Langlebige Stauden: Auswahl Stauden für Sommergärten



Der Ausgleich von blühenden Stauden im Garten kann schwierig sein. Sie möchten Blüten haben, die den ganzen Sommer und bis in den Herbst gehen, was oft bedeutet, die richtigen Pflanzen zu pflücken, um sich in Betten zu paaren, so dass, wenn einer fertig ist, der andere noch blühen wird. Eine andere Strategie ist, Stauden zu wählen, die den ganzen Sommer blühen.

Auswahl von mehrjährigen Pflanzen für den Sommer

Stauden Stauden sind Favoriten bei Gärtnern, weil sie jedes Jahr wiederkommen. Sie kommen in so vielen verschiedenen Sorten vor, dass sie das Interesse an Beeten steigern und sie sind oft einheimische Pflanzen, die das lokale Ökosystem unterstützen. Ein Nachteil ist, dass Stauden nicht immer so lange blühen wie Einjährige. Paaring die richtigen Pflanzen zusammen in Betten können Sie mehr kontinuierliche Blüten, aber Sie können auch im Sommer blühende Stauden, die Ihnen länger anhaltende Blüten geben.

Langlebige Stauden für Sommergärten

Während die meisten Stauden nur für drei bis vier Wochen oder einige noch weniger blühen, gibt es saisonlange, ausdauernde Blumen, die Sie wählen können, um Ihren Gartenbeeten eine kontinuierlichere Farbe zu verleihen. Hier sind nur eine Handvoll Stauden, die den Garten den ganzen Sommer über färben:

Spiderwort . Spiderwort ist eine Knollenpflanze, die sich vermehren und ausbreiten wird, um einen Raum zu füllen. Die Blüten sind in der Regel violett bis blau oder magenta und blühen jeden Nachmittag durch den Spätsommer. Schneiden Sie sie zu dieser Zeit für mehr Blüten zurück.

Astilbe . Eine gute Wahl für lang anhaltende Blüten an einem schattigen Ort ist Astilbe, auch bekannt als falsche Spirea. Es produziert schönes Laub, das an Farne erinnert, sowie gefiederte Blüten, die weiß, rot oder pink sein können. Diese Blumen werden nicht den ganzen Sommer dauern, aber sie werden vom Frühsommer bis etwa Anfang August blühen.

Stella d'Oro Taglilie . Dies ist eine beliebte Sorte von Taglilien, weil sie im Gegensatz zu den meisten anderen Blüten wieder blüht. Die Blütenstiele sind kürzer als die anderer Taglilien, aber sie werden immer wieder goldgelbe Blüten hervorbringen.

Doppelter Hollyhock . Wie viele Arten von Hollyhock, werden diese Alcea-Hybriden bis zu sieben Fuß groß, gedeihen in voller Sonne und geben Ihnen große, auffällige gelbe, rosa oder rote Blüten.

Clematis . Für eine Kletterblume, die die ganze Saison blüht, wählen Sie Clematis. Diese Rebe produziert bunte Blumen. Es ist gerne in der Sonne, wächst aber am besten mit den Wurzeln im Schatten. Stellen Sie sicher, dass es etwas zu klettern gibt, wie einen Zaun. Es gibt eine Reihe von Sorten zur Auswahl, darunter Clematis, die speziell im Sommer blühen.

Sonnenhut Auch bekannt als Echinacea, ist Sonnenhut eine hohe Staude, die hellviolette Blüten produziert. Sie können erwarten, die Blumen während des Sommers und im Fall zu erhalten.

Schwarzäugige Susan . Ähnlich wie Sonnenhut produziert die schwarzäugige Susan im Sommer und im Herbst Blüten. Sie werden groß und blühen in tiefem Goldgelb mit dunkelbraunen Zentren.

Shasta Gänseblümchen . Mit immergrünen Blättern in vielen Bereichen und fröhlichen Sommerblüten kann man mit Shasta Daisy Pflanzen grundsätzlich nichts falsch machen. Halten Sie sie kopflos und belohnen Sie bis zum Frühherbst mit Blumen.

Vorherige Artikel:
Kannst du Bonbonkugeln in Kompost legen? Nein, ich spreche nicht über die süßen Kaugummikugeln, mit denen wir Blasen blasen. Tatsächlich sind Bonbonkugeln alles andere als süß. Sie sind übrigens ein extrem stacheliges Fruchtfleisch. Die meisten Leute wollen wissen, wie man den Baum, von dem sie kommen, los wird, wie man verhindert, dass er Früchte trägt, oder ob man Zuckergummibälle kompostieren kann. Alles, n
Empfohlen
Wühlmäuse gehören zu den am wenigsten diskutierten und schädlichsten Nagetieren, die in einen Garten eindringen können. Diese Nagetiere können buchstäblich einen Hof in kurzer Zeit überrennen, indem sie sich durch Pflanzenwurzeln, Zwiebeln, Stängel und Sämlinge kauen und dabei mit rasender Geschwindigkeit multiplizieren. Dies kan
Was ist Orostachys Dunce Cap und wieso hat die Pflanze einen so merkwürdigen Namen? Dunce Cap, auch bekannt als Chinese Dunce Cap ( Orostachys iwarenge ), ist eine Sukkulente, die nach ihren Türmen mit silbrig-lavendelfarbenen, kegelförmigen Rosetten benannt ist. Die Pflanze breitet sich über schlanke Kufen aus, die abfallen und Wurzeln schlagen, um neue Pflanzen zu bilden. Sc
Adenanthos sericeus wird Wollstrauch genannt, ein entsprechend benannter Strauch für seine feinen Nadeln, die ihn wie ein weiches, wolliges Fell bedecken. Dieser Busch, der in Australien heimisch ist, ist eine schöne Ergänzung zu vielen Gärten und ist bis zu 25 Grad Fahrenheit (-4 Grad Celsius) winterhart. Mi
Was ist die Orchidee des armen Mannes? Sonst bekannt als Schizanthus pinnatus , blüht diese farbenfrohe, kühle Wetterblume, die erstaunlich aussieht wie die Orchideenpflanze. Orchideen haben den Ruf, wählerische Blumen zu sein, um erfolgreich zu wachsen. Verdient oder nicht, dieser Ruf schreckt viele Anfängergärtner ab. Wen
Unkraut! Sie sind der frustrierendste Fluch der Gartenerfahrung. Gärtner aus Alaska bis Florida kennen den Kampf, denn diese invasiven, aggressiven Pflanzen scheinen aus der Luft gewachsen zu sein. Was muss ein Gärtner tun? Viele entscheiden sich dafür, Unkraut mit Plastik, Pappe und Stroh zu ersticken, aber einige wenige erkennen die Kraft der Zwischenfrüchte für die Unkrautbekämpfung. Seit
Earthworm Aktivitäten und Abfälle sind vorteilhaft für den Garten. Anziehende Regenwürmer liefern die Organismen, die Boden lösen und wichtige Nährstoffe für besseres Pflanzenwachstum hinzufügen. Erfahren Sie, wie Regenwürmer für die optimale Pflanzengesundheit und -porosität anzulocken sind. Der organ