Was verursacht viele Blumen und keine Tomaten auf Tomatenpflanzen



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Erhalten Sie Tomatenblüten, aber keine Tomaten? Wenn eine Tomatenpflanze nicht produziert, kann es Ihnen ratlos sein, was zu tun ist. Mehrere Faktoren können zu einem Mangel an Fruchtansatz führen, wie Temperatur, unregelmäßige Bewässerungsmethoden und schlechte Wachstumsbedingungen. Du brauchst auch keine zwei Pflanzen, um Früchte zu produzieren - das ist ein weit verbreitetes Missverständnis.

Große Blüten, aber keine Tomaten auf der Tomatenpflanze

Üppiges Laub, aber keine Tomaten

Wenn Sie mit viel üppigem Blattwerk auf Ihren Tomatenpflanzen beschäftigt sind, aber keine Tomaten bekommen können, kann es an der schlechten Beleuchtung oder Bewässerung liegen.

Unzureichendes Licht - Ein Mangel an ausreichendem Licht ist einer der Hauptgründe für die Nicht-Fruchtbildung, da die Pflanzen sechs bis acht Stunden voller Sonne benötigen, um Blüten und dann Früchte zu produzieren. Ohne dies werden Sie mit viel Laub, wenn auch spindeldürren oder langbeinigen Wachstum, und einigen Blumen aber wenig bis keine Tomaten verlassen. Die Obstproduktion benötigt viel Energie, die Pflanzen von der Sonne bekommen. Wenn Ihre Tomatenpflanzen nicht genug Licht erhalten, sollten sie bewegt werden.

Zu wenig Wasser - Tomaten brauchen viel Wasser. Zu wenig Wasser führt zu einer schlechten Fruchtentwicklung. Wenn die Tomatenpflanze zu wenig Wasser hat, können sie nur wenige Blüten produzieren und diese dann fallen lassen.

Viele Blüten, aber keine Tomaten

Wenn Sie viele Blumen und keine Tomaten haben. Temperatur und schlechte Bestäubung sind hier im Allgemeinen schuld.

Temperatur - Tomatenpflanzen benötigen warme Temperaturen, um zu gedeihen (65-70 F./18-21 C. während des Tages, mindestens 55 F./13 C. in der Nacht, um Früchte zu bilden). Wenn die Temperatur jedoch zu stark ansteigt (über 85 ° F / 29 ° C), werden sie nicht blühen und somit keine Früchte produzieren. Wenn Sie viele große Blüten, aber keine Tomaten haben, kann es zu kalt und nass oder zu heiß und trocken sein. Dies führt zu dem sogenannten Blütentropfen und wird es den Pflanzen natürlich viel schwerer machen, Früchte zu produzieren.

Schlechte Bestäubung - Auch bei Bestäubung kann Wetter eine Rolle spielen. Kaltes, windiges oder nasses Wetter wird die Menge der Bienenaktivität begrenzen, was hilfreich für die Bestäubung und die Fruchtbildung ist. Ohne diese Bestäuber werden Sie nur wenige Tomaten haben. Sobald sich das Wetter wieder normalisiert hat, sollte dies richtig sein oder Sie können stattdessen die Hand bestäuben.

Zusätzliche Faktoren für keine Tomatenfrucht

Ein weiterer Faktor zur Begrenzung des Tomatenfruchtsatzes ist ein unangemessener Tomatenabstand. Wenn Sie sie zu nah pflanzen, produzieren sie nur wenige Tomaten und sind anfälliger für Krankheiten. Tatsächlich können Pilzkrankheiten wie Botrytis tatsächlich dazu führen, dass Blüten abfallen und keine Früchte mehr produzieren. Tomatenpflanzen sollten einen Abstand von mindestens 2 Fuß haben.

Vorherige Artikel:
Suchen Sie nach etwas exotischem, um in diesem Jahr in Ihrem Garten zu wachsen? Warum nicht in Betracht ziehen, Jujube-Bäume zu züchten? Mit der richtigen Jujube-Baumpflege können Sie diese exotischen Früchte direkt aus dem Garten genießen. Lassen Sie uns mehr darüber lernen, wie man einen Jujube-Baum anbaut. Was
Empfohlen
Das alte Sprichwort "Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern" hat mehr als nur ein Körnchen Wahrheit. Wir wissen oder sollten wissen, dass wir mehr Obst und Gemüse in unsere Ernährung aufnehmen sollten. Es ist schön, einen eigenen Apfelbaum wachsen zu lassen, aber nicht jeder hat Platz für einen Obstgarten. Was,
Was fügt dem Garten Klang und Bewegung hinzu und eine anmutige Schönheit, die keine andere Klasse von Pflanzen übertreffen kann? Ziergräser! Informieren Sie sich über Ziergräser der Zone 4 in diesem Artikel. Wachsende kalte Hardy Gräser Wenn Sie eine Baumschule besuchen, in der Hoffnung, neue Pflanzen für den Garten zu finden, können Sie direkt an den Ziergräsern vorbeischauen. Die klei
Maiglöckchen ist eine liebliche, sehr duftende Lilie. Obwohl die Blüten klein und fein aussehen, packen sie einen aromatischen Punsch. Und das ist nicht alles über Maiglöckchen, das ist hart. Die Pflanze selbst ist extrem widerstandsfähig und robust, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie Maiglöckchen verpflanzen. Als S
Wurzelmaden können ein Schmerz für jeden Gärtner sein, der versucht, fast jede Art Wurzelgemüse oder Cole Getreide in ihrem Garten anzubauen. Während die Wurzelmadenfliege in einigen Teilen des Landes ein größeres Problem darstellt als andere, können sie fast jeden Gärtner betreffen. Wenn Sie die Symptome von Wurzelmadgen und Kontrollmethoden kennen, können Sie diese lästigen Schädlinge aus Ihrem Garten fernhalten. Identifizi
Knock Out® Rosen sind eine äußerst beliebte Gruppe von Rosensorten. Diese pflegeleichten Strauchrosen sind bekannt für ihre Krankheitsresistenz, einschließlich einer guten Resistenz gegen Schwarzfleckenkrankheit und Mehltau, und sie benötigen viel weniger Aufmerksamkeit als die meisten anderen Gartenrosensorten. Sie
Wenn Sie bereit sind für einen ungewöhnlichen Baum, der jeden Frühling Aufregung erzeugen wird, betrachten Sie die weinende Weidenkätzchen. Diese kleine, aber spektakuläre Weide ist im Frühjahr mit seidigen Kätzchen übersät. Lesen Sie weiter für mehr weinende Weidenkätzchen Informationen, einschließlich Tipps, wie man weinende Weidenkätzchen wachsen. Was ist ein