Was ist Blue Yucca: Wie man blaue Yucca Pflanzen anbaut



Wenn Sie jemals in der Chihuahua Wüste waren, hätten Sie die blaue Yucca bemerkt. Was ist blaue Yucca? Die Pflanze ist ein scharfblättriges Wunder mit einer Höhe von 12 Fuß (3, 66 m) und einem puderblauen Ton. Yucca-Pflanzen sind Sukkulenten, die speziell für heiße, trockene Klimazonen geeignet sind, in denen Feuchtigkeit knapp ist. Sie produzieren auch erstaunliche Blumen in Gruppen entlang eines hohen Stiels. Lesen Sie weiter für mehr blaue Yucca Info einschließlich Pflanzzonen, Pflege und andere interessante Dinge.

Was ist Blue Yucca?

Yuccas sind klassische Beispiele der Wüstenflora. Sie haben spitze, schlanke Blätter, die schmerzhaft sein können, wenn sie nicht vorsichtig angegangen werden. Blaue Yucca ist aufgrund ihrer bunten Blätter ein besonders attraktives Exemplar der Form. Im Vergleich zu vielen Pflanzen ist die Yucca-Pflege ein Kinderspiel, wenn die Pflanzen unter den richtigen Bodenbedingungen und Sonneneinstrahlung installiert werden. Sobald sich die Pflanzen etabliert haben, ist nur sehr wenig Pflege nötig, um diese Pflanze gesund zu erhalten und optimal aussehen zu lassen.

Blaue Yucca ( Yucca Rigida ) sieht ein wenig wie eine Pflanze aus einer Dr. Seuss Illustration. Sobald es seine maximale Größe erreicht hat, entwickelt es sich zu einem Baum mit einem oder mehreren langen rauen Stämmen und drapierenden Blättern. Das Erwachsenwerden dauert jedoch lange mit der langsamen Wachstumsrate der Pflanze. In ihrer Jugend ist die Pflanze nichts weiter als ein Bündel von Strahlen, aber mit der Zeit verlängert sich der Stamm und gelegentlich werden mehr Stängel produziert. Der Stamm ist mit einem Rock aus verbrauchten Blättern verziert, der den Grasrock eines Hula-Mädchens nachahmt.

Mehr Blue Yucca Info

Für eine Wüstenpflanze hat die Yucca eine erstaunliche Kältetoleranz, die Temperaturen von bis zu -18 ° C ermöglicht.

Die wissenschaftliche Bezeichnung dieser Pflanze ist Yucca rigida aufgrund der steifen, aufrechten Blätter. Es geht auch unter den Namen Silberblatt Yucca und Palmilla. Es überrascht nicht, dass die Pflanze resistent ist, wahrscheinlich aufgrund der immergrünen Blätter.

Die cremefarbenen Blüten erscheinen im Frühling und bleiben wochenlang bestehen. Früchte enthalten den Samen, der die primäre Methode der Vermehrung ist. Früchte sind zylindrisch und fleischig und können gegessen werden. Sie sollen wie eine Süßkartoffel schmecken. Die schalenförmigen Blüten werden manchmal auch gegessen.

Wie man blaue Yucca anbaut

Wachsende Yucca rigida im Garten bietet eine elegante, einfache Pflanze mit kaum Schädlings- oder Krankheitsproblemen. Wählen Sie volle Sonne mit gut drainierendem, kiesigem Boden, wenn Sie diese Pflanze anbauen. Einmal etabliert, ist Blau Yucca trockenheitstolerant, obwohl sich das beste Wachstum mit regelmäßiger Bewässerung entwickelt. Solange die Wurzeln nicht feucht bleiben und die Pflanze viel Sonne bekommt, wird sie glücklich sein.

Eines der Geheimnisse der blauen Yucca-Pflege ist es, die verbrauchten Blätter am Stiel liegen zu lassen. Dies schützt den Stamm vor Sonnenbrand und bildet einen interessanten Schwerpunkt. Yuccas sind an nährstoffarme Böden angepasst und benötigen selten Düngung. Verwenden Sie Kieselsteine ​​oder Sand um die Wurzelzone als Mulch, der Unkraut verhindert.

Bei der Anlage und im Sommer regelmäßig gießen, aber im Winter die Bewässerung reduzieren, wenn die Pflanze nicht aktiv wächst. Blaue Yucca wird eine einzigartige Pflanze produzieren, die maximalen Einfluss in der Wüste Garten hat.

Vorherige Artikel:
Schattige Gartensituationen sind eine der schwierigsten Pflanzenarten. In Zone 5 steigen deine Herausforderungen auf kalte Winter. Daher müssen Pflanzen, die für schattige Bereiche ausgewählt wurden, auch Temperaturen weit unter Null tolerieren. In Zone 5 gibt es jedoch viele Möglichkeiten, Pflanzen zu beschatten. Wä
Empfohlen
Passionsfrucht ist eine tropische bis subtropische Rebe, die saftig, aromatisch und süß bis sauer Früchte trägt. Während die Rebe ein frostfreies Klima bevorzugt, gibt es einige Sorten, die Temperaturen bis in die oberen 20 Jahre tolerieren. Wenn Sie eine frosttolerante Sorte haben, warum blüht dann Ihre Passionsblume nicht? Lese
Wenn Sie eine Clematis kaufen, haben Sie meistens eine bereits etablierte Pflanze mit guter Wurzel- und Blattstruktur erworben. Sie könnten jedoch auch versuchen, Clematis mit Stecklingen zu vermehren. Schauen wir uns an, wie man Clematis aus Stecklingen vermehrt. Wie man Clematis von Ausschnitten verbreitet Der beste Weg, Clematis zu züchten, ist Clematis-Stecklinge.
Hartriegel ist ein beliebter Zierbaum mit blühenden Hochblättern, elegantem Laub und leuchtend roten Früchten. Diese Pflanzen sind relativ robust, aber sie haben ihre Achillesfersen. Wir haben alle die Fabeln darüber gehört, wie auch die Kleinsten die Mächtigen niederreißen können. Dies trifft auf eine Vielzahl von Pilz- und Bakterienkrankheiten von Hartriegel oder winzigen Insekten zu, die Ihren Hartriegel befallen oder befallen können. Die Pro
Kräutertee-Gärten sind eine gute Möglichkeit, Ihre Lieblings-Tees direkt aus dem Garten zu genießen - Ihrem eigenen Garten. Es ist leicht zu lernen, wie man Teegärten baut und es gibt zahlreiche Teepflanzen für einen Garten, aus denen man wählen kann. Was ist ein Teegarten? Was ist ein Teegarten? Ein T
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Biber sind mit kräftigen Kiefern ausgestattet, die in der Lage sind, große Bäume mühelos zu fällen. Obwohl Biber in erster Linie als umweltfreundlich eingestuft werden, können sie manchmal zu lästigen Haustieren werden, die die Pflanzen verwüsten und in der Nähe liegende Bäume beschädigen. Wenn die
Von seinen Blättern können Sie viel über die Gesundheit Ihrer Pflanze erzählen. Wenn sie grün, glänzend und flexibel sind, gehen alle Systeme; Diese Pflanze ist glücklich und sorglos. Aber wenn Pflanzen braune Blätter in der Mitte ihres Blätterdachs entwickeln oder Blätter in der Mitte der Blätter bräunen, sind Probleme im Gange. Meist könn