Eine Calla-Lilie in einem Topf pflanzen: Pflege der Behälter gewachsenen Calla-Lilien



Calla-Lilien sind beliebte Schnittblumen für die Hochzeit Blumenarrangements und Blumensträuße. Sie werden auch als Dekorationen für Ostern verwendet. Calla-Lilien sind in Afrika beheimatet und sind nur in den wärmeren US-Klimazonen von 8-11 winterhart - können aber Zone 7 mit Schutz überstehen. Sie blühen auch hauptsächlich im Sommer. Wegen der Blütezeit und der Pflanzenhärte finden viele Gärtner es einfacher, Topfpflanzen mit Calla-Lilien zu züchten. Lesen Sie weiter, um mehr über Container-Calla-Lilien zu erfahren.

Eine Calla-Lilie in einen Topf pflanzen

Callalilie ( Zantedeschia aethiopica ) ist kein echtes Mitglied der Lilien- oder Lilium-Familie. Sie sind rhizomartige sommerblühende Pflanzen, die gewöhnlich wie andere sommerblühende Zwiebeln, wie Canna oder Dahlia, gezüchtet werden. Calla-Lilien-Rhizome, die wie kleine Kartoffeln aussehen, werden im Frühjahr gepflanzt, nachdem die Frostgefahr vorüber ist.

Wenn man Calla-Lilien in einem Topf oder Töpfen anbaut, kann man sie an manchen Orten früher beginnen, als sie im Freien beginnen könnten. Dies ermöglicht es Ihnen, bereits im Frühjahr gezüchtete callas-gezüchtete Callas auf dem Deck oder der Terrasse sofort zu platzieren. Container-calla-Lilien können auch früh gepflanzt und manipuliert werden, um rechtzeitig zu Ostern oder Frühlingshochzeiten zu blühen.

Ein weiterer Vorteil der wachsenden Calla-Lilien in Töpfen ist, dass in Callas in ihrem idealen Klima Callas naturalisieren, übernehmen und sogar invasiv werden können. Container callas sind auf Töpfe beschränkt und können nicht invasiv werden.

In den kühleren Klimazonen können eingetopfte Calla-Lilien einfach abgestorben werden, für Insekten behandelt werden und dann für den Winter drinnen genommen und als Zimmerpflanzen angebaut werden. Wie andere Sommerzwiebeln können Calla-Lilien-Rhizome auch ausgegraben und in trockenem Torfmoos an einem trockenen, dunklen Ort aufbewahrt werden, der nicht kühler als 45 F (7 ° C) wird.

Wie man Calla-Lilien in einem Behälter anbaut

Calla-Lilienrhizome wachsen am besten, wenn sie 2, 5 cm tief und 1-2 cm voneinander entfernt gepflanzt werden. Töpfe für Calla-Lilien sollten mindestens 10-12 Zoll (25-30 cm) im Durchmesser haben und gut abtropfen lassen. Während Calla Lilien ständig feuchten Boden benötigen, kann eine unsachgemäße Drainage zu Fäulnis und Pilzkrankheiten führen. Das Pflanzmedium sollte auch Feuchtigkeit speichern, aber nicht zu feucht bleiben.

Containergewachsene Calla-Pflanzen werden gewöhnlich bewässert, wenn der erste oder zwei Zoll des Bodens sich trocken anfühlen. Sie sollten dann gründlich und gründlich bewässert werden. Braune Blattspitzen können auf eine Überflutung hinweisen. Calla Lilie in Töpfen wird auch von einem Allzweck-10-10-10 oder 5-10-10 Dünger alle 3-4 Wochen im Frühjahr und Sommer profitieren. Wenn das Blühen beendet ist, hören Sie auf zu düngen.

Calla-Lilien wachsen am besten in voller Sonne bis zum Halbschatten. In Containern empfiehlt es sich, Calla-Lilien an einem Ort aufzustellen, an dem sie täglich etwa sechs Stunden Sonnenlicht aufnehmen können. Die idealen Temperaturen für in Behältern gezüchtete Calla-Lilien sind Tagestemperaturen zwischen 60-75 ° F (15-23 ° C) und Nachttemperaturen, die nicht unter 55 ° F (12 ° C) fallen. Wenn eingetopfte Calla-Lilien drinnen genommen und als Zimmerpflanzen im Winter gezüchtet werden, sollten diese idealen Temperaturen beibehalten werden.

Vorherige Artikel:
Süßkartoffeln mögen wie ein Verwandter der gewöhnlichen weißen Kartoffel erscheinen, aber sie sind tatsächlich mit dem Morgenwehen verwandt. Im Gegensatz zu anderen Kartoffeln werden Süßkartoffeln aus kleinen Setzlingen, bekannt als Slips, gezogen. Sie können Süßkartoffel-Pflanzen von Samenkatalogen bestellen, aber es ist sehr einfach und viel billiger, Ihre eigenen zu sprießen. Lassen Sie
Empfohlen
Was ist eine New Jersey Teepflanze? Selbst engagierte Teetrinker haben vielleicht noch nichts von diesem Strauch gehört. Es ist ein kompakter Busch mit Blättern, die vor mehreren hundert Jahren zum Teetrinken verwendet wurden. Willst du mehr New Jersey Tee Informationen? Lesen Sie weiter für Tipps, wie man einen New Jersey Tee Strauch anbaut. W
Sylvia Plath wusste, was sie waren, aber ich glaube, ihre Glasglocke war eher ein begrenzender und erstickender Gegenstand, während sie in Wirklichkeit Schutz sind und zartes oder neues Leben schützen. Glockengläser und Glocken sind unschätzbare Objekte für den Gärtner. Was sind Glocken und Glockengläser? Jeder
Wenn Sie nach einem interessanten Baum suchen, der eine Vielzahl von Wachstumsbedingungen in der Landschaft tolerieren kann, ziehen Sie in Betracht, sich selbst einen Erbsenbaum anzubauen. Was ist ein Erbsenbaum, fragst du? Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Erbsenbäume. Über Erbsbäume Ein Mitglied der Erbsenfamilie (Fabaceae), der sibirische Erbsenbaum, Caragana arborescens , ist ein laubwechselnder Strauch oder ein kleiner Baum, der in Sibirien und Mandschurei gebürtig ist. Der
Kümmel ist ein würziges und aromatisches Kraut. Der Kümmel ist der am häufigsten verwendete Teil der Pflanze und kann zum Backen, Suppen, Eintöpfen und anderen Lebensmitteln verwendet werden, aber alle Teile der Pflanze sind essbar. Das Wachsen von Kümmel erfordert etwas Geduld, da die Kümmelpflanze eine Biennale ist und in der ersten Jahreszeit nicht mehr als vegetativ wachsen kann. Die K
Der schwarze Walnussbaum ( Juglans nigra ) ist ein beeindruckender Hartholzbaum, der in vielen Heimatlandschaften angebaut wird. Manchmal ist es als Schattenbaum gepflanzt und manchmal für die wunderbaren Nüsse, die es produziert. Wegen der Toxizität der schwarzen Walnüsse sind einige Pflanzen jedoch nicht gut, wenn sie um die schwarze Walnuss herum gepflanzt werden. Um
Jeder Gärtner träumt von einem schönen Gemüsegarten voller prächtiger, grüner Pflanzen mit Früchten wie Gurken, Tomaten und Paprika. Es ist verständlich, warum Gärtner, die ihre Gurken knacken sehen, verwirrt sind und sich fragen, was schiefgelaufen ist. Lassen Sie uns mehr darüber erfahren, was Früchte in Gurken bricht. Warum sin