Yellowing Spider Pflanzenblätter: Warum sind Blätter gelb auf Spider Plant



Eine der einfachsten und am häufigsten anzutreffenden Pflanzen ist die Spinnenpflanze. Spinnenpflanzen haben relativ wenig Probleme, aber gelegentlich können kulturelle, Schädlings- oder Krankheitsprobleme auftreten. Gelbe Blätter auf Spinnenpflanzen sind eine klassische Beschwerde, aber die Ursache kann einige ernsthafte Nachforschungen erfordern. Ein genauer Blick auf Ihre Pflanze und ihre Wachstumsbedingungen kann beginnen zu entschlüsseln, warum Sie sehen, dass Blätter auf Spinnenpflanzen gelb werden.

Ursachen von gelben Blättern auf Spider Plants

Spinnenpflanzen sind bezaubernde Zimmerpflanzen, die oft seit Generationen in der Familie sind. Die Babies, die sie produzieren, werden jahrelang weiterleben und selbst Spiderette produzieren. Es ist nicht ungewöhnlich, dass viele Kopien einer ursprünglichen Spinnenpflanze aufgrund dieser Spinnentiere in einer Familie oder Gruppe existieren. Wenn Sie die Mama Spider Pflanze haben, kann es sehr wertvoll sein, da es die Quelle von so vielen Kopien von sich selbst ist. Vergilbende Spinnenpflanzenblätter sind daher ein Problem und die Ursache muss schnell identifiziert und behandelt werden.

Umweltprobleme

Einer der häufigsten Gründe, warum Sie gelbliche Spider-Pflanzen-Blätter sehen können, ist kulturell. Die Pflanze hat nichts gegen einen engen Topf, aber Sie sollten den Boden jährlich wechseln. Wenn Sie monatlich düngen, kann der Boden giftige Salzkonzentrationen aufbauen. Leeren Sie den Topf nach dem Düngen, um zu verhindern, dass die Salze die Wurzeln verbrennen.

Diese Zimmerpflanzen gedeihen in vielen Arten von Licht, aber überschüssiges Licht kann dazu führen, dass die Blätter brennen und kein Licht wird die Pflanze nach und nach schwächen, wobei sich die Zeichen zuerst zeigen, während die Blätter auf Spinnenpflanzen gelb werden.

Pflanzen können auch gelbe Blätter bekommen, wenn sie in eine neue Umgebung gebracht werden. Es ist einfach ein Schocksymptom und wird verschwinden, sobald sich die Pflanze an ihre neue Umgebung angepasst hat.

Überschüssige Mineralien im Leitungswasser können ebenfalls verfärbte Blätter verursachen. Bei der Bewässerung von Spinnenpflanzen Regenwasser oder destilliertes Wasser verwenden.

Krankheit

Eine Spider-Pflanze mit gelben Blättern kann auch einen Nährstoffmangel haben, aber wenn Sie den Boden jährlich düngen und verändern, ist es eher eine Krankheit. Überprüfen Sie, ob der Behälter in der Anlage frei ist. Wenn der Topf auf eine Untertasse gestellt wird und die Wurzeln feucht bleiben, kann dies Schimmelprobleme verursachen und Wurzelfäule verursachen. Wässern Sie Ihre Pflanze, wenn sich der obere halbe Zoll trocken anfühlt. Überbewässerung vermeiden, aber die Pflanze nicht austrocknen lassen.

Spinnenpflanzen haben außer Rost und Wurzelfäule wenig Krankheitsprobleme, aber Wurzelfäule kann ernst sein. Wenn Sie sehen, dass die Blätter der Spinnenpflanze gelb werden und ein enthusiastisches Tränkwasser sind, entfernen Sie die Pflanze aus dem Behälter, spülen Sie die Wurzeln aus, schneiden Sie weiche oder schimmelige Teile ab und tupfen Sie sie in steriles Topfmedium um.

Schädlinge

Zimmerpflanzen bekommen nicht viele Schädlingsprobleme, es sei denn, sie kommen aus dem Kinderzimmer mit Käfern oder Sie stellen eine neue Zimmerpflanze vor, die Anhalter hat. Wenn Sie Ihre Pflanze im Sommer draußen stellen, wird sie vielen Insektenschädlingen ausgesetzt sein. Am häufigsten sind saugende Insekten, deren Fressverhalten den Saft in der Pflanze reduziert und Krankheiten hervorrufen kann.

Achten Sie auf Schmierläuse, Blattläuse, Schuppen, Weiße Fliegen und Milben. Bekämpfen Sie diese mit einer guten Gartenbauseife und spülen Sie die Blätter aus, um die Schädlinge zu entfernen. Stellen Sie die Pflanze so auf, dass die Luftzirkulation nach dem Spülen der Blätter gut ist, damit das Laub schnell abtrocknen kann. Neemöl ist ebenfalls wirksam.

Vorherige Artikel:
Mesquite Bäume sind einer der hardy Lieblinge des amerikanischen Südwestens. Es ist ein mittelgroßer Spitzen-, luftiger Baum mit interessanten Hülsen und cremeweißen duftenden Hülsen. In ihrem ursprünglichen Verbreitungsgebiet pflanzen sich wilde Pflanzen leicht selbst fort, aber die Vermehrung menschlicher Mesquite erfordert einige Tricks. Diese
Empfohlen
Wir alle wissen, dass Gärten mit saisonalem Interesse und solche, die alle Sinne ansprechen, die attraktivsten Landschaften darstellen. Warum also nicht dieselben Konzepte nutzen, um den Garten zum Leben zu erwecken? Welche weiteren Vorteile ergeben sich neben dem Interesse an der Schaffung von Wohngärten?
Maiglöckchen ist eine herrliche Frühlingsblüte mit kleinen, weißen glockenförmigen Blüten. Es macht gut in schattigeren Bereichen des Gartens und kann sogar eine schöne Bodendecke sein, aber wenn Ihre Maiglöckchen nicht blühen, alles, was Sie haben, ist viel Grün. Wachsender Maiglöckchen Maiglöckchen braucht in der Regel nicht viel Pflege. Als Staude
Obwohl sie keine Gehirne oder Nervensysteme haben, um sie vor Gefahr zu warnen, haben wissenschaftliche Studien immer wieder gezeigt, dass Pflanzen Abwehrmechanismen haben. Pflanzen werden Blätter, Knospen oder Früchte fallen lassen, um Energie zur Wurzel und zum Überleben der Pflanze zu leiten. Orchideen sind besonders empfindliche Pflanzen. W
Ist ein Marshmallow eine Pflanze? In gewisser Weise, ja. Die Marshmallow-Pflanze ist eine schöne blühende Pflanze, die dem Dessert seinen Namen gibt, nicht umgekehrt. Lesen Sie weiter, um mehr über Marshmallow-Pflanzenpflege und Tipps für den Anbau von Marshmallow-Pflanzen in Ihrem Garten zu erfahren. Ma
Lieben Sie den Geschmack von Marmelade auf Ihrem Morgen Toast? Einige der besten Marmeladen werden aus der Rangpur-Linde hergestellt, einem Zitronen- und Mandarinen-Hybrid, der in Indien (in der Rangpur-Region) entlang des Fußes des Himalaya-Gebirges von Gurhwal bis Khasia Hills angebaut wird. Lassen Sie uns mehr über Mandarin Limetten (in den USA auch als Rangpur Linde bekannt) erfahren und wo Mandarinen Linden wachsen.
Peruanische Liliengewächse ( Alstroemeria ), auch bekannt als Lily of the Inkas, sind im späten Frühjahr oder frühen Sommer, halb winterhart ausdauernde Pumphose, die in einer Vielzahl von Farben wie rosa, weiß, orange, lila, rot, gelb und Lachs erhältlich sind . Blumen ähneln Azaleen und machen einen schönen Zusatz zu einem Innenblumenstrauß. Lesen S