Greenfly Information: Greenfly Blattlaus Kontrolle im Garten



Was sind Greenflies? Greenflies sind einfach ein anderer Name für Blattläuse - winzige Schädlinge, die in Gärten und Farmen auf der ganzen Welt Verwüstung anrichten. Wenn du aus den Vereinigten Staaten kommst, beziehst du dich wahrscheinlich auf die winzigen Monster als Blattläuse, während Gärtner auf der anderen Seite des Teiches sie als grüne, schwarze oder weiße Fliege kennen, abhängig von der Art.

Grüne Fliege Informationen

Jetzt, wo wir den Unterschied zwischen grünen Fliegen und Blattläusen ausgemacht haben, (es gibt wirklich keinen Unterschied), lassen Sie uns ein paar Blattläuse und grüne Fliegenfische betrachten.

In einigen Gebieten der Welt sind Blattläuse oder Blattläuse als Pflanzenläuse bekannt, ein passender Name für die winzigen Käfer, die sich massenhaft an den Blattfugen oder an der Unterseite der Blätter sammeln. Die Eier schlüpfen normalerweise im frühen Frühling und werden sofort damit beschäftigt, den Saft von einem zarten, neuen Wachstum zu saugen. Wenn das Wetter wärmer wird und die grünen Fliegen Flügel sprießen, sind sie mobil und können zu neuen Pflanzen reisen.

Was machen grüne Fliegen mit Pflanzen? Wenn sie nicht kontrolliert werden, verfälschen sie das Aussehen der Pflanze und können Pflanzenwachstum und -entwicklung erheblich behindern. Obwohl sie selten tödlich sind, können sie die Pflanze ernsthaft schwächen, wenn sie unkontrolliert bleiben.

Ameisen und Blattläuse haben eine symbiotische Beziehung, in der Ameisen den süßen Saft, oder Honigtau, verschlingen, den Blattläuse zurücklassen. Im Gegenzug schützen die Ameisen die Blattläuse vor räuberischen Insekten. Mit anderen Worten, Ameisen "bewirtschaften" die Blattläuse, damit sie den Honigtau essen können. Ein wichtiger Aspekt der Blattlausbekämpfung besteht darin, die Ameisenpopulation in Ihrem Garten zu überwachen und zu kontrollieren.

Der klebrige Honigtau zieht auch rußigen Schimmel an.

Blattlaus-Kontrolle der grünen Fliege

Marienkäfer, Schwebfliegen und andere nützliche Insekten helfen, Blattläuse unter Kontrolle zu halten. Wenn Sie diese guten Kerle in Ihrem Garten nicht bemerken, pflanzen Sie einige Pflanzen, die sie genießen, wie:

  • Schafgarbe
  • Dill
  • Fenchel
  • Schnittlauch
  • Ringelblumen

Regelmäßige Anwendung von Insektiziden Seife oder Neemöl ist auch eine wirksame Blattlaus Kontrolle mit wenig Risiko für nützliche Insekten. Sprühen Sie jedoch keine Pflanzen, wenn gute Käfer vorhanden sind. Vermeiden Sie Pestizide, die nützliche Insekten töten und Blattläuse und andere Schädlinge widerstandsfähiger machen.

Vorherige Artikel:
Die meisten Pflanzen fühlen sich in feuchtem Boden nicht wohl und übermäßige Feuchtigkeit führt zu Fäulnis und anderen tödlichen Krankheiten. Obwohl sehr wenige Pflanzen in feuchten Gebieten wachsen, können Sie lernen, welche Pflanzen wie feuchte Füße. Einige feuchtigkeitsliebende Pflanzen gedeihen im stehenden Wasser und andere tolerieren matschige, schlecht durchlässige Bereiche Ihres Gartens. Lesen Sie
Empfohlen
Was ist eine Nardenpflanze? Es ist nicht die bekannteste Art für den Garten, aber Sie möchten unbedingt diese Wildblume kultivieren. Es bietet kleine Sommerblüten und helle Beeren, die Vögel anlocken. Lesen Sie weiter für Tipps zum Anbau von Narrow-Pflanzen im Anbau. Was ist eine Spikenard-Pflanze? Die
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Stinkkäfer werden häufig in den Vereinigten Staaten in Gärten und gelegentlich zu Hause gefunden. Sie erhalten ihren Namen von einem natürlichen Abwehrmechanismus, der einen klebrigen Geruch freisetzt, um Raubtiere abzuschrecken. Da sich Stinkkäfer oft in vegetationsreichen Gebieten aufhalten, ist manchmal eine Bekämpfung von Stinkkäfern erforderlich. Lesen
Wenn jemand Ihnen vorgeschlagen hat, Zypressen-Garten Mulch zu verwenden, wissen Sie vielleicht nicht, was sie bedeuten. Was ist Zypressen Mulch? Viele Gärtner haben sich nicht mit Zypressen-Mulch-Informationen befasst und kennen daher nicht die Vorteile dieses Bio-Produkts - oder die Risiken seiner Verwendung.
Das alte Sprichwort "Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern" hat mehr als nur ein Körnchen Wahrheit. Wir wissen oder sollten wissen, dass wir mehr Obst und Gemüse in unsere Ernährung aufnehmen sollten. Es ist schön, einen eigenen Apfelbaum wachsen zu lassen, aber nicht jeder hat Platz für einen Obstgarten. Was,
Was ist eine Wüstentrompete? Die Wüstentrompeten-Wildblumen ( Eriogonum inflatum ), die auch als Native American Pipeweed oder Bottlebush bekannt sind, stammen aus den trockenen Klimazonen des westlichen und südwestlichen Vereinigten Staaten. Wüstentrompeten-Wildblumen haben interessante Anpassungen entwickelt, die sie von anderen Pflanzen unterscheiden und ihnen ermöglichen, in strapaziösen Umgebungen zu überleben. Lesen
In meinem kleinen Vorortgebiet gibt es überall städtische Hühnerfarmen. Wir sind daran gewöhnt, dass "Hühnchen gefunden" oder "Hühnchen verloren" -Schilder und sogar Hühner selbst über unseren Rasen stolzieren. Diese Leute machten keine sehr gute Arbeit, weil Hühner ihren Garten bearbeiteten. Aber du