Blühende Zwiebeln im Gras: Wie und wann man eingewachsene Zwiebeln mäht



Frühe Frühlingsbirnen sehen fantastisch aus in Grasflächen, aber so hübsch wie sie sind, ist diese Pflanzmethode nicht jedermanns Sache. Der Hauptnachteil ist, dass Sie den Rasen im Frühling verschieben müssen, und das Gras kann beginnen, etwas zerlumpt zu aussehen, bevor es sicher ist, zu mähen. Hier sind einige Dinge zu beachten, bevor Sie die Glühbirnen im Rasen mähen.

Wann man eingebürgerte Zwiebeln mäht

Sie müssen warten, bis das Laub auf natürliche Weise stirbt, bevor Sie Blumenzwiebeln im Rasen mähen. Dadurch kann die Zwiebel die Nährstoffe im Blattwerk wieder aufnehmen und die Energie für die Blüten des nächsten Jahres nutzen. Ohne diese Nährstoffe machen die Zwiebeln im folgenden Jahr eine schlechte Figur und im Laufe der Zeit sterben sie aus.

Kleine Zwiebeln, die im frühen Frühling blühen, können vor dem ersten Mähen zurücksterben. Dazu gehören Schneeglöckchen, Krokusse und Meerzwiebel. Tulpen und Narzissen können mehrere Wochen brauchen, um zurück zu sterben. Es ist sicher zu mähen, wenn die Blätter gelb oder braun werden und schlaff auf dem Boden liegen. In den meisten Fällen heben sich die Blätter ohne Widerstand ab.

Wie man blühende Zwiebeln mäht

Berücksichtigen Sie die Gesundheit des Rasengrases sowie die Gesundheit der Glühbirne beim Mähen von Zwiebeln auf Rasenflächen. Wenn Sie das Gras ein wenig größer als gewöhnlich wachsen lassen mussten, schneiden Sie es nach und nach auf seine normale Höhe zurück. Niemals mehr als ein Drittel der Klingenlänge in einem Mähvorgang entfernen. Wenn nötig, mähen Sie zwei oder drei Mal pro Woche, bis Sie den Rasen wieder auf die empfohlene Höhe gebracht haben, und fahren Sie dann mit einem normalen Mähplan fort.

Wenn Sie einen unkontrollierbaren Juckreiz haben, blühende Blumenzwiebeln im Gras zu mähen, bevor sie vollständig zurückbleichen, versuchen Sie eine alternative Pflanzstelle. Vorfrühlingsbirnen blühen, bevor viele Zierbäume herausblättern. Sobald das Blattwerk gefüllt ist, hilft der Schatten, das verblassende Laub zu verbergen, und im Schatten gewachsenes Gras wird normalerweise auf einer höheren Höhe als in der Sonne gewachsen gehalten. Die Pflanzung unter den Ästen eines kleinen, dekorativen Baumes ist ein guter Kompromiss für viele Gärtner. In schattigen Zonen im frühen Frühling können Sie Waldbirnen verwenden, die Schatten wie:

  • Buschwindröschen
  • Hund-Zahn-Violett
  • Corydalis
  • Stern von Bethlehem
  • Schneeglöckchen
  • Glockenblumen

Wenn Sie die Mähwartung von Glühbirnen im Rasen nicht verzögern können, versuchen Sie, sie in abgelegenen Grasflächen zu pflanzen. Bunte Glühbirnen zeigen sich besser als Gras in der Ferne, so dass Sie nicht in der Nähe sein müssen, um sie zu genießen.

Vorherige Artikel:
Mehr als nur ein hübsches Gesicht! Zestar Apfelbäume sind so attraktiv, dass es schwer ist zu glauben, dass gutes Aussehen nicht ihre beste Qualität ist. Aber nein. Die wachsenden Zestar Äpfel lieben sie wegen ihres Geschmacks und ihrer Textur. Was sind Zestar Äpfel? Lesen Sie weiter für Informationen über Zestar Apfelbäume und Tipps, wie man einen Zestar Apfel anbaut. Was si
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Gewöhnlich in der Nähe von bewaldeten Gebieten, offenen Feldern und entlang Straßenrändern gefunden, Murmeltiere sind für ihre umfangreichen Wühlen bekannt. Diese Tiere, die auch Murmeltiere oder Pfeifschweine genannt werden, können süß und kuschelig aussehen, aber wenn sie in unsere Gärten wandern, können ihre wühlenden und fütternden Aktivitäten Pflanzen und Feldfrüchte schnell verheeren. Aus diesem Gr
Südlicher Krautsalat von Tomaten ist eine Pilzkrankheit, die oft auftaucht, wenn heißem, trockenem Wetter warmem Regen folgt. Diese Pflanzenkrankheit ist ein ernstes Geschäft; Südlicher Knollenfäule von Tomaten kann relativ gering sein, aber in einigen Fällen kann eine schwere Infektion ein ganzes Bett von Tomatenpflanzen innerhalb weniger Stunden auslöschen. Es is
Von Mary Ellen Ellis Asplundia ist keine gewöhnliche Gartenpflanze in den USA. Es ist eine Gruppe von Pflanzenarten, die in Mexiko und im Süden bis nach Brasilien heimisch sind. Als Regenwald braucht diese Art von Pflanze eine warme, feuchte Umgebung und toleriert überhaupt keine Kälte. Mit genug Asplundia Informationen und wenn Sie eine Pflanze in einem Kindergarten finden können, können Sie diese schönen Pflanzen in den Tropen oder im Gewächshaus wachsen. Was si
Wenn Sie eine Mauer oder einen Zaun haben, den Sie abdecken möchten, können Sie mit Bohnen nichts falsch machen. Selbst wenn Sie nicht versuchen, etwas Hässliches zu maskieren, sind Bohnen im Garten gut. Sie sind schnell wachsend und kräftig und produzieren oft interessante Blüten und geschmackvolle Hülsen. Die
Der Name "Wilder Sellerie" lässt es klingen, als ob diese Pflanze die native Version des Selleries war, den Sie in Salat essen. Das ist nicht der Fall. Wildsellerie ( Vallisneria americana ) steht in keiner Beziehung zu Gartensellerie. Es wächst normalerweise unter Wasser, wo es Unterwasserorganismen viele Vorteile bietet.
Seltsame kleine Beulen an Blättern und lustige Vorsprünge auf dem Laubwerk Ihrer Pflanze können ein Zeichen von Schädlings-, Bakterien- oder Pilzproblemen sein. Diese Gallen können aussehen, als würden sie die Gesundheit der Pflanze beeinträchtigen, aber Blattgallen an Pflanzen sind tatsächlich harmlos. Es gib