Eine Calla-Lilie in einem Topf pflanzen: Pflege der Behälter gewachsenen Calla-Lilien



Calla-Lilien sind beliebte Schnittblumen für die Hochzeit Blumenarrangements und Blumensträuße. Sie werden auch als Dekorationen für Ostern verwendet. Calla-Lilien sind in Afrika beheimatet und sind nur in den wärmeren US-Klimazonen von 8-11 winterhart - können aber Zone 7 mit Schutz überstehen. Sie blühen auch hauptsächlich im Sommer. Wegen der Blütezeit und der Pflanzenhärte finden viele Gärtner es einfacher, Topfpflanzen mit Calla-Lilien zu züchten. Lesen Sie weiter, um mehr über Container-Calla-Lilien zu erfahren.

Eine Calla-Lilie in einen Topf pflanzen

Callalilie ( Zantedeschia aethiopica ) ist kein echtes Mitglied der Lilien- oder Lilium-Familie. Sie sind rhizomartige sommerblühende Pflanzen, die gewöhnlich wie andere sommerblühende Zwiebeln, wie Canna oder Dahlia, gezüchtet werden. Calla-Lilien-Rhizome, die wie kleine Kartoffeln aussehen, werden im Frühjahr gepflanzt, nachdem die Frostgefahr vorüber ist.

Wenn man Calla-Lilien in einem Topf oder Töpfen anbaut, kann man sie an manchen Orten früher beginnen, als sie im Freien beginnen könnten. Dies ermöglicht es Ihnen, bereits im Frühjahr gezüchtete callas-gezüchtete Callas auf dem Deck oder der Terrasse sofort zu platzieren. Container-calla-Lilien können auch früh gepflanzt und manipuliert werden, um rechtzeitig zu Ostern oder Frühlingshochzeiten zu blühen.

Ein weiterer Vorteil der wachsenden Calla-Lilien in Töpfen ist, dass in Callas in ihrem idealen Klima Callas naturalisieren, übernehmen und sogar invasiv werden können. Container callas sind auf Töpfe beschränkt und können nicht invasiv werden.

In den kühleren Klimazonen können eingetopfte Calla-Lilien einfach abgestorben werden, für Insekten behandelt werden und dann für den Winter drinnen genommen und als Zimmerpflanzen angebaut werden. Wie andere Sommerzwiebeln können Calla-Lilien-Rhizome auch ausgegraben und in trockenem Torfmoos an einem trockenen, dunklen Ort aufbewahrt werden, der nicht kühler als 45 F (7 ° C) wird.

Wie man Calla-Lilien in einem Behälter anbaut

Calla-Lilienrhizome wachsen am besten, wenn sie 2, 5 cm tief und 1-2 cm voneinander entfernt gepflanzt werden. Töpfe für Calla-Lilien sollten mindestens 10-12 Zoll (25-30 cm) im Durchmesser haben und gut abtropfen lassen. Während Calla Lilien ständig feuchten Boden benötigen, kann eine unsachgemäße Drainage zu Fäulnis und Pilzkrankheiten führen. Das Pflanzmedium sollte auch Feuchtigkeit speichern, aber nicht zu feucht bleiben.

Containergewachsene Calla-Pflanzen werden gewöhnlich bewässert, wenn der erste oder zwei Zoll des Bodens sich trocken anfühlen. Sie sollten dann gründlich und gründlich bewässert werden. Braune Blattspitzen können auf eine Überflutung hinweisen. Calla Lilie in Töpfen wird auch von einem Allzweck-10-10-10 oder 5-10-10 Dünger alle 3-4 Wochen im Frühjahr und Sommer profitieren. Wenn das Blühen beendet ist, hören Sie auf zu düngen.

Calla-Lilien wachsen am besten in voller Sonne bis zum Halbschatten. In Containern empfiehlt es sich, Calla-Lilien an einem Ort aufzustellen, an dem sie täglich etwa sechs Stunden Sonnenlicht aufnehmen können. Die idealen Temperaturen für in Behältern gezüchtete Calla-Lilien sind Tagestemperaturen zwischen 60-75 ° F (15-23 ° C) und Nachttemperaturen, die nicht unter 55 ° F (12 ° C) fallen. Wenn eingetopfte Calla-Lilien drinnen genommen und als Zimmerpflanzen im Winter gezüchtet werden, sollten diese idealen Temperaturen beibehalten werden.

Vorherige Artikel:
Canna-Lilien werden gewöhnlich vermehrt, indem ihre unterirdischen Rhizome geteilt werden, aber können Sie auch Canna-Liliensamen pflanzen? Dieser Artikel beantwortet diese Frage. Canna Samenvermehrung Die Vermehrung von Canna Lilie durch Samen ist möglich, da viele Sorten lebensfähige Samen produzieren. Da
Empfohlen
Bay Bäume sind große, attraktive Bäume mit dichtem, glänzendem Laub. Das Beschneiden von Lorbeerbäumen ist für die Gesundheit des Baumes nicht unbedingt notwendig, aber die Bäume akzeptieren leichten oder schweren Schnitt, einschließlich der Beschneidung von Lorbeerbäumen in Form von Formgehölzen. Wenn Sie
Hartriegel gehören zu den schönsten Bäumen in amerikanischen Landschaften, aber nicht alle Arten sind für den Garten geeignet. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Hartriegel in diesem Artikel. Hundebaum-Arten Von den 17 Arten von Hartriegel, die in Nordamerika beheimatet sind, sind die vier häufigsten Gartenarten heimische blühende Hartriegel, Pazifischer Hartriegel, Hartriegel und Kousa Hartriegel. Bei d
Die im tropischen Südosten der USA beheimatete Zypressen-Wildblume ( Ipomopsis rubra ) ist eine große, imposante Pflanze, die im Spätsommer und frühen Herbst Massen von leuchtend roten, röhrenförmigen Blüten bildet. Möchten Sie Schmetterlinge und Kolibris in Ihren Garten einladen? Suchen Sie Pflanzen, die trockenheitstolerant sind? Stehen
Das Wort "cumpice" kommt von dem französischen Wort "coupé", was "schneiden" bedeutet. Was ist Niederwald? Beim Beschneiden werden Bäume oder Sträucher so beschnitten, dass sie aus den Wurzeln, Saugnäpfen oder Stümpfen herauskeimen. Es wird oft getan, um nachwachsende Holzernten zu erzeugen. Der
Himbeeren wachsen an den meisten Orten in den USA, werden hier und da von Vögeln gepflanzt oder von fruchtbaren Untergrundläufern verbreitet. Es ist leicht anzunehmen, dass Pflanzen wie Himbeeren, die so leicht in der Natur wachsen, im Garten einfach zu kultivieren sind. Unter dieser Annahme kaufen Sie einige Himbeerpflanzen und kleben sie in den Boden, aber während der ganzen Saison kämpfen sie und produzieren sehr wenig Frucht. Ma
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Iris Blattfleck ist die häufigste Krankheit, die Iris-Pflanzen befällt. Die Bekämpfung dieser Irisblatterkrankung beinhaltet spezifische Kulturmanagementpraktiken, die die Produktion und Ausbreitung von Sporen reduzieren. Nasse, feuchte Bedingungen bilden die ideale Umgebung für Pilzflecken. Ir