie weiter, um mehr über Kronenfäule in Orchideen und Orchidee Krone Rot-Behandlung zu erfahren. Was i
Empfohlen
Nordamerika war der Gastgeber für diese wichtige Prärie-Pflanze; Prärie-Klee-Pflanzen sind in diesem Gebiet beheimatet und lebenswichtige Nahrungs- und medizinische Quellen für Menschen und Tiere. Klee Pflanzen fixieren Stickstoff im Boden. Purple Prärie Klee in Gärten hilft, diesen wichtigen Makronährstoff zurück in den Boden hinzuzufügen. Wachsen
Wenn Sie einen blühenden Baum suchen, der Ihren Garten akzentuiert, versuchen Sie, eine Schneebrunnenkirsche zu züchten, Prunus x 'Snowfozam.' Was ist ein Snowfozam-Baum? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man eine Schneebrunnenkirsche und andere nützliche Schneebrunnenkirsch info anbaut. W
Eichen werden zwischen schweren und hellen Jahren wechseln, aber sie werden Eicheln auf Ihrem Hof ​​jeden Herbst fallen lassen. Es ist ein Vergnügen für die Eichhörnchen, die sie mit Hingabe begraben, aber kann für jeden Eigenheimbesitzer mit einem Landschaftsplan ärgerlich sein. Eicheln sprießen leicht und schnell, und innerhalb eines Monats sehen Sie dutzende von Babybäumen, die aus dem Gras ragen und von Hand gezogen werden müssen. Sie loszuw
Schlangenpflanzenprobleme sind selten und diese gewöhnlichen Zimmerpflanzen sind so beliebt, weil sie einfach zu kultivieren sind. Sie können Ihre Schlangenpflanze wochenlang vernachlässigen und es wird wahrscheinlich noch gedeihen. Obwohl diese Pflanze sehr tolerant ist, braucht sie eine gewisse Grundversorgung und kann, wenn sie zu lange vernachlässigt wird, Probleme zeigen, einschließlich der Blätter. Lese
Manche mögen es heiß; Manche mögen es heißer. Chili-Pfeffer-Züchter, die ein bisschen Wärme genießen, werden sicherlich das bekommen, wonach sie fragen, wenn sie Geisterpaprika anbauen. Lesen Sie weiter, um mehr über diese heißen Pfefferpflanzen zu erfahren. Über Ghost Pepper Pflanzen Ghost Pfeffer Pflanzen, auch bekannt als Bhut Jolokia, sind eine Art von Paprika-Pflanze in Indien angebaut. Früher d
Der Name "Piment" weist auf die Kombination von Zimt, Muskatnuss, Wacholder und Nelkenessenz der Beeren hin. Mit dieser allumfassenden Nomenklatur, was ist Piment Pimenta? Was ist Pimenta? Piment kommt aus den getrockneten, grünen Beeren von Pimenta dioica . Dieses Mitglied der Myrtengewächse (Myrtaceae) kommt in den zentralamerikanischen Ländern Guatemala, Mexiko und Honduras vor und wurde vermutlich von Zugvögeln dorthin gebracht. Es