Gemüse der Zone 5 - Wann Gemüsegärten der Zone 5 pflanzen



Wenn Sie neu in einem USDA-Gebiet der Zone 5 sind oder sich noch nie in dieser Region aufgehalten haben, fragen Sie sich vielleicht, wann Sie einen Gemüsegarten in Zone 5 anlegen sollten. Wie bei jeder Region, Gemüse für Zone 5 haben allgemeine Pflanzrichtlinien. Der folgende Artikel enthält Informationen darüber, wann Gemüse der Zone 5 angebaut werden soll. Allerdings kann der Anbau von Gemüse in Zone 5 einer Vielzahl von Faktoren unterliegen. Verwenden Sie dies als Richtlinie und für weitere Informationen wenden Sie sich an Ihren lokalen Anbau, einen langjährigen Bewohner oder Gärtnermeister für spezifische Informationen in Bezug auf Ihre Region.

Wann Gemüsegärten der Zone 5 pflanzen

Die USDA-Zone 5 ist in die Zone 5a und die Zone 5b unterteilt und variiert jeweils in Bezug auf Pflanztermine (oft um ein paar Wochen). Im Allgemeinen wird die Pflanzung durch das erste frostfreie Datum und das letzte frostfreie Datum diktiert, was im Falle der USDA-Zone 5 jeweils der 30. Mai und der 1. Oktober ist.

Das früheste Gemüse für Zone 5, die im März bis April gepflanzt werden sollten, sind:

  • Spargel
  • Rüben
  • Brokkoli
  • Rosenkohl
  • Kohl
  • Möhren
  • Blumenkohl
  • Chicoree
  • Kresse
  • Die meisten Kräuter
  • Grünkohl
  • Kohlrabi
  • Grüner Salat
  • Senf
  • Erbsen
  • Kartoffeln
  • Radieschen
  • Rhabarber
  • Schwarzwurzeln
  • Spinat
  • Mangold
  • Rüben

Gemüse und Kräuter der Zone 5, die von April bis Mai gepflanzt werden sollten:

  • Sellerie
  • Schnittlauch
  • Okra
  • Zwiebeln
  • Pastinaken

Zu den Pflanzen, die von Mai bis Juni gepflanzt werden sollten, gehören:

  • Bush und Stangenbohnen
  • Mais
  • Spätkohl
  • Gurke
  • Aubergine
  • Endivie
  • Lauch
  • Warzenmelone
  • Wassermelone
  • Pfeffer
  • Kürbis
  • Steckrübe
  • Sommer- und Winterkürbis
  • Tomate

Gemüseanbau in Zone 5 muss nicht nur auf die Frühjahrs- und Sommermonate beschränkt bleiben. Es gibt eine Reihe von winterhartem Gemüse, das für Winterkulturen gesät werden kann, wie:

  • Möhren
  • Spinat
  • Lauch
  • Collards
  • Pastinaken
  • Grüner Salat
  • Kohl
  • Rüben
  • Mache
  • Claytonia Grüns
  • Mangold

All diese Kulturen, die im Spätsommer bis zum frühen Herbst für die Winterernte gepflanzt werden können. Achten Sie darauf, die Kulturen mit einem kalten Rahmen, niedrigen Tunnel, Deckfrüchten oder einer guten Schicht Strohmulch zu schützen.

Vorherige Artikel:
Einige interessante Fakten über Tulpen sind, dass wilde Tulpen in den trockenen Regionen Zentralasiens heimisch sind. Die ursprünglichen Arten haben eine begrenzte Farbpalette von meist rot und gelb und neigen dazu, kleinere Blüten als moderne Sorten und Hybriden zu haben, die in kräftigen hellen Farben und Pastelltönen blühen können. Ihre
Empfohlen
Die Albion-Erdbeere ist eine relativ neue Hybridpflanze, die mehrere wichtige Kästen für Gärtner kontrolliert. Diese Pflanzen sind hitzebeständig und langlebig, mit großen, gleichmäßigen und sehr süßen Beeren. Sie sind eine gute Wahl für Gärtner mit heißen Sommern, die ihre Ernte ausweiten möchten. Lesen Sie w
Kräuter sind witzige, einfach anzubauende Pflanzen, die für ihre kulinarischen und medizinischen Anwendungen gefeiert werden. Einer der weniger bekannten oder eher in einigen Regionen nicht verwendeten, ist die Eukalyptus-Krautpflanze, auch bekannt als Southernwood Artemisia. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.
Spinat-Weißrost kann eine verwirrende Bedingung sein. Für den Anfang ist es nicht wirklich eine Rostkrankheit, und es wird oft zunächst für Falschen Mehltau verwechselt. Wenn diese Option deaktiviert ist, kann dies zu erheblichen Ernteverlusten führen. 1907 in abgelegenen Gebieten entdeckt, sind heute Spinatpflanzen mit Weißrost überall auf der Welt zu finden. Lesen
Viele Gärtner im ganzen Land beginnen ihr Gemüse und jährliche Blumen aus Samen. Dies gilt im Allgemeinen für alle Zonen, einschließlich Zone 8, mit seinen toastigen Sommern und kühlen Schulterjahreszeiten. Sie können Sämlinge aus dem Gartenladen kaufen, aber das Einpflanzen von Samen in Zone 8 ist weniger teuer und macht mehr Spaß. Alles,
Ixora ist ein immergrüner Strauch, der in den Zonen 10b bis 11 gedeiht und in den warmen Klimazonen von Süd- und Zentralflorida beliebt ist. Es kann ziemlich groß werden, aber auch gut formen und schneiden. Um seine Größe zu erhalten und eine ansprechende Form zu schaffen, ist das Zurückschneiden von Ixora wichtig und nicht schwierig. Soll
Würmer sind mehr als schleimige Fischköder. Ihre Anwesenheit in unserem Boden ist entscheidend für die Gesundheit und Nährstoffgehalt dieses wachsenden Mediums. Lawn Worm Castings sind das Ergebnis dieser Organismen essen und verarbeiten Detritus und organische Trümmer. Wurmhügel in Hof- und Gartenbereichen können jedoch lästig sein und Löcher im Rasengras hinterlassen. Um dies