Tachinid Fly Information: Was sind Tachinidenfliegen?



Vermutlich haben Sie einen oder zwei Tachinidae im Garten herumgesummt gesehen, ohne dessen Wichtigkeit zu bemerken. Was sind die Taminidenfliegen und wie wichtig sind sie? Lesen Sie weiter, um mehr Informationen zum Tachinidenflug zu erhalten.

Was sind Tachinidenfliegen?

Eine Tachinidenfliege ist ein kleines fliegendes Insekt, das einer Hausfliege ähnelt. Die meisten Arten sind weniger als 1/2 Zoll lang. Sie haben normalerweise einige Haare, die nach oben und nach hinten zeigen und grau oder schwarz sind.

Sind Fliegenfliegen vorteilhaft?

Tachiniden fliegen in Gärten sind sehr vorteilhaft, weil sie Schädlinge töten. Zum großen Teil stören sie die Menschen nicht, sondern erschweren den Gartenschädlingen die Arbeit. Tachinidae können entweder Eier legen, die ein Wirt konsumiert und später stirbt, oder adulte Fliegen legen Eier direkt in die Wirtskörper. Wenn sich die Larve im Wirt entwickelt, tötet sie schließlich das Insekt, in dem sie lebt. Jede Art hat ihre eigene bevorzugte Methode, aber die meisten wählen Raupen oder Käfer als Wirte.

Taminiden fliegen nicht nur unerwünschte Gartenschädlinge ab, sondern helfen auch, Gärten zu bestäuben. Sie können in höheren Lagen überleben, in denen Bienen nicht leben können. Gebiete ohne Bienen können von den Bestäubungsfähigkeiten dieser Fliege stark profitieren.

Arten von Tachiniden fliegen in Gärten

Es gibt eine Reihe von Taminidenfliegenarten, was bedeutet, dass es unvermeidlich ist, dass Sie irgendwann auf einen im Garten stoßen werden. Hier sind ein paar:

  • Voria ruralis -Diese Fliege greift Kohlgreifer-Raupen an. Ein weiblicher Tachinid legt Eier auf eine Raupe, und dann entwickeln sich Larven im Inneren des Insekts. Schließlich stirbt die Raupe.
  • Lydella thompsoni -Diese Fliege zielt auf den Maiszünsler und macht es viel einfacher, Mais anzubauen. Aus diesem Grund wurde die Art mehrmals in verschiedenen Teilen der USA eingeführt.
  • Myiopharus doryphorae - Dieser Tachinid tritt auf dem Kartoffelkäfer auf. Die Eier werden in die Käferlarven gelegt und entwickeln sich im Wachstum des Insekts. Bald wird der Käfer getötet und die Tachiniden leben weiter, um weitere Eier zu legen.
  • Myiopharus doryphorae - Diese Fliege ist ein Parasit von Squash Bugs. Die Fliegenlarven graben sich in den Körper des Wirts ein. Bald taucht die Made aus dem Körper auf und der Wirt stirbt bald darauf.

Vorherige Artikel:
Was sind Wachstumslampen? Die einfache Antwort ist, dass Growlights als Sonnenlichtersatz für Pflanzen in Innenräumen fungieren. Es gibt viele Arten von wachsen Lichter und Pflanzen Lichter an Pflanzen können sehr einfach oder sehr kompliziert sein. Lesen Sie weiter für grundlegende Informationen, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Ar
Empfohlen
Calla-Lilien sind schön genug, um allein für ihr Laubwerk zu wachsen, aber wenn sich die kühnen, einblättrigen Blüten entfalten, ziehen sie sicher Aufmerksamkeit auf sich. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese dramatischen tropischen Pflanzen teilen können. Soll man Calla-Lilien teilen? Wie
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) In der natürlichen Sommerlandschaft sprießen die Goldruten ( Solidago ) massenhaft auf. Die Goldrute, die mit gelben, flaumigen Blüten besetzt ist, wird manchmal als Unkraut angesehen. Nichtkennende Gärtner finden es vielleicht ärgerlich und wundern sich: "Wofür ist die Pflanze Goldrute gut?"
Derzeit hat der Parkstreifen vor unserem Haus zwei Ahornbäume, einen Hydranten, eine Wasserabsperrklappe und einige wirklich, und ich meine wirklich totes Gras / Unkraut. Eigentlich sieht das Unkraut ziemlich gut aus. Dieser Bereich - auch bekannt als "Höllenstreifen" und treffend genannt - ist für viele Hausbesitzer ein ständiges Rätsel. Kei
Trauben sind eine fantastische Ernte für kaltes Klima. Viele Reben halten sehr niedrigen Temperaturen stand, und die Früchte, wenn die Ernte kommt, sind es wert. Weinreben haben jedoch unterschiedliche Härtegrade. Lesen Sie weiter, um mehr über kaltharte Rebsorten zu erfahren, insbesondere, wie man Trauben für die Bedingungen der Zone 4 pflückt. Kalt
Rainfarn ist eine Staude, die oft als Unkraut gilt. Rainfarn-Pflanzen sind in den Vereinigten Staaten verbreitet, besonders in gemäßigten Regionen. Der wissenschaftliche Name für Rainfarn, Tanacetum vulgare , kann eine Behauptung für seine toxischen Eigenschaften und seine invasive Natur sein. Wenn Sie sich fragen: "Was ist Rainfarn?&qu
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Clematis Pflanzen gehören zu den beliebtesten und attraktivsten blühenden Reben in der heimischen Landschaft angebaut. Diese Pflanzen umfassen holzige, laubabwerfende Reben sowie krautige und immergrüne Sorten. Sie unterscheiden sich auch stark unter den Arten, mit verschiedenen blühenden Formen, Farben und blühenden Jahreszeiten, obwohl die meisten irgendwann zwischen frühem Frühling und Herbst blühen. Die wa