Wachsende Cattleya Orchideen: Pflege für Cattleya Orchidee Pflanzen



Orchideen sind eine Familie von 110.000 verschiedenen Arten und Hybriden. Orchideenliebhaber sammeln verschiedene Hybriden mit Cattleya als eine der beliebtesten Sorten. Sie ist im tropischen Amerika beheimatet und wird manchmal auch als "Königin der Orchideen" bezeichnet. Cattleya Orchideenpflanzen produzieren einige der hellsten und einzigartigsten Blüten der Orchideenwelt.

Die durchschnittliche Inneneinrichtung ist ideal für den Anbau von Cattleya Orchideen. Es gibt nur ein paar Details zu lernen, wie man Cattleya-Orchideen anbaut; Aber wenn Sie diese einmal gemeistert haben, werden Sie eine schöne und langfristige Ergänzung zu Ihrem Haus haben.

Informationen über Cattleya

Orchideen sind die größte Gruppe von Blütenpflanzen. Ihre Anwesenheit ist in den meisten Gebieten der Welt und sie sind als Spezies hochgradig anpassungsfähig. Cattleyas sind nach William Cattley benannt, einem englischen Gärtner aus dem 19. Jahrhundert. Cattleyas sind der Schwerpunkt der Sammler und Züchter und neue Hybriden kommen fast jedes Jahr unter Fanfaren und Aufregung in der wachsenden Gemeinschaft heraus.

Einige interessante Informationen über Cattleya sind ihre einheimische Gewohnheit als Ephiphyten oder Baum wachsende Pflanzen. Sie können sich an einer Baumgabelung oder Felsspalte klammern und brauchen wenig Erde. Die Pflanzen sind langlebige Stauden und einige professionelle Sammler haben Pflanzen ein halbes Jahrhundert alt. Cattleya Orchideen wachsen gut in erdlosen Medien, wie Rinde und Felsen oder Perlit, die diese natürliche Wuchsform nachahmt.

Wie man Cattelya Orchideen anbaut

Wachsende Cattleya Orchideen erfordert etwas Geduld, aber die schönen Blüten sind die Mühe wert. Zusätzlich zu geeigneten Wachstumsmedien erfordern sie gut ablaufende Behälter, mittlere bis hohe Feuchtigkeit, Temperaturen von mindestens 65ºF (18ºC) während des Tages und helles hohes Licht.

Repot die Pflanzen alle zwei vor drei Jahren, obwohl sie es genießen, Topf gebunden werden. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sehen, wie sich die Wurzeln um die Basis der Pflanze wickeln. Dies ist normal und in ihrer natürlichen Umgebung würden diese Wurzeln die Pflanze hoch über dem Walddach oder der felsigen Klippe halten.

Pflege für Cattleya Orchidee Pflanzen

Sobald Sie sich für einen guten Standort entschieden haben und die Standortbedingungen genau richtig sind, ist die Pflege von Cattleya Orchideen einfach. Die Beleuchtung sollte hell, aber indirekt sein.

Wärmere Temperaturen sind am besten von 70 bis 85 F (24-30 C.). Feuchtigkeit ist oft der schwierigste Teil, der im häuslichen Innenraum zu kontrollieren ist. Verwenden Sie einen Befeuchter im Orchideenraum oder stellen Sie die Pflanze auf eine mit Kieselsteinen und Wasser gefüllte Untertasse. Die Verdunstung wird der Luft Feuchtigkeit hinzufügen.

Lassen Sie das Blumenerde zwischen der Bewässerung austrocknen. Dann tief gießen, bis überschüssige Feuchtigkeit aus den Entwässerungslöchern austritt.

Verwenden Sie während der Wachstumsperiode alle zwei Wochen einen hohen Stickstoffdünger. Eine Formel von 30-10-10 ist geeignet.

Achten Sie auf Schmierläuse und Skalierung und nicht über Wasser oder die Pflanze wird Wurzelfäule erfahren.

Vorherige Artikel:
Der Geruch von frischem, grünem Gras ist eines der besten Dinge über den Frühling, aber dieses einfache Vergnügen kann ruiniert werden, wenn der Schnee zurückgeht und Sie entdecken, dass Ihr Gras nicht perfekt aussieht. Winter Rasenschaden ist ein häufiges Problem im ganzen Land, aber es muss nicht bedeuten, dass Ihre Hoffnungen auf einen schönen Rasen zerschlagen werden. Lesen
Empfohlen
Die gusseiserne Pflanze ( Aspidistra elatior ), auch als Eisenpflanze und Ballerpflanze bekannt, ist eine extrem winterharte Zimmerpflanze und in manchen Regionen ein Dauerbrenner. Wachsende gusseiserne Pflanzen werden besonders von denen bevorzugt, die nicht viel Zeit für die Pflanzenpflege haben, da diese Art auch die extremsten Bedingungen überleben kann, bei denen andere Pflanzen schrumpfen und absterben würden, was die gusseiserne Pflanzenpflege zum Kinderspiel macht. L
Kannst du Brautblumen anbauen? Ja, du kannst! Der Anbau eines eigenen Brautstraußes kann ein lohnendes und ökonomisches Projekt sein, solange Sie wissen, worauf Sie hinauswachsen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Hochzeitsblumen pflanzen und sich um Hochzeitsblumen in Ihrem Garten kümmern. Ih
Es ist Zeit zu pflanzen. Sie sind bereit, mit Handschuhen an Ihren Händen und einer Schubkarre, Schaufel und Spachtel in Bereitschaft zu gehen. Die erste Schaufel oder zwei kommt leicht heraus und wird zum Auffüllen in die Schubkarre geworfen. Sie versuchen, die Schaufel in das Loch zu drücken, um eine weitere Schaufel Erde zu entfernen, aber Sie hören ein Klirren, als es auf Felsen trifft. Mi
Trockenheit ist ein großes Problem für Gärtner in weiten Teilen des Landes. Es ist jedoch sehr gut möglich, einen wunderschönen, wasserreichen Garten zu züchten. Sie können trockenheitstolerante Pflanzen für fast jede Situation finden, einschließlich wärmeliebender Bodenbedeckungspflanzen und Bodenbedeckungen, die Trockenheit widerstehen. Lesen Si
Bei so vielen verschiedenen Düngemitteln auf dem Markt kann der einfache Ratschlag "regelmäßig düngen" verwirrend und kompliziert erscheinen. Das Thema Düngemittel kann auch ein wenig kontrovers sein, da viele Gärtner zögern, irgendetwas zu verwenden, das Chemikalien auf ihren Pflanzen enthält, während andere Gärtner nicht besorgt sind, Chemikalien im Garten zu verwenden. Dies ist
Hast du Vergissmeinnichte in deiner Landschaft? Diese einjährigen oder zweijährigen Kräuter sind ziemlich produktiv; Samen können bis zu 30 Jahre lang im Boden bleiben, wenn sie sich spontan dazu entschließen, zu keimen. Hast du dich jemals gefragt "Kann ich Vergissmeinnicht essen?" Immerhin gibt es manchmal Hunderte von Pflanzen, oder zumindest gibt es in meinem Garten. Les